, 08.11.2020

Der englische Premier League-Club Wolverhampton Wanderers erweitert seine E-Sport-Abteilung um eine Rocket-League-Mannschaft. Wie der Verein am Donnerstag auf seiner Webseite angekündigt hat, werde das neue Team in der Rocket League Championship Series (RLCS) an den Start gehen.

 

Wolverhampton ist damit der erste englische Erstliga-Verein, der an der Serie teilnimmt. Bislang sind die Wanderers mit ihren E-Sport-Teams unter anderem bei Wettbewerben der Videospiele Identity V, FIFA 21 und FIFA Online 4 aktiv.

Rocket League ist ein Videospiel, das Elemente aus Fußball und Autorennen verbindet. Nach Angaben von ESports Earnings.com [Link auf Englisch] gehört der Titel mit bisherigen Turnier-Preisgeldern von mehr als 9 Millionen US-Dollar zu den 15 lukrativsten E-Sport-Games aller Zeiten.

Markenwachstum abseits des traditionellen Fußballs

 

Laut Russel Jones, Marketing Manager der Wolves, sei die Expansion im E-Sport ein Versuch, die Markenbekanntheit des Vereins zu fördern.

„Gaming und E-Sport sind nach wie vor ein entscheidender Bestandteil unserer Markenwachstumsstrategie. Die Verpflichtung solch talentierter und ehrgeiziger Spieler, unser Rocket League-E-Sport-Team zu vertreten, ist ein weiterer Schritt auf unserem Weg, Geschichten außerhalb des Fußballs zu entwickeln und die Attraktivität der Wolves-Marke auf der ganzen Welt zu steigern.“

Um dieses Ziel zu erreichen, habe das Scouting-Team der Wolves über sechs Monate nach passenden Kandidaten für die Rocket-League-Mannschaft gesucht. Am Ende sei die Spielerwahl auf Rix Ronday, Luis Puente Peña und Ole Van Doorn gefallen, die im Spiel zu den absoluten Top-Gamern gehören.

 

Rix Ronday konnte in diesem Jahr sowohl die Rising Stars Superstar League als auch die Rakettiliiga Pro Season für sich entscheiden und wird ab sofort als Mannschaftskapitän beim Rocket League-Team der Wolves fungieren. Er erklärte, dass sich die Wolves mit dem Engagement von Van Doorn und Peña zwei der besten Talente gesichert hätten.

 

Gemeinsam wolle man sich nun auf den RLCSX Winter Split vorbereiten. Die Serie wird am 12. November beginnen und soll bis zum Frühjahr 2021 fortgesetzt werden. Der Gesamtpreis-Pool liegt bei 250.000 US-Dollar.