, 15.11.2020

Der Final Table der World Series of Poker (WSOP) 2020 soll live ausgetragen werden, um den 51. Poker-Weltmeister zu krönen. Das haben die Veranstalter der WSOP am Freitag auf ihrer offiziellen Webseite [Seite auf Englisch] bekanntgegeben.

 

Aufgrund der gesundheitlichen Risiken und der Reisebeschränkungen, die eine Reise nach Las Vegas für die meisten Spieler unmöglich machen, soll die diesjährige WSOP in einer ganz anderen Form stattfinden.

 

Dabei soll es sich um eine Mischung aus Online- und Live-Turnieren handeln, schließlich müsse es auch 2020 einen Poker-Weltmeister geben, erklärt Ty Stewart, Executive Director der World Series of Poker:

Die Geschichte des Pokerspiels ist zu wichtig. Es ist ein einzigartiges Format für das Main Event, aber dies ist ein einzigartiges Jahr. Wir möchten die Gesundheit und Sicherheit der Spieler im Fokus behalten und dennoch ein großartiges live übertragenes Spektakel für das Spiel liefern, das wir lieben.

WSOP 2020 Main Event online und live

Das diesjährige WSOP Main Event wird zuerst online auf wsop.com und auf GGPoker ausgetragen. US-Spieler können am 13. und am 14. Dezember in New Jersey und Nevada auf wsop.com für einen Buy-in von 10.000 USD um einen Platz im Live-Event kämpfen.

Bevor das Main Event beginnt, können sich Spieler bereits mit zahlreichen Satelliten-Turnieren für die Teilnahme an dem prestigeträchtigen Turnier qualifizieren. Geboten werden wöchentliche Freerolls sowie Qualifikationsturniere ab 1 USD.

Die verbliebenen neun Spieler werden sich am Montag, den 28. Dezember, am Final Table im Rio All-Suite Hotel & Casino in Las Vegas begegnen.

 

Spieler aus Ländern, die zur Nutzung der Online-Poker-Plattform GGPoker berechtigt sind, haben drei Termine zur Auswahl. Tag 1A startet am 29. November, Tag 1B am 5. Dezember und Tag 1C am 6. Dezember.

 

Die verbliebenen Spieler der drei Flights nehmen am 7. Dezember an Tag 2 an den virtuellen Pokertischen auf GGPoker Platz, bis neun Spieler übrigbleiben. Diese Spieler werden sich am 15. Dezember, vorbehaltlich der örtlichen behördlichen Genehmigung, im King´s Casino in Rozvadov treffen.

 

Heads-up Finale in Las Vegas

Der Sieger des US-Turniers sowie der Erstplatzierte des Final Table in Rozvadov werden am Mittwoch, den 30. Dezember, im Rio All-Suite Hotel & Casino in Las Vegas um das goldene Bracelet und den Titel des Poker-Weltmeisters 2020 kämpfen.

 

Zusätzlich zu dem Preisgeld in noch unbekannter Höhe soll der Gewinner des Heads-up-Duells 1 Mio. USD erhalten. Die Summe werde von der WSOP sowie von GGPoker bereitgestellt, erklären die Veranstalter.

Similar Guides On This Topic