Donnerstag, 30. Juni 2022

Monatliche Glücksspiel-Zahlungen: Engländer gewinnt bei „Set for Life“-Lotterie

Straßenschild Shropshire England Der Lotteriegewinn ging nach Shroshire (Quelle: geograph.org.uk/David Howard, licensed under CC BY-SA 2.0)

Ein Mann aus der englischen Grafschaft Shropshire erhält dank eines Lotto-Gewinns für ein Jahr monatlich 10.000 GBP von der National Lottery. Bei einer Ziehung des Lotterie-Angebots Set for Life (dt. sinngemäß „Für immer ausgesorgt“) hatte der Spieler, der nur als „Mr. S.“ bekannt ist, fünf Richtige getippt. Mit einem zusätzlichen getroffenen Life Ball wäre er für die nächsten 30 Jahre versorgt gewesen.

Zwölf mal 10.000 GBP

Wie das lokale Medium Shropshire Star [Seite auf Englisch] berichtet, habe der „geheimnisvolle Herr S.“ seinen Glückstipp bereits am 12. Mai abgegeben. Die Zahlen 3, 13, 15, 19 und 36 hätten dem Mann, der anonym bleiben wolle, einen Gewinn von insgesamt 120.000 GBP beschert.

Die Besonderheit der Set for Life Lotterie: Die Hauptgewinne bestehen aus monatlichen Zahlungen. Für ein Jahr kann sich der Gewinner nun über ein zusätzliches monatliches Polster von 10.000 GBP freuen.

Andy Carter berät Großgewinner im Auftrag von Lotto-Betreiber Camelot, der aktuell noch für die Ausrichtung der National Lottery verantwortlich ist. Er erklärte im Statement:

Shropshire erweist sich als eine glückliche Region für Gewinner der Nationallotterie. Was für eine tolle Nachricht für Herrn S., der sich nun ein ganzes Jahr lang auf jeden Monat 10.000 GBP freuen kann.

Betreiberangaben zufolge habe die Region zuvor zuletzt im April einen Großgewinner hervorgebracht. Damals habe ein „Herr B.“ eine Mio. GBP der Mehrstaatenlotterie EuroMillions  für sich reklamieren können.

Kleine Zahl, große Konsequenzen

Trotz der glücklichen Gewinn-Nachricht könnte sich in die Freude des Herrn S. auch ein Wermutstropfen gemischt haben. So entgingen ihm aufgrund nur einer fehlenden weiteren richtigen Zahl 29 weitere Jahre seiner monatlichen „Sofortrente“. Der Tipp auf die 7 als Life Ball hätte dem Mann den „Set for Life“-Jackpot eingebracht.

Der Spielablauf der Set for Life-Lotterie ähnelt dem des deutschen 6 aus 49. Zweimal wöchentlich werden 5 aus 47 Zahlen gezogen. Teilnehmer, die zusätzlich den der deutschen Zusatzzahl entsprechenden Life Ball zwischen 1 und 10 treffen, können sich über den Hauptgewinn freuen. Dieser bedeutet für den Gewinnenden eine monatliche Auszahlung in Höhe von 10.000 EUR für 30 Jahre.

In Deutschland bieten die Lotterieprodukte NKL und SKL sowie die Soziallotterie GlücksSpirale die Chance auf ähnliche Auszahlungspläne wie die britische Set for Life. So lockt die GlücksSpirale mit „lebenslangen“ monatlichen Zahlungen bis zu einem Gesamtbetrag von 2,1 Mio. EUR. Gewinner von SKL und NKL können sich für 10 Jahre über regelmäßige Auszahlungen freuen.