Mittwoch, 05. Oktober 2022

Eurojackpot erneut geknackt: 16,8 Mio. Euro gehen nach Dänemark

Eurojackpot Ziehungs-Maschinen Mega-Eurojackpot geht erneut nach Dänemark. (Bild: Veikkaus, Presse-Kit)

Ein Spieler aus Dänemark hat bei der Eurojackpot-Lotterie die richtigen Zahlen getippt und bei der Ziehung am vergangenen Freitag 16.818.418 Euro gewonnen. Dies berichtete WestLotto am Montag in einer Pressemitteilung.

Dabei liegt die jüngste Auszahlung in der Gewinnklasse 1 erst eine Woche zurück. Ein polnischer Lottospieler hatte bei der Freitagsziehung am 12. August einen Gewinn von 45,6 Mio. Euro abgeräumt. Dies war die höchste Auszahlung, die ein Spieler aus Polen jemals gewonnen hat.

Eurojackpot-Rekordland Dänemark

Spieler aus Dänemark scheinen ein besonders glückliches Händchen beim Eurojackpot zu haben. Der höchste Eurojackpot-Gewinn von 120 Mio. Euro ging im Juli 2022 ebenfalls nach Dänemark.

Hochgewinne auch in Deutschland

Auch wenn der Hauptgewinn dieses Mal nach Dänemark ging, konnten deutsche Spielerinnen und Spieler dennoch in der zweiten und dritten Gewinnklasse sechsstellige Beträge abräumen.

Vier Spieler aus Nordrhein-Westfalen, Berlin, Bayern und Baden-Württemberg erhielten in der Gewinnklasse 2 jeweils eine Auszahlung von 407.211 Euro. Sechs Tipperinnen und Tipper aus Sachsen, Berlin, Spanien, Norwegen und Ungarn erhielten in der Gewinnklasse 3 jeweils 153.098,70 Euro.

Lotto-Rekorde konnte Deutschland ebenfalls verzeichnen. Im Mai 2022 gewann ein Spieler aus Nordrhein-Westfalen 110 Mio. Euro bei der Eurojackpot-Lotterie. Der Lotto-Klassiker 6aus49 konnte in diesem Jahr auch einen Rekordgewinn ausschütten. Ein Spieler aus Hessen kassierte im April dieses Jahres die höchstmögliche Auszahlung von 45 Mio. Euro.

Höchste Lottogewinne in Großbritannien und den USA

Allerdings gab es in Europa noch weitaus höhere Lottogewinne. Ein Spieler aus Großbritannien gewann im vergangenen Juli bei den EuroMillions unglaubliche 230 Mio. Euro.

Frau, Geldscheine

Der höchste Lottogewinn aller Zeiten wurde in den USA ausgeschüttet. (Bild: pixabay.com)

Die US-Lotterie Powerball dürfte die europäischen Lottogewinne jedoch um Längen schlagen. Im Jahre 2016 gewannen Spieler aus Tennessee, Kalifornien und Florida 1,6 Mrd. USD. Der höchste Einzelgewinn in Höhe von 1,537 Mrd. USD ging 2018 an einen Tipper aus South Carolina.

Am heutigen Dienstag gibt es bereits die nächste Chance auf einen Jackpot-Gewinn. Der Eurojackpot startet mit 10 Mio. Euro. Ob er erneut geknackt wird oder wieder auf 120 Mio. Euro anwachsen kann, wird sich zeigen.