, 10.02.2021

Gaming-Fans und Technology-Freaks dürfen sich auf ein neues VR-Spielparadies mitten in Deutschland freuen. So soll im neuen Einkaufszentrum von Fürth, dem „FLAIR“, im September die Hologate World eröffnet werden. Dies teilten die künftigen Betreiber, das Münchener VR-Unternehmen Hologate, am Dienstag auf ihrer Webseite mit.

 

Die neue „Extended-Reality-Unterhaltungseinrichtung“ soll auf einer 1.200 m² Fläche entstehen und damit die größte VR-Landschaft Deutschlands werden. Besucher können darin die neuesten VR-Systeme testen, inklusive dem Bewegungssimulator Hologate Blitz, an Escape-Room-Spielen teilnehmen und eine kompetitive E-Sport-Arena betreten.

 

Zur Eröffnung der Hologate World sollen auch brandneue „immersive Entertainment-Produkte“ vorgestellt und erstmals von Spielern getestet werden können. Ergänzt werden sollen die vielen Unterhaltungsmöglichkeiten durch einen Bar- und Lounge-Bereich mit Speisen und Getränken sowie durch Innen- und Außenbereiche für soziale Zusammenkünfte.

Die Hologate World soll eine Kombination aus VR- (Virtuelle Realität), AR- (Erweiterte Realität) und XR- (Extended Reality) Produkten anbieten. Die drei Arten der Technologien unterscheiden sich vor allem dadurch, wie viel „Realität“ sie beinhalten. Während bei VR die gesamte Realität durch eine virtuelle ersetzt wird, verknüpfen AR und XR das Reale mit dem nicht Realen. Bei AR steht jedoch weiterhin die Realität im Vordergrund, weshalb bereits „simple“ Geräte wie Smartphones und Tablets diese Features nutzen können. Bei XR kreiert die Kombination aus Realem und nicht Realem eine neue Realität. Sie benötigt spezielle XR-Geräte.

Die Hologate World als Trendsetter?

Wie Hologate erläutert, solle der Fokus der geplanten VR-Spielhalle auf dem sozialen Miteinander liegen. Das Unternehmen verspricht darüber hinaus Spaß und Unterhaltung für jedermann. Die neue Attraktion solle dafür sorgen, dass die „Leute runter von der Couch und zurück in den Einzelhandel“ kommen.

 

Michael Peter, der Gründer und CEO der P&P Group, die hinter der Eröffnung des Einkaufszentrums steht, kommentiert:

Unser Ziel ist es, mit FLAIR ein dynamisches, soziales Erlebnis zu kreieren und durch zahlreiche Angebote die maximale Anzahl von Kunden anzulocken. […] Wir haben dafür nach einem ultimativen Unterhaltungs-Highlight für diesen lebhaften Lifestyle-Standort im Herzen der Stadt gesucht. Mit der Hologate World haben wir dieses gefunden und können somit einen neuen, unvergleichbaren und weltweit einzigartigen Anziehungspunkt bieten.

Die Hologate World könne darüber hinaus einen neuen Trend setzen und die Eröffnung vieler weiterer VR-Einrichtungen im Einzelhandel anregen. Bislang zeigen sich die Inhaber des Einkaufszentrums und Hologate zuversichtlich, dass es im September zur Eröffnung und Einweihung kommen wird.

 

Entsprechend bleibt zu hoffen, dass die bundesweiten Lockdown-Einschränkungen bis dahin beendet werden.

Similar Guides On This Topic