, February 26, 2018

Pokerist Software von KamaGames

Über den Pokerist können Facebook-Nutzer gegeneinander Social Poker spielen. (Bild: appannie.com)

Die sogenannten Social Casinos sind auf dem Vormarsch. Bei diesem Phänomen handelt es sich um Anbieter, bei denen nicht der Geldgewinn, sondern das gemeinsame Erlebnis und der Spaß im Vordergrund stehen. Der Hersteller KamaGames hat sich auf diese Art der Casinospiele spezialisiert. Das Pokerangebot „Pokerist“ von KamaGames ist ab jetzt sogar auf der Spieleplattform von Facebook verfügbar.

 

In dem sozialen Netzwerk können Spieler über die Instant Games Funktion von Facebook das Pokerangebot von KamaGames nutzen und über den Facebook Messenger miteinander spielen. Geboten werden Turniere, Herausforderungen und tägliche Missionen, verschiedene Bonusangebote und Ranglistenaktionen. Gespielt wird in der Variante Texas Hold’em.

 

Neben Pokerist bietet KamaGames auch den Blackjackist, den Roulettist und den Baccarist in einer HTML5 optimierten Version an. Der Pokerist ist das Flaggschiff des Herstellers und wurde bereits als eine der erfolgreichsten Apps im Google Play Store ausgezeichnet.

 

2 Milliarden Menschen können jetzt Poker im Messenger spielen

Über einen Button auf ihrer Facebookseite oder die entsprechende Schaltfläche im Facebook Messenger können Nutzer auf die Pokerist Software zugreifen und gegen Freunde und Bekannte antreten. Bei rund 2 Milliarden Menschen, die den Facebook Messenger nutzen, dürfte sich die bisherige Pokerist Community von 95 Millionen Nutzern noch einmal deutlich erhöhen. Andrey Kuznetsov von KamaGames ist stolz auf sein Programm:

“Wir sind extrem stolz auf Pokerist, sowohl als Spiel als auch als Erfolgsgeschichte. KamaGames beliefert bereits Kunden auf der ganzen Welt mit Social Casino Spielen, aber wir sind immer auf der Suche nach neuen Zielgruppen, neuen Vertriebswegen und neuen Technologien. Die Anzahl der Pokerist Spieler beträgt bereits sagenhafte 95 Millionen Menschen und jetzt wo Pokerist auch für die 2 Milliarden Facebook Messenger Nutzer verfügbar ist, wird sich diese Zahl mit Sicherheit noch erhöhen.“

Von den 2 Milliarden angemeldeten Messenger Nutzern sind rund 1,3 Milliarden Menschen regelmäßig aktiv. Neben dem zu erwartenden Kundenzufluss über Facebook bietet KamaGames seinen Pokerist außerdem über das russische soziale Netzwerk VK an. Dort sind weitere 90 Millionen Menschen registriert. Über andere Anbieter spielen derzeit rund 400.000 Menschen aktiv über den Pokerist. Mit diesen können nun auch die neuen Facebook Spieler in Verbindung treten und über die Software mit- und gegeneinander spielen.

 

Zynga Poker ebenfalls auf Facebook vertreten

Der Pokerist von KamaGames ist nicht die erste Social Poker Variante auf Facebook. Das Social Poker Angebot von Zynga Poker ist ebenfalls über das soziale Netzwerk verfügbar und darüber hinaus auch im Play Store, dem Windows Store und über den App Store von Apple erhältlich. Auch hier wird Texas Hold’em Poker gespielt und Spieler können an verschiedenen Turnieren teilnehmen und dabei eine einladend bunte und animierte Spielumgebung genießen.

 

Gemeinsames Spielen steht im Vordergrund

Facebook Instant Games ermöglicht es Nutzern, eine Vielzahl verfügbarer Spiele komplett kostenlos zu spielen. Das gilt auch für den neuen Pokerist, für den keinen Spieleinsatz fällig wird. Zwar winken kleine Preise für den Sieger eines Turniers, aber im Vordergrund steht das Miteinander und vor allem der direkte Austausch.

 

Die Spiele erscheinen im Newsfeed und sind über den Messenger abrufbar, sowohl auf Desktop- als auch Mobilgeräten. Über einen speziellen Button mit einer kleinen Spielkonsole können Nutzer jederzeit auf den Spielebereich zugreifen. KamaGames ist diese umfangreiche Verfügbarkeit sehr wichtig, wie Andrey Kuznetsov erklärt:

„Für uns ist es sehr wichtig, dass Pokerist als unser Aushängeschild sowohl über die Facebook Instant Games als auch überall sonst verfügbar ist. Wir wollen der erste Onlineanbieter für Social Poker mit kompletter Funktionalität über die Plattform werden.“

Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf dem sozialen Faktor der Spiele:

„Poker ist ein sehr soziales Spiel, bei dem Spieler online gegeneinander antreten und gewinnen können. Einer der Schlüsselpunkte ist hier genau dieses soziale Element und der direkte Spielerkreis einer Person. Mit Instant Games haben wir einige wichtige neue Instrumente erhalten, die für soziale Interaktion und Verbreitung sorgen. Aus diesem Grund sind wir der Meinung, dass Poker eins der Spiele mit dem größten Potential ist.“

Neben kostenlosen Spielangeboten arbeitet Facebook derzeit außerdem daran, Mittel und Wege zur Monetarisierung zu finden und in sein Netzwerk zu integrieren. Zu diesem Zweck wird bereits vermehrt Werbung geschaltet. Über sogenannte „in-app purchases“ werden zudem weitere Einnahmen erwirtschaftet.