, 19.11.2021

Die europäische Ausgabe der World Series of Poker, die WSOP Europe 2021, startet wie geplant am heutigen Freitag im King’s Resort in Rozvadov, Tschechien. Dies bestätigte das Casino diese Woche erneut. Zudem werde auch die European Poker Tour (EPT) im King’s Casino Prag planmäßig veranstaltet.

 

Die Teilnehmer der WSOP Europe erwarten bis zum 8. Dezember 15 Bracelet-Events mit garantierten Preispools von mehr als 11 Mio. Euro. Für ein Buy-in von 350 Euro können sich die Spieler bereits heute für das erste Bracelet-Event, den WSOPE 2021 NLHE Opener mit einem garantierten Preispool von 300.000 Euro, registrieren und an den Spieltischen Platz nehmen.

 

Der diesjährige Turnierplan [Seite auf Englisch] sieht jede Menge Highlights vor. Dazu gehören unter anderem das €25.000 Platinum High Roller und natürlich das 2021 WSOP Europe Main Event, das vom 3. bis zum 8. Dezember geplant ist.

 

Für ein Buy-in von 10.350 Euro werden die Spieler um einen garantierten Preispool von 5 Mio. Euro kämpfen. Branchenmedien zufolge sollen sich bereits bekannte Namen zur Teilnahme angekündigt haben.

 

Ab nächster Woche 2G-Pflicht im King’s Resort

Frau, King´s Casino Logo

Alle Mitarbeiter im Casino sind vollständig geimpft. (Bild: kings-resort.com)

In Tschechien werde laut BR24 ab kommender Woche nach bayrischem Vorbild die 2G-Regel eingeführt.

 

Um Zugang zu Gastronomie, Veranstaltungen und Dienstleistungen zu erhalten, müssten entweder ein COVID-19-Impf- oder Genesungsnachweis vorgelegt werden. Dies kündigte Tschechiens Premierminister Andrej Babiš am Donnerstag an.

 

Für die Sicherheit sei gesorgt, heißt es auf der Webseite des King’s Casinos:

Die Sicherheit unserer Gäste ist für uns von höchster Bedeutung! Wir tun alles, um das “Safe Play” im King’s Resort zu gewährleisten.

So sei das gesamte Personal zu 100 % geimpft. Zudem würden sämtliche Bereiche, Spieltische und Automaten regelmäßig desinfiziert. Es werde darüber hinaus jeder Gast auf Einhaltung der staatlich verordneten Vorgaben überprüft.

 

EPT Prag findet planmäßig statt

Für Freunde des Live-Pokerspiels gibt es auch nach der WSOP Europe keine Pause. Gleich im Anschluss nach der Turnierserie in Rozvadov geht es weiter mit der PokerStars 2021 European Poker Tour Prague.

An der EPT Prag dürfen ebenfalls nur vollständig geimpfte oder genesene Personen teilnehmen. PokerStars weist auf seiner EPT-Webseite darauf hin, dass die Durchführung der Turniere möglichen Änderungen unterliegen könnte, die sich aus der aktuellen pandemischen Lage ergäben.

Vom 8. bis zum 19. Dezember erwartet die Spieler erneut geballte Poker-Action. Insgesamt werden 60 Events geboten, unter denen auch für Spieler mit schmalem Budget etwas dabei ist.

 

Für 330 Euro hält der Turnierplan interessante Turniere bereit. Die Qualifikationsturniere beginnen bereits bei 130 Euro.  Das Highlight ist das fünftägige Main Event für ein Buy-in von 5.300 Euro, das am 13. Dezember beginnen wird.