, 03.03.2021

Die Pokerwelt richtet ihre Augen nach Las Vegas. Aussagen des Insiders Kevin “Kevmath” Mathers zufolge habe ein hochrangiger Manager der World Series of Poker (WSOP) verlauten lassen, dass die WSOP 2021 live in Las Vegas ausgetragen werde.

 

Mathers soll Medienberichten zufolge Zugang zu Insider-Informationen über Poker und die WSOP haben. Er sei in den letzten Jahren für die sozialen Netzwerke der WSOP [Seite auf Englisch] verantwortlich gewesen und soll eine gute Reputation in der Szene genießen.

 

In seinem am Dienstag veröffentlichten Twitter-Post weckt Mathers die Hoffnung auf eine Zeit voller Poker-Action in Las Vegas:

 

Ich habe gestern Abend mit einem hochrangigen WSOP-Manager gesprochen, um zwei häufig gestellte Fragen zu beantworten *:

Eine LIVE-Ausgabe der WSOP wird 2021 stattfinden.

Die Daten der Live-WSOP werden NICHT im üblichen Zeitraum (Ende Mai bis Mitte Juli) liegen

* Vorausgesetzt, die Bedingungen verbessern sich weiter

WSOP-Manager nimmt Pokerfans den Wind aus den Segeln

Ty Stewart, Executive Director der World Series of Poker, erklärte jedoch nach Anfragen von Branchenmedien, dass es derzeit noch zu früh sei, konkrete Details zu kommunizieren.

 

Das Schicksal der WSOP hänge von den Vorgaben der Bundesstaaten und Kommunen sowie von der Verteilung des Impfstoffs ab. Stewart sagte weiter:

Ich bin mir nicht sicher, mit wem Kevmath gesprochen hat, aber es ist uns ein wenig zu früh, um einen offiziellen Kommentar abgeben zu können. Wenn eine Ankündigung aussteht, werden wir versuchen sicherzustellen, dass sie ausführlich ist.

Doch Stewart sagte auch, dass viele mit einem Comeback in der zweiten Jahreshälfte rechneten. Die Gewährleistung der Sicherheit und des Komforts der Spieler seien jedoch die Voraussetzung für die Planung und Austragung der WSOP 2021.

Similar Guides On This Topic