, 15.07.2020

Glücksspieler, die eines der Casinos von Macau besuchen möchten, müssen ab diesem Mittwoch ein aktuelles negatives Covid-19-Testergebnis vorweisen. Demgegenüber sollen Casino-Mitarbeiter auf weitere Pflicht-Untersuchungen verzichten können, wenn sie zuvor einmal negativ getestet wurden. Dies gab die Gesundheitsbehörde von Macau am Dienstag bekannt.

 

Entsprechend der neuen Testvorschriften, die von der Regierung über die Stadt verhängt wurden, müsse künftig jeder Casino-Besucher einen negativen Test auf das Virus präsentieren, bevor er Zutritt zu den Glücksspielbetrieben erhalte. Der Test, den ein Besucher vorzulegen hätte, dürfe nicht älter als eine Woche sein.

Parallel zu den neuen Maßnahmen zur Reduzierung der Ansteckungsgefahr mit dem Covid-19-Virus bereitet sich Macaus Glücksspielwirtschaft auf einen deutlichen Anstieg der Besucherzahlen vor. Grund hierfür ist die bevorstehende Lockerung von Reisebeschränkungen, die chinesische Behörden am Montag bekanntgegeben hatten. So werde die an Macau angrenzende Provinz Guangdong ihre Quarantänemaßnahmen für Rückkehrer aus dem Spielerparadies beenden. Die Casinos spekulieren nun auf einen zunehmenden Zustrom von chinesischen Spielern aus der Region.

Zugleich müssten die Spieler mithilfe des Farbcodes ihrer in China verpflichtenden Anti-Corona-App darlegen, dass sie sich gesundheitlich im „grünen Bereich“ befänden.

 

Mitarbeiter nur einmal testen

Die Mitarbeiter der Casinos könnten jedoch von der strengen Regelung teilweise ausgenommen sein. Den Angaben der zuständigen Kontrollbehörde von Macau, der Gaming Inspection and Coordination Bureau (DICJ), zufolge sollten sämtliche Casino-Beschäftigte zwar getestet werden, allerdings wolle es die Behörde bei ihnen vorerst bei einem einmaligen Test belassen.

Macaus Gesundheitsbehörde haben zugesagt, derzeit rund 16.000 Tests am Tag durchführen zu können. Dank eines neuen Verfahrens stünde bei diesem Test das Ergebnis bereits binnen Minuten fest, sodass er sich gut für den Einsatz an den Casino-Türen eigne.

Zugleich verlange die Glücksspielbehörde, dass bei sämtlichen Gästen und Angestellten vor dem Eintritt weiterhin die Körpertemperatur gemessen werde. Zudem seien einzuhaltende Mindestabstände sowie das Tragen einer Atemschutzmaske für alle in den Casinos Anwesenden Pflicht.

Similar Guides On This Topic