Montag, 05. Dezember 2022

PokerStars stellt Sportwetten-Angebot in Deutschland ein

Fußballspieler, PokerStars-Logo Keine Sportwetten mehr auf PokerStars verfügbar. (Bild: PokerStars Sports)

PokerStars-Kunden haben am gestrigen Dienstag eine E-Mail des Glücksspiel-Anbieters erhalten. In der Nachricht teilt PokerStars mit, dass das Sportwetten-Angebot für Spieler mit Wohnsitz in Deutschland am Mittwoch, den 28. September 2022 eingestellt werde.

Die Einschränkung in Bezug auf das Sportwetten-Angebot gelte auch für Kunden, die sich in Deutschland aufhielten oder ein EU-Konto mit Deutschland als registriertem Land hätten, unabhängig von ihrem tatsächlichen Standort. Darüber hinaus könne auch nicht mehr auf die PokerStars Sports Mobile-App zugegriffen werden.

Wie PokerStars auf seiner Webseite mitteilt, gelte die Einschränkung nicht für die anderen PokerStars-Produkte. Das bedeutet, dass sowohl das Spielautomaten-Angebot auf PokerStars Vegas als auch Online-Poker weiterhin verfügbar sein werden.

Dies ist bereits der zweite unangenehme Vorfall, mit dem Spieler bei PokerStars konfrontiert werden. Erst am vergangenen Wochenende wurde der Online-Poker-Gigant Opfer einer DDoS-Attacke (Distributed Denial-of-Service).

Diese führte dazu, dass einige Turniere abgesagt werden mussten. Betroffen waren auch die Main Events der 2022 World Championship of Online Poker (WCOOP). In einer Stellungnahme [Seite auf Englisch] vom Montag erklärte PokerStars, dass die Events auf den 5. November 2022 verschoben worden seien.

Ende von PokerStars Sports: Was bedeutet das für die Spieler?

Sportwetten auf PokerStars sind ab heute nicht mehr verfügbar. Das Guthaben der Spieler bleibe davon jedoch unberührt. Eine Auszahlung des Geldes sei jederzeit möglich, so der Glücksspiel-Anbieter. Auch die StarsCoin-Guthaben könnten weiter wie gewohnt im Prämien-Shop eingelöst werden.

Sportwetten, die auf Veranstaltungen offen seien, die zum Zeitpunkt der Schließung noch nicht begonnen hätten, würden für ungültig erklärt. Im Falle bereits platzierter Einzelwetten werde der Betrag auf das Spielerkonto zurückgebucht.

Was bereits platzierte Kombiwetten betreffe, erklärte PokerStars:

Wenn das offizielle Ergebnis einer Auswahl bereits feststeht, rechnen wir diese Auswahl anhand des offiziellen Ergebnisses ab. Wenn das Ergebnis noch nicht feststeht, werden diese Auswahlen ungültig. Anschließend zahlen wir Kombiwetten anhand der geänderten Quoten aus, die nur auf den bereits abgerechneten Auswahlen basieren.

Die Wettverläufe seien weiterhin auf den Spielerkonten verfügbar und könnten jederzeit eingesehen werden. PokerStars drückte sein Bedauern für diese Unannehmlichkeiten aus.

Hinweis: Manche unserer Artikel enthalten Links zu kommerziellen Inhalten. Diese beeinflussen jedoch in keiner Weise die Meinung unserer Nachrichten-Redaktion. Unsere Nachrichten werden vollkommen unabhängig von kommerziellen Initiativen und von einem eigenständigen Redaktions-Team verfasst.