Montag, 03. Oktober 2022

G2 Esports und Paysafecard verlängern langjährige Partnerschaft

G2 Esports Logo

Die langjährigen Partner G2 Esports und die Zahlungsplattform Paysafecard haben am Mittwoch in einer Pressemitteilung [Seite auf Englisch] eine Verlängerung ihrer Allianz um ein fünftes Jahr angekündigt.

Im Rahmen der Partnerschaft werde die Marke Paysafecard weiterhin über mehrere Social-Media-Kanäle von G2 Esports, Twitch-Live-Streams, auf Veranstaltungen sowie in Form von Werbegeschenken beworben.

G2 Esports ist eine der größten E-Sport-Organisationen der Welt. Über 50 Spieler verteilen sich auf sieben Teams, die an Veranstaltungen auf der ganzen Welt teilnehmen.

G2 Esports wurde von dem League of Legends-Spieler Carlos ‚ocelote‘ Rodriguez und dem E-Sport-Unternehmer Jens Hilgers mitbegründet und gehört seit 2014 zu der E-Sport-Organisation.

Paysafecard, der Anbieter der weltweit genutzten Prepaid-Zahlungsmethode, wurde im Jahre 2000 gegründet und bietet Glücksspiel- und Gaming-Fans eine sichere Möglichkeit der bargeldlosen Zahlung im Internet. Paysafecard verfügt heute über ein globales Netzwerk von über 650.000 Vertriebsstellen in 50 Ländern.

Zuletzt präsentierten G2 Esports und Paysafecard das G2 Esports European Brawl II Online-Turnier, um Valorant, den neusten Free-to-play-Multiplayer-Ego-Shooter von Riot Games, zu promoten. 68.000 Zuschauer verfolgten online die Veranstaltung.

G2 Esports und Paysafecard: eine lukrative Verbindung

Laut Statista verfolgen 2020 weltweit fast 500 Millionen Menschen gelegentlich E-Sport-Events. 223 Millionen gelten als häufige Zuschauer und Fans. Diese Zahl soll Statista-Schätzungen zufolge in den nächsten drei Jahren voraussichtlich auf 300 Millionen Menschen ansteigen.

Der CEO von G2 Esports, Carlos ‚Ocelote‘ Rodriguez, kommentierte die Bedeutung der Partnerschaft mit Paysafecard:

Paysafecard ist einer der Hauptgründe, warum wir all das erreichen konnten, was wir erreicht haben. Ihre Unterstützung war vom ersten Tag an herausragend. Ich wünsche mir nichts, als sie auch weiterhin für viele Jahre zufriedenzustellen und ihre Marke und ihre Werte so akkurat wie möglich zu repräsentieren.

Der Vertreter der E-Sport-Medien von Paysafecard, Konstantinos Maragkakis, ergänzte, dass der E-Sport seit der Gründung von Paysafecard in der DNA des Unternehmens enthalten sei.

Gaming-Fans hätten von Beginn an zur Hauptkonsumentengruppe gehört. Partnerschaften mit wichtigen Akteuren der Branche wie G2 Esports seien ein wesentlicher Bestandteil der Unternehmensstrategie, die es ermöglichten, mit den Verbrauchern in Kontakt zu treten und die Branche zu unterstützen.