, 01.05.2021

Insgesamt 83 Sportvereine aus Baden-Württemberg dürfen sich über einen Förderpreis der Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg freuen. Wie die staatliche Lotteriegesellschaft des Landes am Donnerstag mitgeteilt hat, seien für den Sportjugend-Förderpreis 2020 insgesamt 556 Bewerbungen eingegangen.

 

Mit dem Preis seien die besten Aktionen im Bereich Vereinsjugendarbeit in den Jahren 2019 und 2020 ausgezeichnet worden. Die Preisträger sollen einmalige Fördergelder zwischen 500 und 7.500 Euro erhalten. Auf die 83 Gewinner würden insgesamt 100.000 Euro verteilt.

Der Lotto Sportjugend-Förderpreis wird seit 1998 verliehen. Seitdem wurden insgesamt bereits 1,1 Mio. Euro an Jugendsportvereine der Region gegeben. Die Preisverleihung findet alle zwei Jahre statt. Im letzten Jahr musste diese wegen der Corona-Krise abgesagt werden, weshalb der 2020-Preis erst jetzt verliehen werden kann. Bei der Auswahl der Gewinner habe laut Lotto Baden-Württemberg dieses Mal auch deren Umgang mit der Corona-Krise eine Rolle gespielt.

Die 7.500 Euro sollen an den erstplatzierten Verein gehen, der zweitplatzierte erhalte 5.000 Euro und der drittplatzierte 2.500 Euro. Während die Namen aller Gewinner-Vereine bereits veröffentlicht wurden, bleibt die Reihenfolge auf dem Siegertreppchen vorerst ein Geheimnis.

 

Die genaue Platzierung werde erst am 24. Juli im Rahmen der offiziellen Preisverleihung im Europa-Park Rust bekannt gegeben.

 

Projekte für das Gemeinwohl

Die Bewerber beschäftigen sich mit Projekten verschiedener Art, die alle darauf abzielten, etwas für die Gesellschaft und das Gemeinwohl zu tun. Dazu zählten Veranstaltungen und Freizeitaktivitäten für Kinder und Jugendliche, Angebote zur digitalen Jugendarbeit, Projekte zur Inklusion, Integration und Nachhaltigkeit sowie Projekte zur Unterstützung von älteren Menschen.

 

Die oberste Vertreterin des Sports in Baden-Württemberg und Präsidentin des Landessportverbandes Baden-Württemberg (LSVBW), Elvira Menzer-Haasis, sei „begeistert über das Engagement und die Innovationskraft“ der Vereine.

Es ist toll zu sehen, wie viel Arbeit in den Vereinen geleistet wurde und wird. Insbesondere wie dieses herausragende Engagement zur allgemeinen Daseinsvorsorge beiträgt, ist bewundernswert – gerade in der aktuellen Lage. Der Förderpreis würdigt dieses herausragende Engagement der Sportvereine.

Besonders erfreut sei sie über all jene Projekte, die dabei geholfen hätten, die Generationen „in dieser schweren Zeit“ zusammenzubringen. Dies zeige, dass der Sport eine „wunderbare gesellschaftsstiftende Kraft“ besitze.

Similar Guides On This Topic