Montag, 16. Mai 2022

Neuer Mega-Jackpot: US-Lotto Powerball bei 575 Mio. USD

Powerball Lottoscheine Bleistift Mit 575 Mio. USD liegt der aktuelle Powerball-Jackpot in der Top 10 der höchsten Jackpots der uS-Lotterie (Bild: Shutterstock)

Beim Powerball-Lotto in den USA wird es erneut spannend. Seit Oktober ist es keinem Spieler gelungen, den Jackpot zu knacken. Dieser liegt nun bei 575 Mio. USD (508 Mio. Euro). Wie der Lotterie-Veranstalter Powerball heute auf seiner Webseite berichtet [Seite auf Englisch], habe der aktuelle Jackpot es damit in die Top 10 der höchsten Powerball-Jackpots aller Zeiten geschafft.

Das US-Lottospiel Powerball wird in 45 Bundesstaaten, im District of Columbia (D.C.), in Puerto Rico und auf den US Virgin Islands veranstaltet. Um den Jackpot zu knacken, müssen Spieler fünf Richtige sowie die korrekte Zusatzzahl „Powerball“ tippen. Von den „normalen“ Kugeln sind insgesamt 69 in der Ziehungstrommel. Der Powerball ist eine Zahl zwischen 1 und 26. Damit liegen die Chancen, den Jackpot zu knacken, bei 1 zu 292.200.000.

Seit 39 Ziehungen nicht geknackt

Dreimal die Woche haben Lottospieler die Chance, den Powerball-Jackpot zu knacken. Zuletzt geling dies einem Spieler aus Kalifornien, der sich am 4. Oktober 2021 den fünfthöchsten Jackpot in der Powerball-Geschichte sicherte. Ganze 699,8 Mio. USD (619,1 Mio. Euro) war sein Lottoschein wert.

Seither sind 39 Ziehungen vergangen, ohne dass es erneut einen Jackpot-Gewinner gegeben hat. Für den Powerball ist dies eine eher ungewöhnlich lange Zeit.

Für noch mehr Aufruhr sorgt seit Monaten der Jackpot der irischen Nationallotterie. Dieser wurde zuletzt am 6. Juni 2021 geknackt. Seither sind 60 Ziehungen vergangen, ohne dass ein Spieler die sechs Richtigen plus Zusatzzahl erreichte. Der Jackpot ist jedoch auf 19.060.800 Euro gedeckelt.

Bei der jüngsten Ziehung am Montag sei es nach Angaben von Powerball mehreren Spielern gelungen, große Gewinne in den niedrigeren Gewinnklassen zu kassieren. Ein Tipper habe sich dabei über einen Gewinn von 2 Mio. USD freuen dürfen.

Die nächste Ziehung soll planmäßig am morgigen Mittwoch stattfinden. Sollte es dieses Mal einen Jackpot-Gewinner geben, kann der- oder diejenige wie gewohnt zwischen zwei Auszahlungsvarianten wählen.

So bietet Powerball seinen Spielern an, den Jackpot-Gewinn entweder auf einmal auszuzahlen oder jährlich über insgesamt 29 Jahre. Aufgrund der hohen Steuern auf Glücksspiel-Gewinne in den USA zahlt sich die Variante auf Raten insgesamt besser für die Gewinner aus.

Powerball hält Weltrekord für den höchsten Jackpot

Sollte der Jackpot auch dieses Mal nicht geknackt werden, wächst er weiter an. Da der US-Powerball-Jackpot nicht gedeckelt ist, kann er theoretisch endlos anwachsen. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass der Powerball den weltweiten Rekord für den höchsten Jackpot-Gewinn aller Zeiten hält.

Der Jackpot von insgesamt 1,586 Mrd. USD (1,4 Mrd. Euro) wurde am 13. Januar 2016 geknackt. Die Summe teilten sich je ein Spieler aus Kalifornien, Florida und Tennessee.

Der zweithöchste Jackpot in der Geschichte des Powerballs hingegen lag bei 768,4 Mio. USD. (679 Mio. Euro). Über diesen durfte sich im März 2019 ein einzelner Spieler aus Wisconsin freuen.