Montag, 16. Mai 2022

WestLotto bietet virtuelle Bühne für Kulturschaffende aus NRW

Kugel

Der Lotteriebetreiber WestLotto stellt Kunst- und Kulturschaffenden aus NRW eine virtuelle Bühne zur Verfügung. Auf der Plattform NRW-Künstlervielfalt können Zuschauer seit dem 15. Juni die gesamte Welt der Musik- und Schauspielkunst des Bundeslandes erleben. Dies gab WestLotto am Dienstag in einer Pressemitteilung bekannt.

Mit der Aktion, die das im November 2020 gestartete 500×500 Projekt fortsetzt, sollen Künstlerinnen und Künstler nicht nur finanziell unterstützt werden. Vielmehr werde ihnen auch das geboten, worauf sie wegen der Corona-Restriktionen so lange hätten verzichten müssen, nämlich eine Bühne.

Der Unternehmenssprecher von WestLotto, Axel Weber, erklärte:

Das Projekt verdeutlicht in jedem einzelnen Video somit auch eindrucksvoll den nachhaltigen Willen der Kunstschaffenden, durch die Pandemie nicht in Vergessenheit zu geraten und stellt damit auch ein wichtiges Zeitzeugnis unserer Gesellschaft dar.

Kunst und Kultur aus NRW auf einer Plattform

Die Kunst- und Kulturlandschaft sollte während der Pandemie unterstützt werden. Daher rief WestLotto das 500×500 Projekt ins Leben. Künstlerinnen und Künstler konnten Videos erstellen und diese bei WestLotto hochladen.

Wiese, Menschen, Bühnen

Den Besuchern der Webseite stehen vier Bühnen zur Wahl. (Bild: nrw-kuenstlervielfalt.de)

Für jedes Video erhielten die Teilnehmenden ein Honorar von 500 Euro. Schnell stieg die Anzahl der produzierten Clips auf 750 an. Auf einem virtuellen Rundgang können alle Kunst- und Kulturinteressierten die Videos aufrufen.

Vorbildliches Verhalten in der Pandemie

WestLotto hat bereits letzten Monat vom F.A.Z.-Institut für Management-, Markt- und Medieninformationen die Auszeichnung „Vorbildliches Verhalten in der Krise“ erhalten. Der Konzern punktete mit seinem umfassenden Digitalausbaukonzept, das der Belegschaft ermöglichte, im Homeoffice zu arbeiten. Zudem unterstützte WestLotto die 3.200 Lottoannahmestellen bei der Durchführung der Hygienekonzepte und bot darüber hinaus weitere wirtschaftliche Hilfen.

Bühne, Menschen

Jede Bühne bietet Zugang zu den Videos der Künstler. (Bild: nrw-kuenstlervielfalt.de)

Die Plattform NRW-Künstlervielfalt ist als virtueller Rundgang mit vier verschiedenen Bühnen aus den Bereichen Musik, Theater und Tanz, Bildende Kunst und Aktionskunst sowie Show und Unterhaltung gestaltet. Wer eine bestimmte Bühne besucht, kann dort die jeweiligen Videos aufrufen.

Video-Clips

Hinter jeder Bühne befinden sich die Videos der Künstler des jeweiligen Genres. (Bild: nrw-kuenstlervielfalt.de)

Die Webseite soll dauerhaft aufrufbar sein, auch nach der Pandemie. Laut WestLotto solle eine nachhaltige Verankerung in der Kulturlandschaft Nordrhein-Westfalens erzielt werden. Die Kunst- und Kulturszene in NRW sei für alle Kulturfans dauerhaft sichtbar und erlebbar.