Sonntag, 02. Oktober 2022

Lotto Hessen intensiviert Spieler­schutz mit KI-Lösung von neccton

Symbolbild künstliche Intelligenz KI soll Lotto Hessen beim Spielerschutz helfen (Bild: Pixabay)

Insbesondere seit Inkrafttreten der Lizenzanforderungen des Glücksspielstaatsvertrages im vergangenen Jahr genießt der Spielerschutz bei Glücksspiel-Anbietern höchste Priorität. Auch Lotto Hessen hat reagiert und ergänzt seine bisherigen Maßnahmen im Online-Bereich um eine KI-gestützte Lösung des österreichischen Softwaredienstleisters neccton. Dies gab neccton am Mittwoch bekannt.

Kernstück der Technologie ist das Mentor getaufte Tool zur Analyse des Spielerverhaltens, welches der deutsche Lotterie-Veranstalter künftig einsetzen wird. Mentor soll auffällige Verhaltensweisen der Online-Lottospieler in Echtzeit identifizieren und diesen dann Hilfe anbieten.

Bernhard Ebersohl, Leiter Internetvertrieb bei Lotto Hessen, erklärte:

Wir waren auf der Suche nach einer fortschrittlichen, skalierbaren Lösung, die letztendlich echten Spielerschutz bietet - und deshalb haben wir uns für neccton entschieden.

Lotto Hessen freue sich auf viele Jahre einer erfolgreichen Partnerschaft mit dem Team rund um neccton-Direktor Dr. Michael Auer, so Ebersohl.

Künstliche Intelligenz für mehr Spielerschutz

Die Software werde helfen, etwaige Probleme beim Glücksspiel mithilfe künstlicher Intelligenz nicht nur zu entdecken, sondern gleichzeitig Abhilfe zu schaffen. So werde beispielsweise festgestellt, wenn Spieler ihre Lotto-Ausgaben kontinuierlich steigerten.

Die Betroffenen würden daraufhin automatisch kontaktiert und mit einem individualisierten Feedback über Wege für ein nachhaltigeres Spiel in Kenntnis gesetzt. Diese Maßnahme helfe nicht nur den Spielern, sondern unterstütze zugleich den Betreiber Lotto Hessen auf seinem Weg zu mehr Spielerschutz.

In einem Statement begrüßte auch Dr. Auer von neccton die Partnerschaft:

Wir sind wirklich sehr stolz darauf, mit einem weiteren Betreiber im Lotteriebereich zusammenzuarbeiten. Lotto Hessen ist sehr seriös und sein Kundenstamm ist riesig und wächst weiter. Daher war es für sie sinnvoll, mit neccton, dem weltweit führenden Unternehmen im Bereich Spielerschutz, zusammenzuarbeiten.

Sein Unternehmen arbeite in Deutschland bereits mit vielen großen Glücksspiel-Konzernen erfolgreich zusammen. Insgesamt versorge neccton in 20 Ländern mit 25 Sprachen mehr als 10 Millionen Endkunden mit Lösungen rund um mehr Sicherheit beim Glücksspiel.

neccton freue sich nun darauf, die eigene Expertise bei Lotto Hessen einzubringen, um dessen Kunden beim verantwortungsvollen Spiel zu unterstützen. Neben einem verstärkten Spielerschutz profitierten die Glücksspiel-Anbieter bei der KI-Lösung auch geschäftlich. Die so geschützten Kunden blieben ihnen länger erhalten und generierten langfristig höhere Umsätze.

Hinweis: Manche unserer Artikel enthalten Links zu kommerziellen Inhalten. Diese beeinflussen jedoch in keiner Weise die Meinung unserer Nachrichten-Redaktion. Unsere Nachrichten werden vollkommen unabhängig von kommerziellen Initiativen und von einem eigenständigen Redaktions-Team verfasst.