, 16.06.2021

Seit dem gestrigen Dienstag bietet das Casino Baden-Baden wieder das Klassische Spiel an. Jedoch nicht nur beim Black Jack und Roulette werden wieder Besucher begrüßt, sondern auch bei Führungen. Die ersten Gäste kamen sogar in den Genuss einer Exklusiv-Führung, wie die Tageszeitung Badische Neueste Nachrichten berichtet.

 

Die erste Führung nach über acht Monaten habe das Ehepaar Claudia und Georg Matysczok genossen. Die Bielefelder seien auf einer Baden-Württemberg-Reise und das Casino habe dabei ganz oben auf der Liste gestanden.

 

Für Claudia Matysczok sei es nicht der erste Besuch im Casino Baden-Baden gewesen. Schon vor 40 Jahren habe sie die Räume einmal bewundern können. Derzeit sind die Zeiten und die Gruppengröße bei den allerdings Führungen stark begrenzt. Um den Hygienevorschriften gerecht werden zu können, werden diese lediglich zwischen 11 und 14 Uhr und für maximal zehn Personen angeboten.

In Baden-Württemberg ist die Öffnung der Glücksspieleinrichtungen ab dem 7. Juni wieder erlaubt. Die Wiedereröffnung ist jedoch nicht auf Lockerungen infolge sinkender Covid-19-Inzidenzen zurückzuführen. Sie ist Folge einer Entscheidung des Verwaltungsgerichtshofs in Mannheim, der damit dem Eilantrag einer Spielhallen-Betreiberin stattgegeben hatte.

Für das Ehepaar Matysczok sind die strengen Hygienevorschriften ein Glücksfall, denn bei ihrem Rundgang waren sie die einzigen und sind somit in den Genuss einer Exklusivführung gekommen. Dennoch sei sich Spielbankchef Thomas Schindler sicher, dass die Führungen künftig wieder besser besucht würden. Vor dem Lockdown seien sie sehr gut gelaufen und eine geringe Besucherzahl sei aktuell auf die EM-Spiele zurückzuführen.

 

Großes Interesse am Klassischen Spiel in Bayern

 

In Bayern öffneten die Spielbanken ihr Klassisches Spiel bereits einige Tage zuvor. Dabei sei das Interesse groß gewesen, wie die Direktorin der Spielbank Bad Kissingen, Marina Klein, dem Bayerischen Rundfunk gegenüber geschildert habe:

Wir haben jetzt seit über sieben Monaten keinen Spielbetrieb mehr gehabt und jetzt stehen natürlich die Gäste wieder vor der Tür. Das Telefon hat nicht stillgestanden.

Für die Mitarbeiter sei die Wiedereröffnung zunächst eine Herausforderung gewesen. Die meisten der 70 Beschäftigten hätten sich seit November in Kurzarbeit befunden. Nun hätten sie zunächst darüber informiert werden müssen, dass die Spielbank wieder öffne.

 

Um wieder Gäste empfangen zu können, hätten sie nicht nur die Spieltische vorbereiten, sondern auch umfassende Reinigungsarbeiten durchführen müssen.

Similar Guides On This Topic