Freitag, 20. Mai 2022

Eurojackpot geknackt: Lottospieler aus Deutschland gewinnt 73,7 Mio. Euro

Eurojackpot-Lostrommeln Der Eurojackpot feierte 2021 mit 16 geknackten Jackpots einen Rekord (Bild: WestLotto)

Die Lotterie Eurojackpot kann erneut einen zweistelligen Millionengewinner feiern. Wie der Lotto-Betreiber am Samstag erklärte, wurde der Jackpot im Wert von gut 73 Mio. Euro bei der Ziehung am vergangenen Freitag geknackt. Laut Betreiber darf sich ein unbekannter Loskäufer aus Nordrhein-Westfalen über das üppige vorweihnachtliche Geschenk freuen.

Die Millionen gehen nach Dortmund

Demnach sei es eine anonyme Person aus dem Raum Dortmund gewesen, die als einzige einen Spielschein mit den Gewinnzahlen 6 – 8 – 16 – 44 – 50 sowie den beiden Eurozahlen 1 und 10 abgegeben und damit die Gewinnklasse 1 getroffen habe. Der oder die Glückliche habe in den Schein von WestLotto 18,75 Euro investiert und erhalte damit nun ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk.

Andreas Kötter, Sprecher der Geschäftsführung von WestLotto und Chairman der Eurojackpot-Kooperation, beglückwünschte die Gewinnerin oder den Gewinner:

Herzlichen Glückwunsch an die Tipperin oder den Tipper aus dem Raum Dortmund. Diese besondere Bescherung kommt sicherlich passend zum Weihnachtsfest.

Der frischgebackene Multi-Millionär könne die Präsente für Familie und Freunde zum bevorstehenden Fest nun ein wenig größer ausfallen lassen, so der Lotto-Geschäftsführer. Das dürfte in der Tat der Fall sein, denn der exakte Gewinn beträgt 73.720.055 Euro.

Wie alle Lottogewinne in Deutschland ist dieser Betrag steuerfrei. Wie groß das Glück des Spielenden ist, zeigt ein Blick auf die Gewinnchance. Diese liegt bei verschwindend geringen 1 zu 95 Millionen.

Der am Freitag gezogene Gewinn ist nach Angaben des Lotto-Veranstalters in diesem Jahr schon der 16. geknackte Hauptpreis beim Eurojackpot. Damit sei ein neuer Jahresrekord bei der am 23. März 2012 erstmals in Helsinki durchgeführten Lotterie erreicht worden, wie der Betreiber stolz vermeldet. Der Höchstwert könnte jedoch noch getoppt werden, denn am 24. und 31. Dezember besteht für Lottospieler erneut die Chance auf viele Millionen und einen Jackpot in Höhe von 10 Mio. Euro.

Neben dem Jackpot-Gewinner konnten sich weitere Spieler über sechsteilige Beträge freuen. So gingen je 714.788,90 Euro an Loskäufer aus Niedersachsen, Dänemark, Norwegen und Kroatien.

Die News zum erneuten Mega-Gewinn könnten nun einige weitere Lottospieler dazu verleiten, ihren Liebsten einen Tippschein im möglichen Millionenwert als Geschenk unter den Weihnachtsbaum zu legen. Schließlich findet Heiligabend die nächste Ziehung statt.