Mittwoch, 18. Mai 2022

Pokerspieler starten ins neue Jahr mit der WSOPC im King’s Casino

Poker WSOPC Logo Die WSOPC 2022 macht Halt im King's Casino in Rozvadov. (Bild: kings-resort.com)

Nach über 18 Monaten Pause ist die World Series of Poker Circuit Series (WSOPC) wieder zurück und feiert ihre 17. Saison. Vom 5. bis zum 25. Januar macht die „New Year Edition“ 2022 der Turnierserie Halt im King’s Resort in Rozvadov, Tschechien. Dies gab das King’s am Mittwoch in einer Pressemitteilung bekannt.

Insgesamt können 15 WSOP Circuit-Ringe erkämpft werden. Der prallgefüllte und abwechslungsreiche Turnierplan bietet das passende Event für jeden Geldbeutel. Bereits mit einem Buy-in von 250 Euro können die Spieler um einen der begehrten WSOPC-Ringe kämpfen.

Die Spiele umfassen neben der populären Texas Hold’em No-Limit-Variante auch PL Omaha, Omaha Hi-Lo, 7-Card Stud, 5-Card PLO und Mixed Games. Darüber hinaus können sich in einem Senior-Event Ü50-Spielerinnen und Spieler an den Tischen begegnen. Weiterhin ist ein Ladies Event vorgesehen.

Der Höhepunkt ist das Main Event vom 21. bis 25. Januar 2022 mit einem Buy-in von 1.700 Euro und einem garantierten Preispool von 1 Mio. Euro. Insgesamt werden 3 Mio. Euro bei der WSOPC im King’s ausgespielt.

WSOPC nach 18 Monaten Pause wieder auf Tour

Anfang 2020 wurde der World Series of Poker (WSOP) Circuit durch die Corona-Pandemie unterbrochen. Nach einer 18-monatigen Pause ist die Live-WSOPC mit ihrer 17. Saison wieder zurück.

Der Startschuss fiel direkt nach Abschluss der WSOP 2021 in Las Vegas am 25. November. Derzeit sind 13 Stopps vorgesehen, weitere sollen allerdings in den kommenden Wochen hinzukommen.

Senior Vice President und Executive Director der WSOP, Ty Stewart, erklärte:

Die WSOPC ist eine unserer wichtigsten Initiativen, die es regionalen Spielern ermöglicht, Poker im großen Stil zu erleben. […]

Sowohl das Casino als auch die Spieler hoffen, dass es aufgrund der Pandemie nicht erneut zu Einschränkungen kommen wird.