Donnerstag, 29. September 2022

Nominierungen für die Global Gaming Awards 2018

Global Gaming Awards|

Global Gaming Awards

Die Awards werden am 5. Februar vergeben (Bild: Global Gaming Awards)

Die globale Glücksspiel-Branche ist mit einem Gesamtumsatz von über 150 Milliarden Euro zu einer bedeutenden Industrie herangewachsen. Weltweit spielen Menschen online wie offline, wobei insbesondere der Onlinemarkt seit Jahren stark wächst. Neben dem finanziellen Aspekt sind beim Spiel Unterhaltung und Spaß die treibenden Motivationsfaktoren. Deshalb verwundert es nicht, dass die Branche diesem Aspekt Tribut zollt und ähnlich wie Film- oder Musikindustrie bei einer feierlichen Veranstaltung im Rahmen der Global Gaming Awards die Besten des Jahres kürt.

Das Event existiert seit fünf Jahren und macht 2018 das erste Mal in London Station. Der Zeitpunkt der Veranstaltung ist klug gewählt, finden die Global Gaming Award doch zeitgleich mit der ICE statt. Sie ist die weltgrößte Messe der Spiele-Industrie, die mit einer Rekordbeteiligung an Ausstellern und wahrscheinlich weit über 30.000 Besuchern Anfang Februar im Londoner Excel-Center durchgeführt wird. Mit den beiden Events belegt die Hauptstadt Großbritanniens erneut, dass sie ein wichtiges Zentrum der globalen Glücksspiel-Branche ist.

Nominierungen in 16 Kategorien

Nach Angaben der Veranstalter wurden für die Awards Hunderte von eingereichten Bewerbungen und eigene Vorschläge bearbeitet. Aus diesen wurden nun in einer Shortlist jeweils zehn Nominierungen für die Preisverleihung am 5. Februar ausgesprochen. Lediglich bei der Wahl des Managers des Jahres wurden 25 Personen in den Kreis der Anwärter aufgenommen.

Die Nominierungen wurden für insgesamt 16 Kategorien vergeben und spiegeln die große Bandbreite der Branche wieder. Dazu gehören unter anderem Global Gaming Awards für die besten Spielbanken und Online Casinos. Hinzu kommen Awards für die besten Sportwetten-Anbieter, Slots, Entwickler oder Zahlungsdienstleister. Je nachdem ob sie sich mehr für online oder für offline begeistern, Glücksspiel-Fans dürften sich insbesondere für zwei Kategorien interessieren:

Nominierungen für das beste Spielcasino
1. Resorts World Birmingham, UK
2. The Hippodrome, UK
3. Holland Casino Amsterdam, Niederlande
4. Olympic Casino Carlton, Slowakei
5. Casino Baden-Baden, Deutschland
6. Casino Campione, Italien
7. Casino de Barcelona, Spanien
8. Aspers Stratford, UK
9. Casino de Monte Carlo, Monaco
10. Casino Estoril, Portugal

Interessant und erfreulich für die Spieler hierzulande ist, dass mit der Spielbank in Baden-Baden ein Etablissement aus Deutschland auf der Liste der Auserwählten auftaucht. Daneben finden sich mit Monte Carlo und Estoril große Häuser mit viel Tradition. Ebenso spannend dürfte die Wahl zum besten Online Casino des Jahres werden.

Nominierungen für das beste Online Casino
1. 32Red
2. Online Casino Deutschland
3. Mr. Green
4. LeoVegas
5. 888 Casino
6. Casumo
7. Sky Vegas
8. Videoslots
9. BGO
10. Casino.com

Feierliche Vergabe der Preise am Vorabend der ICE

Heliot Lounge

Heliot Lounge (Bild: designmynight.com)

Die Juroren müssen nun entscheiden, an wen die Preise vergeben werden. Für die korrekte Durchführung wird dieser Prozess durch die Wirtschaftsprüfer von KPMG begleitet. Angesichts der vielen Kategorien aus den unterschiedlichen Bereichen der Glücksspiel-Industrie verspricht die Verleihung eine spannende Angelegenheit zu werden.

Die feierliche Vergabe wird am Vorabend der ICE-Messe stattfinden. Schauplatz des exklusiven Events ist das Hippodrome im Herzen Londons. Nach einem Champagner-Empfang in dessen Heliot-Lounge werden die Gäste in das imposante Matcham Theater gebeten, wo im Rahmen eines exquisiten Afternoon-Teas die Gewinner bekanntgegeben werden.

Es werden sich an dem Abend von daher viele Blicke gen London richten, um die Global Gaming Awards interessiert zu verfolgen. Ob direkt im Hippodrome oder per Messenger und Newsletter an jedem beliebigen Ort; die Nachricht über die eigene Platzierung wird bei einigen Glücklichen sicher zu Freudentränen und der einen oder anderen geöffneten Flasche Champagner führen.