, December 20, 2016

Pokerstars Spin & Go Turnier

Die Jackpots beim Spin & Go Turnier von Pokerstars können bis zu einer Million betragen (Bildquelle: Pokerstars).

Am 15. Dezember 2016 entwickelte sich ein Spin & Go Turnier auf der Online-Poker Plattform Pokerstars zum spannenden Entscheidungskampf. Beim Spiel mit einem Buy-In von 100 US-Dollar schaltete sich der Jackpot von 1,2 Millionen US-Dollar frei und drei Spieler zockten um den lukrativen Preis. Die drei Pokerspieler stammten aus Russland, Weißrussland und Bermuda. Nach einer spannenden Partie war letzten Endes ein Lehrer von den britischen Überseeinseln siegreich und im Handumdrehen Millionär.

Spin & Go Turnier mit Millionen-Jackpot

Der Spieler aus Bermuda mit dem Spielernamen jrww86 begann am 15. Dezember 2016 gegen 20 Uhr mitteleuropäischer Zeit mit dem Pokern auf der Online-Plattform Pokerstars. Er wählte ein Spin & Go Turnier mit einem Buy-In von 100 US-Dollar. Gute zehn Minuten hatte er eine spannungsgeladene Partie hinter sich und war um 1,2 Million US-Dollar reicher. Was war passiert?

Pokerstars Spin & Go Turnier

Der spannende Partieverlauf beim Kampf um den Jackpot (Bildquelle: Pokerstars).

Per Zufallsgenerator wurde der Jackpot freigeschaltet und die drei im Spiel befindlichen Pokerspieler bekamen dadurch die Chance auf den Millionengewinn. Das Spin & Go Turnier ist ein Format mit drei Spielern und einem zufällig ermittelten Jackpot. Dieser ist immer ein Vielfaches des Buy-Ins. In diesem Fall multiplizierte der Zufallsgenerator mit dem Faktor 12.000. Außer dem Einwohner der Bermuda-Inseln befanden sich der Russe REVELKOF und der Weißrusse netspider_by am virtuellen Spieltisch.

Der spannende Partieverlauf beim Spin & Go Turnier

Eine derartige Begegnung von drei Pokerspielern beim Spin & Go Turnier kann oft rasant verlaufen, und so war es auch hier der Fall. Der Weißrusse mit dem Namen netspider_by geriet schnell in Chip-Armut. Er stieg zwar mit Karo König und Kreuz 6 ein, doch REVELKOF spielte ein Club Flush mit Pik 6 und Kreuz Dame aus und schwang sich zum Chip-Leader auf. Damit winkte netspider_by der Trostpreis von “nur” 100,000 US-Dollar und die verbleibenden Spieler REVELKOF und jrww86 trugen ihr Millionen-Duell aus.

Pokerstars Spin & Go Turnier

jrww86 konnte sich gegen die Kontrahenten netspider_by und REVELKOF durchsetzen (Bildquelle: Pokerstars).

Während der nächsten vierzehn Pokerblätter erkämpfte sich der Spieler aus Bermuda einen Vorsprung von 56 Chips: Es stand 778 Chips für jrww86 gegen 722 Chips für REVELKOF. Das finale Blatt wurde gespielt, als die Blinds den 30/60 Level erreicht hatten. Von jrww96 kam der Call aus den Blinds, REVELKOF checkte. Die Flop Karten waren Pik Dame, Karo Bube und Herz 9. Während REVELKOF Herz 3 und Karo Dame auf der Hand hatte, gelang es jrww86, mit Kreuz Bube und Kreuz Dame zwei Paare zu bilden. Damit pokerte er sich zum Millionär. Der Russe konnte ebenfalls den Trostpreis von 100.000 US-Dollar einstreichen, die verbleibende Million ging an den Lehrer von den Bermuda-Inseln, der ansonsten nach seinem Gewinn kurz vor Weihnachten anonym bleiben wollte.

Geschichtslehrer schreibt Geschichte beim Spin & Go Turnier

In den ersten Minuten nach der aufregenden Partie erklärte sich der glückliche Gewinner als “zu aufgeregt, um einen Kommentar abzugeben.” Er hatte insgesamt kaum mehr als zehn Minuten gespielt, die entscheidende Partie mit Millionen-Jackpot dauerte rund acht Minuten. Inzwischen hat der frischgebackene Millionär mehr von sich preisgegeben. Der Mann mit dem Spielernamen jrww86 wohnt auf den Bermuda-Inseln und ist 30 Jahre alt. Wenn er nicht gerade den Jackpot beim Poker knackt, unterrichtet er Geschichte. Er spielt bereits seit zehn Jahren in seiner Freizeit Poker. Das Geld kann er nach eigenen Angaben “gut gebrauchen.” Er kommentierte die frühe Weihnachtsüberraschung mit den Worten:

“Ich stehe immer noch unter Schock, aber der Gewinn ist mit Sicherheit ein Segen zum günstigen Zeitpunkt.”

Dritter Millionär dieses Jahr beim Spin & Go Turnier

Pokerstars Spin & Go Turnier

Die Staffelung der Buy-Ins beim Pokerstars Spin & Go Turnier (Bildquelle: Pokerstars).

Dieses Jahr haben außer dem Neu-Millionär aus Bermuda zwei weitere Pokerspieler jeweils ein Preisgeld von einer Million US-Dollar gewonnen: Der Brasilianer guiemie01 und der Spieler Rainman731. Im Februar 2016 konnte Rainman731 einen Rekord aufstellen: Er erspielte seine Million in lediglich zwei Minuten (Pressemitteilung als PDF). Der Brasilianer folgte im März 2016.

Insgesamt haben die Spin & Go Turniere von Pokerstars bereits 16 Pokerspieler zu Millionären gemacht. Im Oktober 2015 kam es zu einer besonders intensiven Serie: Während nur einer Woche gewannen sechs Spieler den begehrten Millionen-Jackpot.

Das Pokerstars Spin & Go Turnier ist schnell und beginnt mit einem Vorrat von jeweils 500 Chips. Der Preispool wird jeweils von einem Zufallsgenerator bestimmt. Dabei wird der Buy-In mit einem Faktor zwischen 2 und 10.000 multipliziert. Die Buy-Ins sind wie folgt gestaffelt: Der Einstieg ist schon ab 25 US-Cent möglich, darauf folgen 1, 3, 7, 15, 30, 60 und 100 US-Dollar.

Similar Guides On This Topic