, 02.09.2018

In den USA rechnen die Medienhäuser mit dem großen Sportwettenboom. Ab dem 10. September gibt es die erste Fernsehsendung für Sportwetten. Analysten debattieren hier Quoten und aktuelle Entwicklungen in den Profiligen. Weitere Angebote sind in Planung.

 

Mit der Entscheidung des US-Supreme Court, dem Verfassungsgericht der USA, den einzelnen Bundesstaaten die Möglichkeit zu geben, Wetten auf Sportereignisse zu legalisieren, ist vieles in Umschwung geraten. Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten schießen Wettbüros aus dem Boden, die großen Sportligen schließen Sponsorendeals mit Sportwetten-Anbietern und die Politiker der einzelnen Bundesstaaten diskutieren heiß, ob ihr Staat mitzieht und eine Legalisierung durchsetzen wird, oder nicht.

 

Medienhäuser ziehen nach

Nun ziehen auch die Medienhäuser nach. Der große US-Sport-Fernsehsender Fox Sports hat vergangenen Dienstag in einer Pressemitteilung bekannt gegeben, die erste Sportwetten-Show in ihr Programm aufzunehmen. Die Sendung „Lock it in“ wird ab dem 10. September auf FS1 ausgestrahlt werden. Das Format soll laut FOX Sports, „passionierte Sport-Fans smarter werden lassen und besser über die Welt der Sportwetten informieren.“ Die Show werde von einem vielseitigen Team aus sportbegeisterten und unterhaltsamen Köpfen moderiert, die den Sportabend so unterhaltsam wie möglich gestalten werden.

 

lock it in logo

Das Logo der neuen Show. Bildquelle: Fox Sports

Die Sendung wird ab dem 10. September täglich an Wochentagen zwischen 16.30 und 17.30 Uhr Ostamerikanischer Zeit ausgestrahlt werden.
 Als Moderatoren werden die Fox Sports  Moderatorin Rachel Bonnetta, der Radio und Podcast Sportjournalist Clay Travis, der Las Vegas-Quotenmacher Todd Fuhrman und der Emmy-Gewinner Salvatore Iacono, besser bekannt als Uncle Sal fungieren. Der Name ‚Lock it in‘ steht für den Satz den ein Bietender dem Wettanbieter zuruft, wenn dieser seine Wette platzieren soll.

 

Rachel Bonetta, steht seit 2016 bei Fox Sports unter Vertrag und hatte dort zuletzt in der 30-minütigen Twitter-Live-Sendung FIFA World Cup NOW aus Moskau von der Fußball Weltmeisterschaft berichtet. Die meisten ihrer Formate sind digitaler Natur, sprich werden über Soziale-Medien-Kanäle verbreitet.

 

uncle sal

‘Uncle Sal’ ist bekannt aus der Jimmy Kimble-Show. Bildquelle: Wikipedia

‚Uncle Sal‘ Iacono, auch bekannt als Cousin Sal, ist ein Komiker, Schriftsteller und Spielshow-Moderator. Am bekanntesten dürfte er durch seine Auftritte und Rollen in der Late-Night-Show ‚Jimmy Kimble‘ und ‚The Man Show‘ geworden sein. Er ist der Cousin des berühmten Talkmasters ‚Jimmy Kimble‘. Hauptsächlich ist er als Gag-Schreiber für verschiedenste TV-Formate tätig.

 

Clay Travis moderierert die Fox Sports Radio Sendung ‚Outkick the Coverage with Clay Travis‘ und ist als Anwalt, Autor, Moderator und TV-Analyst tätig. Im September erscheint sein neues Buch ‚Republicans Buy Sneakers Too‘.

 

Todd Fuhrmann steht bereits seit der Gründung des Fernsehsenders FS1 mit den Verantwortlichen in Zusammenhang. Immer wieder wurde er als Insider aus Las Vegas in deren Programme zugeschaltet. Er war als Quotenmacher bei dem berühmten Las Vegas-Casino ‚Caesars‘ tätig.

 

FS1-Content-Vize-Präsident Charlie Dixon, sagt:

 

„Was ich am besten an ‚Lock it in‘ finde ist, wieviel Spaß es machen wird die Show anzuschauen. Alle vier Moderatoren sind derart starke Persönlichkeiten, die ihre gemeinsame Liebe für den Sport und ein ausgeprägter Sinn für Humor vereint. Denn am Ende des Tages geht es in der Show nicht nur darum recht zu haben, sondern darum interessant zu sein,“

 

Auch die anderen richten ihr Programm aus

Nicht nur Fox Sports, auch andere Medienanstalten der USA möchten auf den Zug der Online- und Offline-Sportwetten aufspringen. Das Mediennetzwerk Cadence13 gab kürzlich eine Kooperation mit der Firma Action Network bekannt, um im Herbst ein gemeinsames Podcast-Projekt zu veröffentlichen. Die Podcasts mit dem Titel ‚The Favorites‘ sollen sich ausschließlich mit der Thematik Sportwetten beschäftigen. Wie auch die Wett-Fernsehsendung von Fox Sports soll das Programm im September starten.

Alle großen Profiligen nehmen ihren Spielbetrieb im Herbst auf. So startet die NFL, die National Football League, ihre Spiele am 6. September, die NBA, die NBA, National Basketball Association, am 29. September und die NHL , die National Hockey League am 06. Oktober. Die sehr beliebten Universitäts-Ligen in den jeweiligen Sportarten starten zu ähnlichen Zeitpunkten.

sports illustrated screenshot

In der ‘Gambling’-Sparte der Sports Illustrated werden Spiele hinsichtlich Wetten anylysiert. Bildquelle: Sports Illustrated

Die renommierte Sportzeitschrift und sein zugehöriger Online-Auftritt ‚Sports Illustrated‘  [Seite auf Englisch] haben bereits vor einigen Wochen eine eigene Gambling Sparte eingerichtet. Auf der Homepage werden Spielanalysen hinsichtlich Wetten durchgeführt und man kooperiert mit dem Online-Wettbüro OddsShark um die aktuellen Quoten anzuzeigen.

 

Auch bei Amerikas größtem Sportsender ESPN beratschlagt man aktuell, wie man Sportwetten zukünftig in das Programm integrieren kann. Man liebäugelt mit der Option einer Möglichkeit des Live-Wettens während der Programmübertragung. Mehr Informationen von Seiten ESPNs sind bisher allerdings noch nicht verfügbar.