Montag, 16. Mai 2022

Evolution Gaming: Quartals­bericht und Präsentation neuer Casinospiele

drei Frauen, Spieltische, Evolution Logo Evolution verzeichnet Umsatzwachstum und stellt neue Spiele vor. (Bild: evolution.com)

Der schwedische Casinospiele-Entwickler Evolution Gaming hat am Mittwoch die Geschäftsergebnisse des vierten Quartals sowie des Gesamtjahres 2021 veröffentlicht [Seite auf Englisch]. Zuvor stellte die Evolution Gaming Group im Rahmen ihrer Initiative „The Great 88“ 25 ihrer für das laufende Jahr geplanten 88 neuen Spiele vor.

Laut dem Geschäftsbericht habe Evolution im vierten Quartal beim Umsatz einen Anstieg um 69 % auf 300 Mio. Euro verzeichnet (177,7 Mio. Euro in Q4 2020). Das EBITDA sei auf 207 Mio. Euro angestiegen. Im jüngst beendeten Fiskaljahr habe das Unternehmen insgesamt 1,07 Mrd. Euro erwirtschaftet. Dies entspreche einer Steigerung von 48,6 %.

Die guten Ergebnisse seien der anhaltenden starken Nachfrage nach Online-Casinospielen auf der ganzen Welt geschuldet, kommentierte Evolution-CEO Martin Carlesund die Resultate:

Wir beenden das Jahr 2021 mit über 1.000 Live-Tischen, was einem Zuwachs von über 300 Tischen im Laufe des Jahres entspricht, der größte Anstieg in einem einzigen Jahr. Diese drastische Zunahme wäre unter normalen Umständen eine gute Leistung gewesen, aber angesichts der Herausforderungen, die die Pandemie mit sich bringt, bin ich besonders stolz.

Evolution-Live-Casinospiele weltweit verfügbar, nur nicht in Deutschland

Im Jahre 2021 seien mehrere wichtige Meilensteine erreicht worden, so Carlesund. Der nordamerikanische Markt entwickle sich weiterhin rasant. Dies biete große Wachstumschancen in allen derzeit regulierten Bundesstaaten. In Connecticut sei bereits die Eröffnung eines neuen Live-Casino-Studios geplant.

Evolution habe zudem durch die Partnerschaft mit der Ontario Lottery and Gaming Corporation (OLG) seine Position in Kanada festigen können. Auch in Argentinien sei der Markteintritt mit den Evolution-Live-Casinospielen und dem Sportwetten-Angebot BetWarrior gelungen.

Live-Casinospiele von Evolution derzeit nicht in Deutschland verfügbar

Niedrigere Wachstumsraten verzeichne allerdings der europäische Markt. Dies liege an dem Einfluss kurzfristiger regulatorischer Änderungen. Erst im letzten Quartal 2021 öffneten die Niederlande ihren legalen Glücksspielmarkt.

In Deutschland dürfen derzeit keine klassischen Online-Bankhalterspiele wie Roulette, Blackjack und Baccarat angeboten werden. Dazu zählen nicht nur softwarebasierte Varianten, sondern auch Live-Casinospiele.

Doch es gibt erste Initiativen in einigen Bundesländern, Online-Casinospiele bald an den Start zu bringen. Erst kürzlich hat die Staatliche Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg angekündigt, ihr Spielangebot um klassische Bankhalterspiele erweitern zu wollen. Es ist möglich, dass die Tische von Evolution bald wieder von deutschen Fans bespielt werden.

88 neue Spiele für das Jahr 2022

Am Dienstag initiierte Evolution eine Online-Veranstaltung, in deren Rahmen das Unternehmen 25 neue Casinospiele seiner Konzernmarken Evolution, NetEnt, Red Tiger, Ezugi, Big Time Gaming und DigiWheel präsentierte.

Das Video [Clip auf Englisch] bietet einen Überblick über die neusten Spiele von Evolution und den mit dem Unternehmen verbundenen Marken:

Für das Jahr 2022 seien im Rahmen der Initiative „The Great 88“ insgesamt 88 neue Spiele geplant. Diese erste Tranche neuer Spiele, die in dem Video vorgestellt werden, umfasst Live-Casinos, Live-Spielshows und Spielautomaten-Titel.

Carlesund erklärte:

Wir haben eine erstaunliche fantastische Produkt-Roadmap für 2022 und dies ist wirklich das Jahr der Produkte und Innovationen.

Todd Haushalter, Chief Product Officer bei Evolution, fügte hinzu, dass Evolution in den letzten zwei Jahren durch eine Reihe bedeutender Akquisitionen gewachsen sei und sich diversifiziert habe.

In diesem Jahr könne die Gruppe zum ersten Mal ihre Roadmap präsentieren, die einen Einblick auf die neusten Produkte von Evolution und ihren verpartnerten Marken biete.