Donnerstag, 30. Juni 2022

Tipico launcht erstes Online-Casino in den USA

Ocean Casino Resort Atlantic City Küste Meer

Die US-Expansion des aus Deutschland stammenden Sportwetten-Anbieters Tipico schreitet voran. Nachdem der Buchmacher sich innerhalb der letzten zwölf Monate in vier US-Bundesstaaten Sportwetten-Lizenzen sichern konnte, launcht das Unternehmen nun sein erstes Online-Casino auf dem US-Markt.

Kooperation mit dem Ocean Casino Resort

Verschiedenen US-Branchenmedien zufolge stehe das Tipico Online-Casino ab sofort Spielern in New Jersey zur Verfügung. Möglich sei dies über eine neue Partnerschaft mit dem Ocean Casino Resort in Atlantic City. Dieses betreibe seinerseits bereits ein eigenes Online-Casino und vergebe zudem White-Label-Lizenzen an kooperierende Anbieter.

Über eine solche White-Label-Lizenz könne nun auch Tipico seine Online-Spielautomaten und -Kartenspiele in New Jersey anbieten. Der sogenannte Garden State war im Dezember 2020 auch der erste, in welchem Tipico seine Sportwetten-Plattform launchen durfte.

Auf der nun für den Bundesstaat freigeschalteten Casino-Webseite werden aktuell knapp 70 Spiele angeboten, ein Großteil davon Online-Slots. Wie Tipico erklärt, sollen in den nächsten Monaten viele weitere Spiele hinzugefügt werden.

Tipico zählt im Bereich Sportwetten zu den Marktführern in Deutschland. Der Buchmacher erhielt vom Regierungspräsidium Darmstadt am 9. Oktober 2020 eine erneuerte bundesweite Sportwetten-Lizenz. Komplizierter sieht es um das von Tipico unter einer maltesischen Lizenz betriebene Online-Casino aus. Vor Inkrafttreten des Glücksspielstaatsvertrages 2021 befand sich dieses ebenso wie andere Online-Casinos in Deutschland zwischen Grauzone und Illegalität.

Lediglich in Schleswig-Holstein konnte Tipico seit 2012 dank des Sonderwegs des Landes sein Online-Casino mit gültiger Lizenz betreiben. Aktuell wartet der Anbieter wie viele andere darauf, dass die dafür zuständige Glücksspielbehörde in Sachsen-Anhalt die ersten Online-Glücksspiel-Lizenzen vergibt. Die vom Land veröffentlichte White List ist in den Sparten Online-Spielautomaten, Online-Casinospiele und Online-Poker noch immer leer.

Weitere Bundesstaaten im Visier

Tipico gehe davon aus, dass das neue Online-Casino bei Spielern in New Jersey gut ankommen werde. Bereits registrierte Sportwetten-Kunden könnten ab sofort ohne Hindernis zwischen den beiden Sparten hin- und herwechseln, sowohl auf der Webseite als auch in der dazugehörigen App.

New Jersey sei dabei erst der Anfang. So plane das Unternehmen, sein Online-Casino sobald möglich auch in anderen Staaten live zu schalten. Der CEO von Tipico US, Adrian Vella, kommentiert:

Mit der steigenden Anzahl von US-Bundesstaaten, die Online-Casino-Aktivitäten starten oder regulieren – was jedem Staat rund 100 Mio. USD Glücksspiel-Bruttoumsatz pro Monat einbringt – wird die Ergänzung unseres Produkt-Portfolios 2022 eine Schlüsselrolle beim Wachstum von Tipico in Nordamerika spielen.

Aktuell ebneten die Bundesstaten Connecticut, Delaware, Michigan, Pennsylvania und West Virginia den Weg für Online-Casinos. Tipico hoffe daher, im nächsten Jahr in diesen Staaten aktiv werden zu können.