Donnerstag, 29. September 2022

Ist der Las Vegas Strip bald autofrei?

Las Vegas Strip Der Las Vegas Strip ist stark befahren. Doch das könnte sich bald ändern. (Bild: flickr.com, Tim Shields)

Das Gesicht des berühmten Las Vegas Strips könnte sich bald drastisch verändern. Clark County Commissioner Tick Segerblom hat einen neuen Gesetzesentwurf vorgelegt, der ein dauerhaftes Verbot des Autoverkehrs vorsieht. Dies berichtete das Nachrichtenportal Fox2 Detroit [Seite auf Englisch] am Montag.

Segerbloms Vorschlag folgte, nachdem der Strip letzte Woche drei Tage lang für den Straßenverkehr gesperrt worden war, als der NFL Draft in der Stadt stattfand. Aussagen des Commissioners zufolge seien die Rückmeldungen der Touristen durchweg positiv gewesen. So postete Segerblom auf Twitter:

Die Schließung des Strip ist ein interessanter Aspekt des Draft – ich denke, wir sollten darüber nachdenken, dies dauerhaft zu tun, die Leute lieben es, zwischen den Gebäuden zu flanieren.

Einführung der Verkehrssperre zunächst versuchsweise

Der Gesetzentwurf schlägt die Sperrung des Strip für Autos zunächst an einem Wochenendmorgen für Spaziergänger, Radfahrer und Jogger vor. Sollte die Maßnahme sich positiv auswirken, könne der Zeitrahmen ausgedehnt werden.

Die Fremont Street in Downtown ist bereits seit 1994 autofrei

Lange Zeit war Downtown Las Vegas das Zentrum für das Glücksspiel. Zu den ersten Casinos, die in den 50er Jahren eröffnet wurden, gehörte das Binion´s Horseshoe und das Golden Nugget.

Doch das Casino-Business verlagerte sich zunehmend auf den Strip. 1992 befand sich bereits 80 % des Marktes auf dem Las Vegas Boulevard. Um Downtown wieder attraktiver für die Touristen zu machen, wurde das Projekt Fremont Street Experience ins Leben gerufen.

Das Konzept sah eine Überdachung für eine Lichtshow vor. Das Projekt kostete damals 63 Mio. USD. Die Casino-Betreiber in der Innenstadt sagten 18 Mio. USD zu, um das Projekt zu finanzieren.

Fremont Street, Straße, Gebäude, Autos

Im Jahre 1978 floss noch Autoverkehr durch die Fremont Street. (Bild: flickr.com, Rick Donaldson)

Am 7. September 1994 wurde ein fünf Blocks umfassender Abschnitt der Fremont Street für den Autoverkehr endgültig gesperrt. Am 16. September erfolgte der erste Spatenstich, der die Bauarbeiten einleitete. Die Bilderserie zeigt die Umbauarbeiten in der Fremont Street.

Das Aufgraben der Straße und das Aufstellen der Stützpfeiler dauerte bis in den Dezember hinein. Am 15. Februar 1995 wurden die Raumgerüste eingebracht und das Dach nahm allmählich Gestalt an. Das letzte Teil wurde im Juli 1995 montiert. Heute gehört Fremont Street Experience zu den beliebtesten Attraktionen in Las Vegas.

Fremont Street, Lichterdach, Menschen)

Heute ist die Fremont Street eine Flaniermeile für Touristen. (Bild: flickr.com, Tomás Del Coro)

Segerbloms plane, den Vorschlag voranzutreiben. Er wolle mit den Hotels am Strip Kontakt aufnehme, damit diese das Projekt unterstützen.