MENÜ

Die Blackjack Regeln

Blackjack ist eines der populärsten Casino Kartenspiele überhaupt. Der Reiz des Spiels liegt darin begründet, dass Sie gewisse Spielentscheidungen treffen können, obwohl es dennoch als Glücksspiel gilt. Im nachfolgenden Guide zu den Black Jack Regeln finden Sie alles was Sie wissen müssen, um online oder offline spielen zu können.

Die wichtigsten Informationen über Blackjack

  • Blackjack kann mit einer unterschiedlichen Anzahl an Kartendecks gespielt werden. In der Regel werden 1 bis 8 Kartendecks verwendet.
  • Es gibt über 40 gebräuchliche Spielvarianten des Kartenspiels mit verschiedenen Blackjack Regeln.
  • Das Spiel gilt als eines der Casinospiele mit den besten Gewinnchancen. Mit optimaler Spielweise genießen Sie bei vielen Echtgeld Varianten eine Auszahlungsquote von über 99,5 %.

Black Jack Videoanleitung

Die Grundregeln des Spiels

Beim Blackjack treten Sie gegen den Dealer an, genauso wie alle anderen Spieler am Tisch. Die vielen verschiedenen Spielvarianten, die sich in bestimmten Details und Sonderregeln unterscheiden können, folgen dabei immer bestimmten Grundregeln.

Wert der Karten:

  • Die Karten von 2 bis 9 entsprechen dem aufgedruckten Nennwert.
  • Die 10 und alle Bildkarten (J, Q, K) zählen 10 Punkte.
  • Das Ass kann entweder als 1 oder 11 zählen.
Wert, der auf der Karte angezeigt wird
Wert 10
Wert 1 oder 11

Ziel des Spiels:

  • Beim Black Jack müssen Sie versuchen, mit der Gesamtsumme Ihrer Karten 21 Punkte zu erzielen oder zumindest näher an 21 Punkten zu liegen als die Bank.

Spielablauf:

  • Die Spieler erhalten immer je 2 offene Karten, die Bank eine offene und eine verdeckte.
  • Jeder Spieler kann Karten ziehen (Hit), stehen bleiben (Stand oder Hold) oder in manchen Fällen die Hand auch in 2 Hände aufteilen (Split), verdoppeln (Double) oder aufgeben (Surrender).
  • Sie können so lange Karten ziehen, bis Sie die 21 erreicht haben oder diese überschritten haben.
  • Der Croupier agiert nach den Spielern. Dieser zieht solange weiter Karten, bis er mindestens 17 Punkte auf der Hand hat.

Spielende:

  • Wenn Sie sich beim Versuch, 21 Punkte zu erreichen, überkaufen, also mehr als 21 auf der Hand halten, verlieren Sie automatisch.
  • Wenn sich der Dealer überkauft und Sie noch im Spiel sind, also sich nicht überkauft haben, gewinnen Sie auf jeden Fall.
  • Wenn beide eine gültige Punktzahl haben, gewinnt der, der mehr Punkte hat, also näher an 21 liegt.
  • Bei einem Unentschieden erhalten Sie Ihren Einsatz zurück.
  • Wenn Sie ein Blackjack erzielen (Ass + 10 oder Karte mit dem Wert 10), erhalten Sie eine höhere Auszahlung und schlagen jede Hand des Dealers.

Die möglichen Spielzüge

Wenn Sie die Grundregeln des Spiels beherrschen, müssen Sie sich als nächstes mit den Wahrscheinlichkeiten und verschiedenen Spielzügen auseinandersetzen. Beim Blackjack müssen Sie nämlich Entscheidungen treffen, die letztlich Ihre Gewinnchancen beeinflussen. Nachfolgend erklären wir Ihnen Spielaktionen, die Ihnen beim Blackjack zur Verfügung stehen.

Hit

Wenn Sie Hit auswählen, erhalten Sie eine weitere Karte.

Stand/Hold

Wenn Sie sich für Hold oder Stand entscheiden, behalten Sie Ihre aktuelle Hand und geben zum nächsten Spieler bzw. Dealer weiter.

Double

Wenn Sie Double auswählen, setzen Sie erneut Ihren Grundeinsatz, verdoppeln also Ihre Wette. Danach erhalten Sie genau eine weitere Karte und können danach keinen weiteren Spielzug in der Runde durchführen. Meistens ist der Doubledown nur möglich und sinnvoll, wenn Sie 9, 10 oder 11 Punkte auf der Hand haben.

Split

Wenn Sie 2 Karten mit dem gleichen Wert erhalten, zum Beispiel 8‑8 oder 10‑J, können Sie Ihre Hand in 2 Hände splitten. Sie teilen die beiden Karten und erhalten zu jeder eine weitere Karte dazu, wofür ein weiterer Grundeinsatz fällig wird. Anschließend spielen Sie beide Hände getrennt voneinander. Je nach Variante bestehen nach einem Split laut Regelwerk unterschiedliche Optionen.

Surrender

Es gibt einige Blackjack Varianten, bei denen Sie eine Hand aufgeben können, wofür Sie Ihren halben Einsatz zurück erhalten. Dies macht dann Sinn, wenn Sie eine besonders schwache Hand haben und der Dealer eine gute offene Karte, beispielsweise eine 10 oder ein Ass, hält.

Insurance

Wenn die offene Karte des Dealers ein Ass ist, wird Ihnen oft der Kauf einer Versicherung gegen ein Blackjack der Bank angeboten (Insurance). Diese kostet die Hälfte des Grundeinsatzes und zahlt Ihnen 2:1, wenn die Bank tatsächlich ein Blackjack hat. Hinsichtlich des ansteigenden Hausvorteils lohnt sich eine Versicherung allerdings nicht.

Fehlerfrei Blackjack spielen: Ihr Weg zum Erfolg!

Wenn Sie Blackjack so erfolgreich wie möglich spielen möchten, sollten Sie sich immer so entscheiden, dass Sie die besten Gewinnchancen genießen. Für jede mögliche Konstellation, die sich aus Ihren beiden Karten und der einen offenen Karte der Bank ergibt, gibt es dabei eine Entscheidung, die wahrscheinlicher zum Erfolg führt als alle Alternativen.

In einer amerikanischen Studie aus den 1980er Jahren wurde festgestellt, dass der vermeintlich geringe Hausvorteil von 0,2 bis 1,5 % aufgrund von Fehlentscheidungen des Spielers oftmals de facto bei mehr als 10 % liegt. Wenn Sie diese Fehler vermeiden, haben Sie eine optimale Ausgangsposition, um sich Gewinne zu sichern. Fehlerfreies Spiel ist also unterm Strich die beste Blackjack Strategie.

Basisstrategie für Blackjack

Nachfolgend finden Sie die von unseren Experten erstellte CasinoOnline.de Blackjack Tabelle zur sogenannten „Basic Strategy“. Hier können Sie für jede mögliche Kartenkombination die beste Entscheidung ablesen. Wenn Sie dieser Anleitung folgen, lernen Sie, so effektiv wie möglich zu spielen und nehmen dabei vielleicht auch noch ein paar ordentliche Gewinne mit nach Hause.

Die wichtigsten Blackjack Tipps

Wenn man ein paar grundsätzliche Tipps beachtet, kann man relativ schnell lernen, ein guter Blackjack Spieler zu werden und Fehler zu vermeiden. In unsere Blackjack Strategie Tabelle sind diese Tipps schon eingearbeitet, um diese aber nochmal zu verdeutlichen, haben wir die wichtigsten Blackjack Regeln, an die Sie sich halten sollten, noch einmal zusammengefasst:

  • Ab 17 Punkten keine weiteren Karten ziehen
  • Niemals zwei Zehnen splitten
  • Immer Asse und Achten splitten
  • Mit 11 Punkten immer verdoppeln
  • Kaufen Sie keine Versicherung

Limits, Einsätze und Auszahlung

Beim Blackjack ist es üblich, dass die Tische in einem Online Casino oder einer landbasierten Spielbank über bestimmte Limits verfügen. In deutschen Spielbanken beginnen die Einsätze meistens bei 5 € und gehen, vor allem an High Roller Tischen mitunter bis 100.000 € pro Runde. In Online Casinos können Sie dagegen teilweise schon ab 0,10 € pro Spiel zocken.

Ihren Einsatz müssen Sie stets vor Beginn jeder Spielrunde setzen. Dieser Einsatz bleibt bei normalem Spielverlauf bestehen und es kann nicht mehr erhöht werden, außer Sie verdoppeln oder splitten während der Spielrunde. Da Sie bei manchen Varianten mehrere Hände splitten können und zusätzliche Doubledowns möglich sind, kann der Einsatz manchmal auch auf das bis zu 4- oder 5-Fache anwachsen.

Die Auszahlung beim Blackjack sieht wie folgt aus:

Ergebnis Auszahlung Beschreibung

Gewinn

1:1

Wenn Sie den Dealer schlagen, indem Sie näher an 21 liegen oder dieser sich überkauft.

Blackjack

3:2 oder 6:5

Wenn Sie ein Natural Blackjack erzielen, also Ass und eine Karte mit dem Wert 10 als erste zwei Karten erhalten.

Versicherung

2:1

Wenn Sie eine Versicherung kaufen, wird Ihnen der Einsatz (halber Grundeinsatz) 2:1 ausbezahlt.

Unentschieden

-

Bei einem Unentschieden erhalten Sie Ihren Einsatz zurück.

Unterschiede zwischen Blackjack Varianten

Einige Blackjack Varianten sind nach ihrem Herkunftsort benannt. So gibt es zum Beispiel Atlantic City, Vegas Downtown, Vegas Strip und Spanish 21. In landbasierten Casinos gibt es häufig nur eine Variante. Beim Online Blackjack haben Sie jedoch die Möglichkeit, etliche Spielarten zu zocken. Hier finden Sie eine Übersicht über die beliebtesten Spielvarianten mit ihren Sonderregeln:

Variante Kartendecks Blackjack Dealer steht bei Split Double Surrender Hausvorteil

Atlantic City

8

3:2

Jeder 17

Bis zu 3

Immer

Ja

0,43 %

Classic/Single Deck

1

3:2

Jeder 17

Bis zu 3

Immer

Nein

0,15 %

Double Exposure (Beide Karten des Dealers offen, dafür gewinnt die Bank bei Unentschieden)

6

3:2

Hard 17

1

Hard 9, 10, 11 und soft 19, 20

Nein

0,66 %

European

2

3:2

Jeder 17

1

9, 10, 11

Nein

0,62 %

Spanish 21

4-8 (ohne die vier Karten mit der Zahl 10)

3:2

Jeder 17

Bis zu 3

Immer

Ja

0,40 %

Super Fun 21

2-6

1:1

Jeder 17

So oft Sie möchten

Immer

Immer

0,94 %

Switch (Sie spielen zwei Hände gleichzeitig und können zwischen beiden Händen Karten austauschen)

6-8

3:2

Hard 17

1

Immer

Nein

0,20 %

Vegas Downtown

2

3:2

Hard 17

Bis zu 3

Immer

Nein

0,38 %

Vegas Strip

4

3:2

Jeder 17

Bis zu 3

Immer

Nein

0,35 %

Achtung!

Sowohl in Online Casinos als auch in landbasierten Spielbanken werden immer mehr Tische angeboten, bei denen die Auszahlung bei einem Blackjack nur 6:5 und nicht 3:2 beträgt. Entscheiden Sie sich, wenn Sie mehrere Spiele zur Auswahl haben, immer für die 3:2 Tische. Dort genießen Sie bessere Gewinnchancen dank eines kleineren Hausvorteils des Casinos.

Was sind Soft und Hard 17?

Sie werden des Öfteren auf die Bezeichnungen "Soft" und "Hard", vor allem im Zusammenhang mit der Zahl 17, treffen. Zu wissen, worin der Unterschied besteht, ist insbesondere bei der Basisstrategie Tabelle wichtig.

  • Soft 17: Die Hand enthält ein Ass mit 11 Punkten und ist dadurch hinsichtlich der Gesamtpunktzahl flexibel. Die Hand kann also entweder 7 oder 17 Punkte zählen. Ein Beispiel ist A+6 oder 4+2+A.
  • Hard 17: Eine Hard 17 oder andere sogenannte "Hard Hands" sind Kombinationen ohne Ass oder mit Ass im Wert 1, also zum Beispiel 10+7 oder 9+7+A.

Blackjack kostenlos ausprobieren

Möchten Sie herausfinden, ob Sie die Blackjack R egeln auch tatsächlich zu 100 % verstanden haben? Dann versuchen Sie es doch einmal mit unseren kostenlosen Blackjack Spielen. Hier können Sie viele verschiedene Varianten ausprobieren und Ihr neu erworbenes Wissen gleich anwenden, komplett kostenlos und ohne Anmeldung und Download.

Gratis Spiele finden
Ansicht

Suche

Anordnen

Spiel

Hersteller

Löschen

Gratis Spiele 2497 von 2497 Spielen
351054 Mal gespielt

Sticky Diamonds

2.15 /5

Hersteller:

Mobile:

156562 Mal gespielt

Super Duper Cherry

71966.6 /5

Hersteller:

Mobile:

136413 Mal gespielt

Fruit Mania

3.05 /5

Hersteller:

Mobile:

89546 Mal gespielt

Book Of Ra Deluxe

3.8 /5

Hersteller:

Mobile:

88270 Mal gespielt

Fancy Fruits

2.25 /5

Hersteller:

Mobile:

77543 Mal gespielt

High Five

3.85 /5

Hersteller:

Mobile:

72314 Mal gespielt

Cashanova

3.7 /5

Hersteller:

Mobile:

62523 Mal gespielt

Stash of The Titans

3.5 /5

Hersteller:

Mobile:

58792 Mal gespielt

Roman Legion

3.25 /5

Hersteller:

Mobile:

46604 Mal gespielt

Savanna Moon

3.6 /5

Hersteller:

Mobile:

39707 Mal gespielt

Reel Strike

3.4 /5

Hersteller:

Mobile:

34839 Mal gespielt

Pharaos Riches

3.95 /5

Hersteller:

Mobile: