Sonntag, 02. Oktober 2022

Online-Lotto-Betreiber ZEAL startet Partnerschaft mit Lotto Hessen

Lotto Hessen Firmengebäude Lotto Hessen bietet Online-Lotterie-Spiele von ZEAL künftig auf seiner Webseite an. (Bild: Pressebild Lotto Hessen GmbH)

Der deutsche Online-Lotto-Betreiber ZEAL Network SE ist eine Partnerschaft mit der hessischen Landeslotterie eingegangen. Im Rahmen der Kooperation stelle ZEAL Lotto Hessen künftig 15 Online-Sofortlotterie-Spiele zur Verfügung. Dies gab ZEAL gestern in einer Presseerklärung bekannt.

Die neuen Online-Spiele, darunter Kreuzworträtsel und Bingo, seien künftig auf LOTTO Hessen unter der Rubrik „Games“ verfügbar. Das neue Angebot sei eine Antwort auf die Nachfrage. Diese steige, wie der Managing Director von ZEAL Instant Games Julian Tietz ausführte, im Zuge des neuen Glücksspielstaatsvertrages kontinuierlich.

Die Integration der Spiele sei laut der Projektverantwortlichen bei Lotto Hessen Janina Korn nahtlos verlaufen. Sie erklärte:

„Wir haben uns für eine Zusammenarbeit mit ZEAL entschieden, da hier sowohl die Erfahrungen als Dienstleister als auch als technischer Entwickler im Glücksspielmarkt vorhanden sind. Besonders wichtig war uns zudem, dass das Team die Bedürfnisse - gerade von lotterieaffinen Spielern - versteht und in den Mittelpunkt stellt.“

Tietz ergänzte, dass im Bereich der Online-Lotterie-Spiele die Erfahrung von ZEAL als „Bindeglied zwischen Lotterieprodukten und klassischen Sofortlotterien“ von besonderem Vorteil sei. Dementsprechend könnte sich das neue Angebot auf die Entwicklung der Geschäftszahlen von Lotto Hessen auswirken.

Neuer Boom der Sofortlotterien durch das Internet?

Besonders der Sektor Sofortlotterien sorgte bei dem hessischen Lotterieanbieter in den vergangenen Jahren für einen regelrechten Boom. Bereits im Jahr 2019 meldete Lotto Hessen, dass sich der Umsatz bei den Sofortlotterien innerhalb von 15 Jahren verzehnfacht habe.

So sei der Umsatz allein 2019 im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 15 Prozent auf 72,4 Mio. EUR gestiegen. Im Jahr 2020 sei er erneut um mehr als 11 Prozent gestiegen und habe nunmehr 80,9 Mio. EUR betragen. Damit habe es sich zum ersten Mal um das nunmehr drittstärkste Produkt des Lotto-Anbieters gehandelt.

Mann beim Rubbeln eines Rubbelloses

Rubbellose gelten als umsatzstarke Lotto-Produkte. (Bild: Flickr/Sächsische Lotto-GmbH)

Ob die nun verfügbaren Produkte von ZEAL den Verkauf der Online-Sofortlotterie-Spiele bei Lotto Hessen weiter ankurbeln wird, wird sich wohl erstmals im Geschäftsbericht zu diesem Jahr zeigen. Allerdings werden die Sofortlotterien häufig nicht unkritisch betrachtet.

Bereits in den frühen 2000er Jahren wies der Psychologe Mark Griffiths von der Nottingham Trent University darauf hin, dass die beliebten Rubbellose keineswegs als harmlos anzusehen seien. Im Vergleich zu anderen Lotterieprodukten sei bei ihnen von einer höheren Suchtgefahr auszugehen.

Mit der Verlagerung des Angebotes ins Internet steige diese Gefahr an. So erklärte Griffiths dem Branchenportal iGamingBusiness gegenüber:

„Jetzt, da Rubbellose online sind, sehen wir dort Probleme, weil die Leute das ständig machen. 24/7, 365 Tage im Jahr – man kann es buchstäblich wieder und wieder tun.“

Ob das neue Angebot auf der Internetseite von Lotto Hessen mit zusätzlichen Maßnahmen zum Spielerschutz verbunden sein wird, gab die hessische Landeslotterie allerdings nicht bekannt.