WM: Frankreich besiegt Belgien, England tritt heute gegen Kroatien an

, July 11, 2018

Französische Nationalspieler jubeln

Frankreich hat gestern Belgien besiegt und steht nun im Finale (Bild: zdf.de)

In einer ausgeglichenen und spannenden Partie hat Frankreich gestern im ersten Halbfinale Belgien mit 1:0 geschlagen. Heute Abend wird im zweiten Halbfinale zwischen England und Kroatien der Finalgegner der Équipe Tricolore entschieden. Das Spiel wird um 20:00 Uhr deutscher Zeit übertragen. Als Favorit gehen die Engländer ins Spiel.

 

Frankreich schlägt Belgien und könnte zweiten Titel holen

Innerhalb von sechs Minuten gab es gleich drei gute Möglichkeiten auf ein Tor für die Belgier, die jedoch von Frankreichs Torhüter Hugo Lloris verhindert wurden. Kurz vor der Halbzeit erhielt auch Frankreich seine erste Chance, die jedoch ebenfalls nicht zu einem Tor führte.

 

In der 51. Minute sollte schließlich eine Ecke von Griezman das Spiel entscheiden, als Umtiti den Ball vorbei an Keeper Courtous ins belgische Tor köpfte. Es ist das dritte Mal in der Geschichte der Fußball-Weltmeisterschaft, dass Frankreich im Endspiel steht. Frankreichs Trainer Didier Deschamps könnte mit einem Finalsieg seine WM-Karriere perfekt machen, gewann er doch bereits 1998, damals noch als Spieler, die WM im eigenen Land gegen Brasilien.

 

England geht als Favorit ins Spiel gegen Kroatien

Im heutigen zweiten Halbfinale treffen England und Kroatien aufeinander, die beide eher unerwartet im Halbfinale stehen. Die Kroaten sind bisher ungeschlagen im Turnier, während es die Engländer unter Kapitän Harry Kane nur als Gruppenzweiter in die K.O.-Runde schafften. Trotz einer Partie auf Augenhöhe gehen die „Three Lions“ unter Trainer Gareth Southgate als leichter Favorit ins Spiel. Die aktuellen Quoten bei Redaktionsschluss für das Spiel gestalten sich wie folgt:

Tipico: Kroatien – 3,60; England – 2,37, Remis – 3,0

Bet365: Kroatien – 3,60, England – 2,53, Remis – 3,10

Bet-at-home: Kroatien – 3,60, England – 2,30, Remis – 3,05

Betfair: Kroatien – 3,60, England – 2,35, Remis – 3,1

William Hill: Kroatien – 2,5, England – 1,3, Remis – 2,0

Ladbrokes: Kroatien – 3,50, England – 2,25, Remis – 3,0

Die englische Mannschaft ist im Schnitt rund 2 Jahre jünger als das kroatische Team unter Trainer Zlatko Dalić und steht im FIFA Ranking auf Platz 12, acht Plätze vor den Kroaten auf Rang 20.

 

Bei der diesjährigen WM gelang es den Engländern nach zahlreichen historischen Elfmeter-Niederlagen außerdem, den Fluch zu brechen, als sie sich im Viertelfinale gegen Kolumbien mit einer herausragenden Leistung von Torwart Jordan Pickford in die nächste Runde schossen.

 

Die Kroaten sind schnell, flexibel und ein eingeschworenes Team. Keeper Danijel Subašić dürfte nach der leichten Verletzung im Spiel gegen Russland wieder auf den Beinen sein und Real Madrids Superstar Luka Modrić sowie Ivan Rakitić vom FC Barcelona und Stürmer Mario Mandžukić von Juventus Turin sind allesamt hungrig auf den Sieg.

 

Kroatien könnte Geschichte schreiben, England seinen zweiten Titel holen

Kroatische Mannschaft in der Qualifikation

Kroatische Mannschaft in der Qualifikation (Bild: glashrvatske.hrt.hr)

Vor über 50 Jahren wurde England zum letzten Mal Fußball-Weltmeister. So könnte das Team nun zum ersten Mal seit 1966 wieder in ein WM-Finale einziehen und im Falle eines Sieges seinen zweiten Titel holen. Unter Kapitän Bobby Moore gelang es der Nationalelf damals, das deutsche Team in Wembley in einem unvergessenen Finale in der Verlängerung mit 4:2 zu besiegen.

 

Für Kroatien wäre es die erste Finalteilnahme bei einer WM überhaupt und damit der größte Erfolg in der Geschichte des Verbands. Die bereits vor Turnierbeginn hoch gehandelten Franzosen dürften in beiden Fällen einen starken Gegner darstellen, der bei Buchmachern und Experten klar vorne liegt.

 

Was hat es mit „Football’s Coming Home“ auf sich?

Die "Three Lions" im Wappen von England

Die “Three Lions” (Bild: pinterest.com)

Die Fangesänge der Engländer werden vor allem von einer Zeile dominiert und zwar dem unvergesslichen „Football’s Coming Home“. Der dazugehörige Titel „Three Lions“ der Lightning Seeds stammt ursprünglich aus dem Jahr 1996 und wurde als Hymne zur EM im eigenen Land veröffentlicht. Seitdem wurde der Track immer wieder neu aufgenommen, unter anderem zwei Jahre später in einer leicht angepassten Version zur WM in Frankreich.

 

Das Hauptthema des Songs ist Hoffnung. Er nimmt außerdem Bezug auf England als Wiege des modernen Fußballs.