, 12.12.2019

Die Organisatoren der World Series of Poker (WSOP) 2020 haben am Mittwoch den vorläufigen Turnierplan für die größte Pokerturnierserie der Welt veröffentlicht. Vom 26. Mai bis zum 15. Juli 2020 dürfen sich Pokerfans auf Dutzende von Events freuen, die erneut im Rio All-Suite Hotel & Casino in Las Vegas stattfinden werden.

 

Zu den bereits terminierten Poker-Highlights der 51. Ausgabe der WSOP gehören das Main Event (1. Juli bis 14. Juli 2020), das BIG 50 (28. Mai bis 04. Juni 2020) und die Seniors Championship (18. Juni bis 21. Juni 2020).

 

Der komplette Turnierplan wird für das 1. Quartal 2020 erwartet. Individuelle Anmeldungen für die Events der WSOP 2020 werden ab März oder April möglich sein. Zuvor müssen Nevadas Glücksspielregulatoren die Pokerwettbewerbe allerdings noch genehmigen.

Ein Rückblick auf die WSOP 2019

Mit mehr als 187.298 Registrierungen, einem durchschnittlichen Turnierpreispool von 3,25 Millionen USD (ca. 2,7 Millionen Euro) und Gesamtpreisgeldern von rund 293 Millionen USD (ca. 263 Millionen Euro) hat die WSOP in ihrem Jubiläumsjahr alle Rekorde gebrochen (Link auf Englisch).

 

Teilnehmerstärkstes Turnier war das Big 50, an dem eine stattliche Zahl von 28.371 Spielern teilnahm. Das Main Event, welches als prestigeträchtigstes Pokerturnier der Welt gilt, zog in diesem Jahr 8.569 Spieler an die Pokertische. Den ersten Platz und eine Siegprämie von 10 Millionen USD (ca. 9 Millionen Euro) sicherte sich bei dem Turnier der Deutsche Hossein Ensan.

Das Big 50 macht den Auftakt

 

Großer Auftakt der WSOP 2020 wird das Big 50 sein. Das No-Limit Hold´em-Event mit einem Buy-in von 500 USD (ca. 450 Euro) war in diesem Jahr das höchstfrequentierte Pokerturnier und wird voraussichtlich auch im nächsten Jahr Zigtausende in den Ballsaal des Rio All Suite Hotel & Casino locken, welcher mit mehr als 500 Pokertischen ausgestattet sein wird.

 

Das größte Poker-Event der WSOP 2019 hat in diesem Jahr der US-Amerikaner Femi Fashakin gewonnen. Mit einem Preisgeld von 1,14 Millionen USD (ca. 1 Millionen Euro) konnte Fashakin das mehr als 2.200-Fache seines Einsatzes mit Nachhause nehmen.

 

Senioren zocken um das goldene Bracelet

 

goldene Armbänder der WSOP

Auch 2020 geht es bei der WSOP um die goldenen Armbänder (Quelle: Hardware by Marc Levin, licensed under CC BY 2.0)

Highlight für die älteren Semester der Poker-Community ist im nächsten Jahr die Seniors No-Limit Hold`em Championship.

 

Das Event mit einer Teilnahmegebühr von 1.000 USD (ca. 900 Euro) ist für alle Personen ab 50 Jahren zugänglich und wird eine Re-Entry-Option bieten.

 

In diesem Jahr konnte sich der US-Amerikaner Howard Mash gegen ein Teilnehmerfeld von 5.916 Spielern durchsetzen und durfte sich über ein Preisgeld in Höhe von 662.594 US-Dollar (ca. 594.970 Euro) freuen.

 

Das Turnier der Turniere

 

Beim Turnier der Turniere, dem WSOP 2020 Main Event mit einem Buy-in von 10.000 USD (ca. 9.000 Euro), heißt es in diesem Jahr ab 1. Juli „Shuffle up and deal“. Für das Traditionsevent, das bereits seit 1970 veranstaltet wird, sind bisher drei Starttage geplant.

 

Alle Spieler, die sich für den Tag 2 qualifizieren, werden am 4. Juli an die Pokertische zurückkehren. Eine Zusammenlegung des Feldes wird für den 6. Juli erwartet.

 

Der Finaltisch soll schließlich am 10. Juli erreicht werden. Nach einer eintägigen Unterbrechung ist die Austragung vom 12. bis zum 14. Juli angesetzt. Sie soll auf den Kanälen ESPN und ESPN 2 übertragen werden.

 

Die Vorfreude ist groß

 

In Anbetracht des diesjährigen Erfolges erwarten die Offiziellen die WSOP 2020 mit großer Vorfreude.

 

Ty Stewart, Exekutivdirektor der WSOP, sagte im Rahmen der ersten Turnierankündigungen, dass man den Sommer mit Spannung erwarte:

„Wir können es kaum erwarten, die Türen für die 2020 World Series of Poker zu öffnen (…). Der Sommer kann nicht schnell genug kommen und wir freuen uns darauf, Pokerspieler aus der ganzen Welt in Las Vegas im Rio willkommen zu heißen, um Bracelets und Hunderte von Millionen Dollar zu verleihen.“

Zudem sollen an der WSOP 2020 nicht nur Las Vegas-Besucher teilnehmen können. Die Veranstalter planen bereits einige Online-Events, die Spielern aus Nevada und New Jersey offenstehen sollen.

 

Spannende Sommerwochen sind den Teilnehmern der WSOP 2020 sowohl im Casino als auch am heimischen Computer sicher.

Similar Guides On This Topic