Mittwoch, 05. Oktober 2022

St. Patrick’s Day 2020 scheint wenig Glück zu bringen

St. Patrick's Day Leprechaun und Goldpott

Der heutige St. Patrick’s Day 2020 ist zu einem wahren Unglückstag geworden. Der sonst international mit riesigen Paraden, massenhaften sozialen Zusammenkünften und besonderen Glücksspielen gefeierte Tag scheint in diesem Jahr lediglich hinter geschlossenen Türen stattzufinden.

Laut der Tageszeitung The Mirror wird Irland allein am heutigen Tag einen wirtschaftlichen Schaden von 73 Mio. Euro erleiden. 50 Mio. davon fielen auf die Landeshauptstadt Dublin.

Auf Facebook und Twitter wird indes dazu aufgerufen, einen „virtuellen St. Patrick’s Day“ zu veranstalten. Menschen sollen Fotos und Videos ihrer Kostüme und Vorbereitungen posten, um wenigstens ein wenig Feiertagsstimmung aufkommen zu lassen.

St. Patrick’s Day – ein Tag voller Glücks-Symbole

Für viele Iren ist der St. Patrick’s Day das Highlight des Jahres. Die Feierlichkeit hat jahrhundertelange Tradition und wird heute mit verschiedenen Symbolen des Glücks in Verbindung gebracht.

Ursprünglich galt der St. Patrick’s Day dem Gedenken an den irischen Bischof St. Patrick, den heiligen Schutzpatron Irlands. Heute lockt der Tag Millionen von Menschen auf die Straßen, um Paraden beizuwohnen, oder aber auch, um in Pubs gemeinsam zu trinken.

Ein glücksbringendes Ritual am St. Patrick’s Day ist es, ein Kleeblatt in einem Shot Whiskey zu versenken, und dieses dann auf Ex auszutrinken. Das Kleeblatt bleibt dabei am Boden des Glases kleben und wird anschließend über die eigene linke Schulter geworfen.

Die Iren nehmen es mit dem Glück auch gar nicht so genau, ob ein Kleeblatt nun drei oder vier Blätter haben sollte. Das klassische St. Patrick’s Day Kleeblatt, welches Poster, Banner und Kleidung ziert, gilt mit einen drei Kleeblättern bereits als Glücksymbol.

Das zweite unerlässliche Glückssymbol ist der Leprechaun, eine „Fee“ in Gestalt eines alten bärtigen Mannes. Der Leprechaun findet am Ende eines jeden Regenbogens einen Pott voll Gold und gilt damit als Glücksbringer.

Verlosungen und Sonderlotterien zum Fest

Kleeblatt und Leprechaun sind daher auch überall im irischen Glücksspiel zu finden. Die staatliche Lotterie bedient sich dieser Symbole auf einigen Lottoscheinen und ihren Webseiten und verschiedene Glücksspielanbieter organisieren jährlich Sonderverlosungen zum St. Patrick’s Day.

Selbst in Online-Casinos lassen sich ganzjährig verschiedene Slots mit ebenjenem Thema und den dazugehörigen Glückssymbolen finden.

Ob das Glück rund um St. Patrick Day in diesem Jahr jedoch gänzlich versagt bleibt, bleibt abzuwarten. Iren in aller Welt werden die Feierlichkeiten dafür sicherlich im nächsten Jahr gebührend nachholen.