Montag, 24. Januar 2022

Das WSOP Main Event beginnt heute: Wer wird Poker-Weltmeister 2021?

WSOP 2021 Header

Der Kampf um den Titel des Poker-Weltmeisters beginnt heute. Die ersten Spieler für das erste Qualifikationsturnier des Main Events der World Series of Poker 2021 (WSOP) werden sich im 11 Uhr Ortszeit im Convention Center im Rio All-Suite Hotel & Casino in Las Vegas registrieren.

Insgesamt finden von heute bis kommenden Dienstag sechs Qualifikationsturniere statt. Dies ermöglicht es auch Spielern aus dem Schengenraum, am Main Event teilzunehmen. Ab dem 8. November dürfen Personen aus Europa wieder in die USA einreisen, nachdem das Weiße Haus die Reisebeschränkungen am 14. Oktober offiziell aufgehoben hat.

Für Pokerfans aus Europa sowie aus Brasilien, China, Indien, Irland, Südafrika und dem Iran fügten die Organisatoren eigens zwei weitere Qualifikationsturniere für den 8. und 9. November hinzu. Der Final Table ist für den 16. und 17. November vorgesehen.

WSOP-Vizepräsident Jack Effel kommentierte:

Wenn Sie also ein international Reisender sind und nicht vor dem 8. anreisen konnten, haben Sie nun mehr als 48 Stunden Zeit, um herzukommen, sobald die Reisebeschränkung aufgehoben wird.

Wie viele Teilnehmer werden erwartet?

Über die Anzahl der Spieler, die am Main Event teilnehmen werden, kann derzeit nur spekuliert werden. Aufgrund der Corona-Pandemie musste die Turnierserie 2020 in Las Vegas abgesagt werden und wurde durch ein Hybrid-Event ersetzt, das zum größten Teil online durchgeführt wurde.

Nach zwei Jahren ist die WSOP zu einem vollständigen Live-Poker-Event zurückgekehrt. Laut dem Las Vegas Review-Journal [Seite auf Englisch] werde die Teilnehmerzahl voraussichtlich zwischen den Zahlen von 2019 und 2020 liegen.

Es werde damit gerechnet, dass einige Spieler möglicherweise das Impfmandat nicht einhalten könnten. Andere wiederum könnten möglicherweise immer noch Großveranstaltungen meiden, auf denen sie in Kontakt mit vielen Personen kämen.

Das Main Event 2006 hatte mit 8.773 Registrierungen bisher die größte Teilnehmerzahl. Der US-Amerikaner Jamie Gold entschied das Turnier damals für sich und erhielt ein Preisgeld von 12 Mio. USD.

Im Jahre 2019 entschied Hossein Ensan aus Deutschland das zweitgrößte Main Event der WSOP-Geschichte. Er setzte sich gegen 8.569 Gegner durch und gewann neben dem Weltmeistertitel auch 10 Mio. USD.

Live dabei beim WSOP Main Event 2021

Die TV-Rechte liegen in diesem Jahr bei CBS Sports Network, wo einige Abschnitte des Main Events gezeigt werden. Die tägliche Streaming-Berichterstattung über das Main Event ist über den Abonnement-Videodienst PokerGO verfügbar.

Der Vorsitzende von PokerGO, Mori Eskandani, kommentierte:

PokerGO ist stolz darauf, den Live-Streaming-Plan der World Series of Poker 2021 mit 36 Tagen Live-Übertragungen einschließlich umfassender Berichterstattung über das WSOP Main Event von Anfang bis Ende zu präsentieren.

Poker-Community: Bekannte Namen beim WSOP Main Event

Auch in diesem Jahr werden ehemalige WSOP-Champions erwartet. So soll der Titelverteidiger Damian Salas versuchen wollen, seinen Titel zu verteidigen. Auch Hossein Ensan, Qui Nguyen, Joe McKeehen, Martin Jacobson und Ryan Riess seien bereits gesichtet worden.

Voraussichtlich werden auch Phil Hellmuth, Joe Hachem, Greg Raymer und Robert Varkonyi an den Spieltischen des Main Events Platz nehmen. Jamie Gold, Chris Moneymaker und Greg Merson sollen ihre Teilnahme allerdings bereits abgesagt haben.