, 28.04.2021

Las Vegas ist berühmt dafür, jede schwere Krise siegreich zu überstehen. Die Corona-Krise scheint hier keine Ausnahme zu bilden. Den jüngsten Daten der Las Vegas Convention and Visitors Authority [Seite auf Englisch] zufolge könnte in absehbarer Zeit wieder Normalität in die Glücksspiel-Metropole einkehren.

 

Wie die Behörde am Dienstag berichtet hat, seien im März dieses Jahres 2,2 Millionen Besucher in Las Vegas verzeichnet worden. Zwar seien dies 40 % weniger als im März 2019, aber bereits deutlich mehr als kurz vor den ersten Casino-Schließungen im März 2020, als 1,5 Mio. Menschen die Stadt besucht hätten.

 

Über den Flughafen McCarran International Airport seien im März dieses Jahres sogar 2,6 Millionen Menschen in die Region gereist; im Februar seien es nur 1,6 Millionen gewesen.

 

Rekord-Einnahmen in den Casinos

Obwohl die Touristenzahlen noch unter denen des Jahres 2019 liegen, profitierten die Casinos von Las Vegas schon jetzt. Die im März verzeichneten Einnahmen der 452 Casinos hätten einen neuen Rekord seit Februar 2013 aufgestellt.

 

Insgesamt 1,07 Mrd. USD Gewinn hätten die Casinos im letzten Monat verbucht. Sogar im Besucherrekordjahr 2019 seien es im Vergleichsmonat bei 4,4 Millionen Touristen nur 1,02 Mrd. USD gewesen. Michael Lawton, Analyst beim Nevada Gaming Control Board, sagte gestern dazu:

Ich glaube, niemand hat mit derart hohen Glücksspiel-Einnahmen gerechnet. Die große Nachfrage war hierfür offensichtlich ein Treiber, zusätzlich zur Erhöhung der Kapazitäten auf 50 % am 15 März sowie dem ausgetragenen Basketball-Turnier NCAA, welches letztes Jahr abgesagt worden war.

Laut Lawton sei der März 2021 „der perfekte Sturm für die Glücksspiel-Aktivitäten in Nevada“ gewesen. Die Menschen dürsteten nach einer Rückkehr zur Normalität, die immer mehr in greifbare Nähe zu rücken scheine.

 

Große Pläne für den Sommer

Die Las Vegas Convention and Visitors Authority bereitet sich indes auf den erhofften Tourismus-Boom vor. Am Montag launchte die Behörde die nationale Werbekampagne „Vegas You“, die Besucher aus den gesamten Vereinigten Staaten zurück ins Glücksspiel-Paradies locken soll. In ihrem Pressestatement erklärte die Behörde am Montag:

Die Vegas You-Kampagne erinnert Reisende daran, dass Las Vegas geöffnet, bereit und hocherfreut ist, sie willkommen zu heißen. Der erste Werbeclip der Kampagne „The Dance“ erweckt ein Gefühl der Freiheit, welches zu einem Synonym des Vegas-Erlebnisses geworden ist.

Auch die Regierung des Bundesstaates Nevada visiert eine baldige Rückkehr zum Normalbetrieb an. Gouverneur Steve Sisolak kündigte vor kurzem an, bis zum 1. Juni sämtliche Restriktionen mit Ausnahme der Maskenpflicht aufzuheben. Die erlaubten Kapazitäten in Casinos und Hotels sollen bis dahin Schritt um Schritt erhöht werden.

 

Die Event-Kalender der Casinos scheinen sich ebenfalls langsam zu füllen. Ein erstes großes Highlight könnte diesem Jahr wieder der amerikanische Unabhängigkeitstag am 4. Juli werden, welchen die Staaten traditionell mit großen Feuerwerken zelebrieren.

 

Atemberaubende Feuerwerk-Spektakel soll es laut vegas.com in diesem Jahr am Plaza Hotel & Casino, dem Red Rock Casino Resort und dem Green Valley Ranch Resort, Spa and Casino geben.

Similar Guides On This Topic