, 01.01.2020

Für die Glücksspiel-Branche beginnt mit dem Neujahr auch der Auftakt zu einem neuen Geschäftsjahr. In diesem wird es nicht nur um Innovationen und Wachstum, sondern um den Austausch innerhalb der Industrie gehen.

 

Diskussionen über Marktbewegungen, Gesetzesnovellen und technische Neuerungen werden die Glücksspielunternehmen bei den zahlreichen Messen und Konferenzen besprechen, die im Laufe dieses Jahres stattfinden werden.

 

Deshalb soll dieser Artikel die wichtigsten Glücksspielmessen und Fachtagungen des Jahres 2020 thematisieren.

Ein Überblick über ausgewählte Glücksspielmessen und Konferenzen im Jahre 2020*

 

Januar 2020

15. Januar: Westminster eForum policy conference

17. Januar: Ask Gamblers Awards

 

Februar 2020

04. Februar: ICE London 2020

 

März 2020

05. März: Minsk iGaming Affiliate Conference

24. März: CasinoBeats Malta

 

April 2020

07. April: BET London 2020 iGaming Conference

28. April: Betting on Sports America

 

Mai 2020

14. Mai: iGaming Germany 2020

19. Mai: G2E Asia

 

Juni 2020

02. Juni: Betting on Sports Europe

30. Juni: World Gaming Executive Summit

 

Juli 2020

14. Juli: iGB Live! Amsterdam

 

August 2020

20. August: Gaming Expo Francophone Africa

 

September 2020

29. September: iGaming NEXT 2020

 

Oktober 2020

05. Oktober: Global Gaming Expo (G2E) Las Vega

28. Oktober: ICE Africa

 

*Insofern bereits terminiert

Neues zum Glücksspielrecht bei der Westminster eForum Policy Conference

 

Am 15. Januar 2020 wird es bei der Westminster eForum Policy Conference in London, um die neuesten regulatorischen Entwicklungen zu Glücksspielwerbung, Spielerschutz und nachhaltigem Industriewachstum auf dem britischen Glücksspielmarkt gehen.

 

Die Veranstaltung ist wegen ihrer Signalwirkung europaweit interessant. Unter dem Titel Die nächsten Schritte für die Regulierung von Online-Glücksspiel in Großbritannien – Werbung, Spielerschutz und nachhaltiges Wachstum werden sowohl Branchenvertreter als auch hochrangige Regulatoren über die Zukunft des britischen Glücksspiels diskutieren.

 

Internationales Branchentreffen bei der ICE London 2020

 

Die ICE London wird vom 04. Februar bis zum 06. Februar 2020 stattfinden. Das Event gilt seit Jahren als Mekka der Glücksspielbranche (Link auf Englisch) und wird in diesem Jahr mehr als 600 Anwendungsexperten und mehr als 36.000 Beschäftigte aus dem Glücksspiel-Sektor zusammenbringen.

 

 

Neben wichtigen Vorträgen und Panel-Diskussionen werden die Gaming-Aussteller bei der Messe ihre neuesten Spiele vorstellen.

 

Branchen-Austausch ist Fokus der BET London 2020 iGaming Conference

 

Bei der BET London 2020 iGaming Conference treffen sich 2.500 Experten, 50 Aussteller und mehr als 30 Redner, die vom 07. bis zum 09. April 2020 über die globale Entwicklung des Glücksspiels debattieren werden.

 

Der Mix aus Vertretern der landbasierten Casino-Industrie und der Online-Casino-Industrie bietet einen Austausch zwischen zwei scheinbar konkurrierenden Welten und offeriert zahlreiche Networking-Möglichkeiten.

 

Ein Blick auf Deutschlands Glückspiel-Branche beim iGaming Germany (iGG)

 

In Berlin kommen vom 14. Mai 2020 bis zum 15. Mai 2020 internationale Glücksspielexperten beim iGaming Germany (iGG) zusammen.

 

Die Konferenz, bei der Rechtsexperten, Glücksspielunternehmer und Regulatoren zusammentreffen, soll Teilnehmern viele Informationen zur Gaming-Landschaft in Deutschland liefern und über den gegenwärtigen Status quo der Branche informieren.

 

Bei Betting on Sports Europe dreht sich alles um Sportwetten

 

Ein Computer mit Lupe und Geld

Die rechtliche Entwicklung von Sportwetten spielt in diesem Jahr eine große Rolle. (Quelle: Pixabay)

Betting on Sports Europe ist die größte europäische Sportwettenmesse und dürfte in diesem Jahr besonders für deutsche Wett-Experten interessant sein.

 

Schließlich werden ab dem Jahre 2020 in vielen deutschen Bunddesländern zum ersten Mal private Sportwettenlizenzen vergeben.

 

Besucher erwartet in London eine Fülle von Vorträgen und Diskussionen zum Thema Wetten.

 

Eingeladen sind bisher mehr als 2.000 Delegierte, 200 Redner und 40 Aussteller.

 

Gaming-Elite trifft sich beim World Gaming Executive Summit

 

Der World Gaming Executive Summit ist der Gipfel für die Funktionäre der großen Glücksspielfirmen. Bisher haben sich für die Konferenz unter anderem Wolfgang Bliem (CEO Grand Casino Luzern), Alexander Stevendahl (CEO Videoslots) und Blaine Graboyes (CEO GameCo) angekündigt.

 

Sie werden über den Einfluss von Künstlicher Intelligenz, die Zukunft des landbasierten Glücksspiels und regulatorische Herausforderungen für das Glücksspiel sprechen.

 

Zockerparadies Global Gaming Expo (G2E) 2020

 

Die Global Gaming Expo (G2E) wird ihre Gäste in diesem Jahr vom 5. Oktober bis zum 8. Oktober im Sands Expo-Gelände in Las Vegas begrüßen. Die G2E gilt als eine der größten Glücksspielmessen der Welt. Mit dabei sein werden in diesem Jahr Hunderte von Gaming-Ausstellern und Zehntausende von Zuschauern, die die neuesten Games und Automaten präsentiert bekommen.

 

Was erwartet uns zum Jahresende 2020?

 

Obgleich noch nicht alle Termine für Glücksspielmessen und Konferenzen im Jahr 2020 feststehen, wird sich die Branche zum Jahresende vermutlich wieder bei einigen Preisverleihungen treffen.

 

Ob Events wie die SBC Gaming Awards oder die Malta Gaming Awards auch zum Ausgang des Jahres 2020 stattfinden werden, dürften die Ankündigungen der nächsten Monate zeigen.