, 14.06.2020

Das Pariser Luxuswaren-Unternehmen Louis Vuitton hat seinem Portfolio an hochpreisigen Luxusgütern ein neues Produkt hinzugefügt. Seit Donnerstag bietet Louis Vuitton einen Monogram Pokerkoffer an, der für 24.000 USD käuflich zu erwerben ist.

 

Damit folgt das Unternehmen scheinbar der neuen Poker-Welle, die sich im Rahmen des Corona Lockdowns entwickelt hat. Der Luxus-Pokerkoffer mit dem für Vuitton-Produkte typischen Monogram-Canvas soll sowohl als modisches Statement fungieren als auch als praktischer Aufbewahrungsort für Poker-Utensilien.

 

Das hochwertige Poker-Set wird in einem ‘klassischen Président Attaché-Etui’ mit den Maßen 49 x 31 x 6,8 cm mit echten Besätzen aus Rindsleder und Mikrofaserfutter geliefert. Im Koffer [Seite auf Englisch] befinden sich Chips, in die Gold integriert ist, sowie ein Kartendeck und zwei Card Guards aus Gold.

Wer war Louis Vuitton?

 

Als Vuitton 16 Jahre alt war, entschloss er sich, nach Paris zu gehen, um dort das Handwerk des Koffermachers zu erlernen. Er ging 1837 bei Monsieur Maréchal in die Lehre und entwickelte schnell ein Talent in diesem Gewerbe.

 

Bald waren seine von Hand gefertigten Koffer mit ihrem ausgeklügelten Verschlusssystem sehr gefragt. 17 Jahre lang blieb er bei Maréchal, bis er schließlich seine eigene Werkstatt eröffnete. 1859 hatte Vuitton 20 Angestellte, im Jahre 1900 waren es bereits 100.

Luxus-Pokerkoffer von namhaften Designern

Louis Vuitton ist nicht der einzige Hersteller hochpreisiger Luxusgüter, die in das Geschäft mit hochwertigen Poker-Produkten eingestiegen sind, um gutbetuchte Pokerfans anzusprechen.

 

So gibt es bereits aus dem Hause Cartier ein Poker-Set für rund 10.000 USD. Das Set, bestehend aus 360 Chips, zwei Kartendecks und Würfeln, befindet sich in einer Schatulle aus goldbesetztem Ebenholz.

 

Für 28.000 USD ist die Buckingham Poker Box zu haben, die von Linzi Stivey-Davies entworfen wurde. In der Ebenholz-Box befinden sich Chips aus 18 Karat Roségold.

 

Doch eines der teuersten Poker-Sets stammt aus der Werkstatt des schwedischen Juweliers Stahl. Das Meteorite Poker Set beinhaltet Chips aus Weißgold, die mit Diamanten und Rubinen besetzt sind und sogar Metall eines Meteoriten enthalten sollen. Wer dieses Set erwerben möchte, muss 150.000 USD investieren.