, 03.07.2018

Wall Gaming Lounge Rio

Das Rio Hotel & Casino eröffnet seine eSports Wall Gaming Lounge. (Bildquelle: lasvegassun.com)

Das Rio Resort & Casino in Las Vegas hat am 18. Juni im Masquerade Village Bereich die neue Wall Gaming Lounge eröffnet und bietet den Spielern beeindruckende eSports Erlebnisse.

 

Die Wall Gaming Lounge im Rio Hotel & Casino ist der erste Vorstoß von Caesars Entertainment in die eSports Welt. Das Projekt wird in Phasen fertiggestellt und künftig insgesamt eine Fläche von 24.000 Quadratmetern einnehmen.

 

Ein Erlebnis für Gelegenheitsspieler und erfahrene eSports-Profis

Die erste Phase ist nun fertiggestellt und wurde der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Im Spiel- und Lounge-Bereich werden unter anderem 30 hochleistungsfähige Alienware-PCs präsentiert.

 

Ebenso verfügbar sind mehrere Konsolenspielstationen, beispielsweise die neueste PS4. Sowohl der Hobbyspieler als auch der erfahrene eSports Profi werden das passende Spiel finden.

 

Die Wall Gaming Lounge ist die erste Aktion des Rio Hotels im eSports Gaming Bereich, weitere innovative Gadgets und Funktionen sind bereits in Planung. Sobald die einzelnen Phasen abgeschlossen sind, wird es in der eGaming Lounge täglich Turniere und Sonderveranstaltungen geben.

 

Räumlichkeiten und Gastronomie

Bereits beim Betreten befindet sich der Spieler in einer fantasievollen Gaming Welt. Die Wände sind mit Graffitis geschmückt, Darstellungen von bekannten Cosplay Charakteren runden die Location optimal ab.

 

Wall Gaming Lounge Graffiti

Die Wall Gaming Lounge empfängt den eSports Gamer mit buntem Ambiente. (Bildquelle: twitter.com)

Auch für das leibliche Wohl der Gamer ist gesorgt. Eine Selbstbedienungs-Anlage versorgt die Gäste mit Energy Drinks, Tee und Kaffee, während sie mit ihren Challenges und Turnieren beschäftigt sind.

 

Es ist auch eine Funktion vorhanden, die es den Spielern ermöglicht, mit ihrem Handy Bestellungen aufzugeben.

 

Auch soll es mehr Speisen und Getränke geben. Der Gast wird aus einer großen Craft-Bier-Liste wählen können. Wann die Planungen umgesetzt werden, ist allerdings noch nicht bekannt.

 

Christian Stuart, der Executive Vice President für Spiele und interaktive Unterhaltung bei Caesars Entertainment und Besitzer des Rio Hotels, sagt dazu:

 

„The Wall im Rio ist interaktiv gestaltet, so dass es unseren Gästen ermöglicht wird, den Raum zu betreten und sich in eine höchst visuelle und dynamische Spielatmosphäre zu versetzen. Man kann sich wie ein eSports Profi mit anderen messen oder in einer geselligen, ultramodernen Atmosphäre zuschauen.“

Immer mehr eSports Arenen öffnen in Las Vegas

Die eSports Gaming Bereiche der Casinos in Las Vegas sind eine gute Ergänzung des breiten Angebots an Casino- und Casual Games. Einige der großen Casinos wie das Luxor und das MGM haben bereits ihre Pforten für die eSports-Industrie geöffnet. Nun hat das Rio Hotel das Angebot ergänzt.

 

eSports Arena Luxor

Auch im Luxur Hotel & Casino gibt es eine eSports Arena. (Bildquelle: specialevents.com)

Derzeit ist die Millennial eSports Arena in der Innenstadt von Las Vegas mit 15.000 Quadratmetern Hightech-Spielfläche der größte eSports Anbieter der Stadt.

 

Millenial eSports ist das Ziel von Millionen von Gamern weltweit und bietet den Spielern auch in einer Online Community die Möglichkeit, ihre Fertigkeiten zu testen und gegen andere Spieler anzutreten, um Geld, Punkte und Sachpreise zu gewinnen.

 

Die Wall Gaming Lounge bietet Abwechslung bei der WSOP

Der Zeitpunkt für die Eröffnung der Wall Gaming Lounge war optimal gewählt, denn aktuell findet die WSOP 2018, das größte Poker Event der Welt, im Rio Hotel & Casino statt. Tausende von Pokerspielern aus aller Welt strömen in den Turnierbereich.

 

WSOP Logo

Die Wall Gaming Lounge wird von WSOP Spielern gern besucht. (Bildquelle: wsop.com)

Heute beginnt das bekannteste und größte Pokerturnier, das World Series of Poker $10.000 Main Event. Der erste Spieltag beginnt um 11 Uhr Ortszeit. Gespielt wird mit einem Startstack von 50.000 und mit Blind-Leveln von jeweils 120 Minuten.

 

Spieler, die heute überleben, werden am Donnerstag das Turnier fortsetzen. Wer das Geschehen an den Pokertischen im Live Stream miterleben möchte, hat die Möglichkeit, bei PokerGO und ESPN2 die Aktion zu verfolgen.

 

Bekannte Spieler aus der Poker-Szene wie Hellmuth, Moneymaker, Chan, Raymer, Negreanu und Ivey werden sich auf ihre Plätze begeben und versuchen, mit dem Erhalt des berühmten Bracelets ein Teil der Poker-Geschichte zu werden.

 

Im Jahre 2017 generierten 120.995 Spieler aus 111 Ländern in 74 Events einen gigantischen Preispool in Höhe von 231 Millionen US Dollar.

 

Da Pokerspieler auch von eSports fasziniert sind, wird für die Wall Gaming Lounge in den kommenden Monaten starken Zulauf erwartet. Die Spieler haben die Möglichkeit, mit den farbenfrohen Spielen Zerstreuung und Abwechslung zu finden.