Sonntag, 26. Juni 2022

Deutschland holt den Weltmeister-Titel beim Match Poker Nations Cup

Menschen, deutsche Fahne Deutschland holt den Weltmeister-Titel beim Match Poker Nations Cup. (Bild: Deutscher Poker Sport Bund e. V.)

Nach zwei Jahren Pause hat die International Federation of Match Poker (IFMP) wieder live den Nations Cup im Match Poker [Seite auf Englisch] veranstaltet. Vom 23. bis 27. Mai traten die Teams aus 14 Nationen im Apollonia Hotel in Gevgelija, Nordmazedonien an. Die deutsche Mannschaft konnte sich am Ende durchsetzen und holte sich den Titel des Weltmeisters.

Dabei sah es am ersten Spieltag zunächst nicht günstig für die deutschen Spieler aus. Mit nur 287 Punkten nach den ersten 250 Händen landete die Mannschaft des Deutschen Poker Sport Bundes auf dem vorletzten Platz.

Doch dann schaffte es das Team aufzuholen und beendete den ersten Spieltag auf Rang 8. Angeführt haben die Rangliste Singapur, Kasachstan und Israel.

Das Besondere am Nations Cup ist, dass nicht mir Chips und Karten gespielt wird, sondern mit dem Tablet oder dem Smartphone. An jedem Tisch werden dieselben Hole Cards gedealt und jede Hand beginnt mit der gleichen Stack-Größe.

Nachdem eine Hand gespielt worden ist, werden die Stacks verglichen. Anhand der Chips, die die Teilnehmer gewonnen oder verloren haben, werden Punkte vergeben. Sieger ist die Mannschaft mit der höchsten Punktzahl.

In dem Video erklärt das Team Germany, wie Match Poker gespielt wird:

Das deutsche Team holt den Titel

Am Mittwoch, dem zweiten Spieltag, lief es für die deutsche Mannschaft deutlich besser. Das Team schaffte es unter die besten sechs Mannschaften und damit ins Finale, in dem die deutschen Spieler gegen die Teams aus Estland, Israel, Litauen, Singapur und Kasachstan antreten mussten.

Auf der Facebook-Seite der IFMP hieß es:

3 asiatische und 3 europäische Nationen schaffen es unter die letzten 6 Teams, die heute 300 Hände Match Poker spielen werden, um unseren neuen Weltmeister zu krönen!

Insbesondere in der zweiten Session bewiesen die Deutschen die nötige Nervenstärke und kämpften sich an die Spitze. Nach weiteren 100 Händen in der finalen Spielrunde stand das Ergebnis fest: Deutschland ist Weltmeister beim Match Poker Nations Cup.