Bankroll Management im Casino online - Poker, Slots und mehr

Unsere Glücksspiel Experten und Profi Zocker aus der Redaktion von CasinoOnline.de sind sich einig: Ein kluges Bankroll Management ist der Schlüssel zum Erfolg beim Glücksspiel, sowohl im Online Casino als auch in landbasierten Spielbanken und -hallen. Einige professionelle Casino Spieler gehen dabei noch weiter und behaupten, dass man im Casino auf Dauer nur gewinnen kann, wenn man seine Bankroll perfekt im Griff hat und diese mit reichlich Selbstdisziplin verwaltet.

Nachfolgend möchten wir Ihnen erklären, was die erwähnte Bankroll Management Casino Strategie eigentlich ist, wie sie funktioniert und wie Sie im Endeffekt von dieser profitieren können.

Das benötigen Sie, um optimale Voraussetzungen für effizientes Bankroll Management im Online Casino zu schaffen:

  • Ein separates Geldkonto für Ihr Glücksspielbudget
  • Feste Einsatz- und Gewinnlimits pro Tag oder Woche
  • Einen klaren Plan und absolute Selbstdisziplin

Was ist Bankroll Management?

Der Begriff Bankroll Management kommt aus der Pokersprache und beschreibt die effiziente Verwaltung des zur Verfügung stehenden Spielguthabens. So setzen Sie sich beim Bankroll Management selbst Gewinn- und Verlustlimits für einen bestimmten Zeitraum und errechnen die Höhe Ihrer Einsätze anhand Ihres Gesamtbudgets.

Casino Profi werden? Bankroll Management macht’s möglich

Für die meisten Zocker in Deutschland ist Glücksspiel im Internet ein gelegentlicher Zeitvertreib, dem ab und an nachgegangen wird. Oftmals gehen die Spieler daher ziemlich planlos ins virtuelle Casino und spielen nur zum Spaß oder in der Hoffnung auf einen riesigen Jackpot Gewinn. Diese Spieler stehen in den meisten Fällen am Ende des Tages mit leeren Händen da. Doch es gibt tatsächlich auch professionelle und ambitionierte Spieler in Deutschland, die das Casinospiel online zu Ihrem Haupt- oder Nebenberuf gemacht haben. Diese Spieler arbeiten mit diszipliniertem Online Casino oder Poker Bankroll Management, das es ihnen ermöglicht, regelmäßige Gewinne auf die Seite zu schaffen, die dem Verdienst in einem "richtigen" Beruf gleichkommen. Auch wenn Sie vermutlich nicht den Anspruch haben, professioneller Spieler zu werden, können Sie die Tipps und Taktiken der Profis doch verwenden, um auch Ihr gelegentliches Hobbyspiel im Online Casino erfolgreicher zu machen.

Wie funktioniert das Bankroll Management in Online Casinos?

So einfach geht’s: In nur 5 Schritten zum perfekten Bankroll Management

  1. Legen Sie ein Gesamtbudget fest, dass Sie für den folgenden Monat zum Zocken verwenden können und transferieren Sie den Betrag am besten auf ein separates Konto, z.B. von PayPal oder Neteller.
  2. Nehmen Sie maximal 10 % des Betrages und zahlen Sie diesen für Ihre erste Session beim Online Casino ein. So können Sie mindestens an 10 Tagen des Monats im Casino spielen.
  3. Setzen Sie sich ein Gewinn- und Verlust-Limit. Das Verlust-Limit ist dabei der eingezahlte Betrag (vermeiden Sie es nach dem Verlust eine weitere Einzahlung zu tätigen), das Gewinnlimit sollte bei 100 bis 200 % Ihrer Einzahlung liegen.
  4. Wählen Sie ein Spiel mit einer möglichst hohen Auszahlungsquote und einen passenden Einsatz.
  5. Spielen Sie so lange, bis Sie Ihr Gewinn- oder Verlustlimit erreicht haben und beenden Sie dann die Session.

Beispiel

Haben Sie zum Beispiel monatlich 500 € zum Glücksspiel zur Verfügung, schaffen Sie diesen Betrag auf die Seite, so dass Sie Ihre möglichen Casino Einsätze und den Rest Ihres Geldes nicht zusammen aufbewahren. Besonders eignen sich dafür e-Wallets wie PayPal, Neteller oder Skrill, die Sie kostenlos verwenden können. Diese 500 € sind nun also Ihre Casino Bankroll, die es möglichst gewinnbringend zu verwalten gilt.

Teilen Sie die zur Verfügung stehende Summe auf mehrere Tage auf, an denen Sie im Casino spielen möchten. Wir empfehlen Ihnen, nicht mehr als 10 % Ihrer Bankroll pro Casino-Besuch und Tag einzusetzen. Wählen Sie eine Einsatzhöhe pro Spieldurchlauf, die zum täglichen Budget passt. Haben Sie also zum Beispiel 50 € am Spieltag im Casino zur Verfügung, sollten Sie mit einem Einsatz von etwa 20 Cent bis zu einem € beginnen, je nachdem, welches Casinospiel Sie spielen. Wenn Sie die 50 € verloren haben, geben Sie für den laufenden Tag auf und versuchen es ein anderes Mal erneut. Ist Ihre Bankroll für den laufenden Monat erschöpft, warten Sie bis zum nächsten Monat, bis Sie das Online Casino wieder besuchen.

Auch wenn Sie gewinnen, sollten Sie sich ein Limit setzen. Haben Sie zu irgendeinem Zeitpunkt zum Beispiel 150 € an einem Tag im Casino auf dem Konto, haben Sie einen Gewinn von 200 % erzielt und Ihr Gewinnlimit erreicht. Auch dann sollten Sie das Spiel für den laufenden Tag beenden, um nicht Gefahr zu laufen, Ihren Gewinn wieder zu verlieren.

Für Ihre auf ein separates Konto platzierte Monats-Bankroll sollten Sie sich ebenfalls ein Höchstlimit setzen. Das Zehnfache Ihres Startkapitals wäre eine gute Wahl. In unserem Beispiel wären das also 5.000 €. Haben Sie diese erspielt, lassen Sie sich einen Großteil davon auszahlen und kaufen Sie sich davon etwas, fahren Sie in den Urlaub oder legen Sie das Geld sicher an. Lassen Sie aber genügend Geld auf Ihrem Glücksspielkonto, so dass Sie im nächsten Monat mit einer erhöhten Bankroll, zum Beispiel 1.000 €, spielen können. So können Sie dann mit mehr Casino online Spieltagen oder einem höheren Tagesbudget planen, was Ihre Gewinnchancen erhöht.

Wie viel sollte man pro Spiel einsetzen, um die besten Gewinnchancen zu haben?

Wenn Sie ein Bankroll Management System im Online Casino nutzen, ist es wichtig, den perfekten Einsatz passend zu Ihrem Budget zu finden. Wenn Ihr Tagesbudget zum Beispiel 50 € beträgt und Sie mit Wetten von 2 € am Spielautomaten zocken, ist der Spaß oft schon nach wenigen Minuten vorbei und Sie werden auf Dauer nur rote Zahlen schreiben. Es gilt also, den perfekten Einsatz für Spielautomaten oder am Roulette oder Blackjack Tisch zu errechnen. In der nachfolgenden Tabelle finden Sie die Höhe der Einsätze, die unsere Experten nutzen und Ihnen weiterempfehlen können.

Spiel Empfohlener Einsatz pro Spielrunde Beispiel
Slots mit Freispielen Bankroll : 400 100 € : 400 = 0,25 € Einsatz pro Spiel
Früchtespiele und klassische Spielautomaten Bankroll : 250 100 € : 250 = 0,40 € Einsatz pro Spiel
Video Poker Bankroll : 200 100 € : 200 = 0,50 € Einsatz pro Spiel
Roulette (Innere Wetten) Bankroll : 100 100 € : 100 = 1 € Einsatz pro Spiel
Roulette (Äußere Wetten) Bankroll : 50 100 € : 50 = 2 € Einsatz pro Spiel
Blackjack Bankroll : 50 100 € : 50 = 2 € Einsatz pro Spiel

Die 5 besten Tipps: So verwalten Sie Ihre Bankroll am effektivsten

1. Nutzen Sie e-Wallets

Um im Casino Online möglichst effektiv zu spielen und Ihre Bankroll bestmöglich zu verwalten, ist eine Menge Selbstdisziplin gefragt. Zunächst sollten Sie einmal realistisch beurteilen, wieviel Geld Sie von jedem Monatslohn fürs Glücksspiel entbehren können. Sobald Sie Ihren Lohn erhalten, sollten Sie diesen Betrag auf ein separates Bankkonto überweisen. Eine Möglichkeit wäre, sich ein spezielles Online Konto bei Internet Zahlungsdiensten wie Skrill oder Neteller anzulegen. Die sogenannten e-Wallets sind kostenlos, funktionieren wie eigenständige Online Bankkonten und ermöglichen gebührenfreie Einzahlungen bei fast allen Online Casinos für Deutschland. Bei diesen Anbietern haben Sie eine perfekte Übersicht über Ihre Bankroll und können diese einfach verwalten.

2. Wählen Sie das perfekte Tages-Budget

Haben Sie Ihre Bankroll auf ein separates Konto überwiesen, überlegen Sie sich, wie viele Tage Sie im Monat ungefähr im Casino spielen werden. So können Sie Ihr Limit pro Tag und Online Casino Besuch festlegen. In der Regel sollten Sie zwischen 5 und 10 Prozent Ihrer monatlichen Bankroll als Tagesbudget einplanen.

3. Wählen Sie den perfekten Einsatz pro Spiel

Danach legen Sie Ihren Einsatz pro Spiel fest. Dieser sollte sich an Ihrem Tagesbudget orientieren, aber natürlich auch berücksichtigen, an welches Spiel Sie sich wagen. Bei einer Runde Blackjack, Baccarat oder bei Wetten auf Doppelchancen beim Roulette können Sie zum Beispiel mit bedeutend höheren Einsätzen planen, als wenn Sie an Spielautomaten spielen oder auf Zahlen und Kombinationen mit geringer Gewinnwahrscheinlichkeit beim Roulette wetten.

4. Halten Sie Ihre gesetzten Limits ein

Haben Sie Ihr Tageslimit verspielt, machen Sie keine neue Einzahlung von Ihrem Skrill oder Neteller Konto. Haben Sie Ihr Tagesbudget verdoppelt oder verdreifacht, können Sie meist kostenlos den Grundeinsatz auf Ihr e-Wallet Konto transferieren. Machen Sie dies konsequent und unverzüglich, sobald Sie die Summe erreicht haben. Erhöhen Sie die Einsätze nur, wenn Sie bereits genügend Gewinn auf die Seite geschafft haben und mit einer großen Bankroll für den Rest des Monats im Rücken etwas mehr riskieren können.

5. Seien Sie diszipliniert

Die Grundvoraussetzung eines Bankroll Managements ist gute Selbstdisziplin, realistisches Einschätzungsvermögen und eine strikte Einhaltung Ihres erstellten Bankroll Management Plans. Wenn Sie all dies mitbringen und umsetzen, werden Sie langfristig gewinnbringend und erfolgreich im Casino online spielen, da sind sich unsere Casino Experten von CasinoOnline.de einig.

Tipps und Tricks von echten Profis

Doch wer könnte Ihnen bessere Tipps geben als die professionellen Spieler selbst? Wir haben einige Profi Casino- und Pokerspieler befragt, um für Sie die wichtigsten Ratschläge und Tipps zum Thema Online Casino Bankroll Management zusammenzustellen.

Volker S., CasinoOnline.de Redakteur und ehemaliger professioneller Casino Spieler:

  • Suchen Sie sich eine Casino Seite, auf der Sie einen großen Willkommensbonus und regelmäßige Bonuszahlungen bekommen. Dadurch können Sie Ihre Bankroll gleich von Beginn an höher ansetzen und Ihre Gewinnchancen steigern.
  • Fokussieren Sie sich auf Casinospiele mit guten Auszahlquoten. Einige Online Casinos bieten Einsicht in Auszahlungstabellen für die einzelnen Spiele, nutzen Sie diese!
  • Spielen Sie hauptsächlich Glücksspiele, die Sie durch Strategie beeinflussen können und die nicht nur vom Glück abhängig sind. Vor allem Poker, Videopoker und Blackjack versprechen meist höhere Gewinnchancen als reine Glücksspiele wie Spielautomaten, Roulette oder Bingo.
  • Wenn Sie riskante Einsätze tätigen (z.B. 1:36 Wetten beim Roulette), sollten diese im Verhältnis zu Ihrer Bankroll sehr gering gehalten werden.
  • Das wichtigste zum Schluss: Seien Sie diszipliniert und weichen Sie nicht von Ihrem Monatsplan ab!

John B., professioneller Online PokerSpieler:

  • Trennen Sie Ihre Glücksspiel Bankroll immer von dem Geld, das Sie monatlich zum Leben benötigen
  • Machen Sie in der Höhe sinnvolle Einsätze pro Spiel, die sich an Ihrer gesamten Bankroll orientieren
  • Halten Sie Ihre Gewinn- und Verlustlimits in jedem Fall ein, egal wie Sie sich fühlen
  • Jagen Sie keinesfalls Verlusten hinterher!
  • Halten Sie sich an Ihren Bankroll Plan!

Michael P., leitender Mitarbeiter bei einem der größten Online Casinos der Welt:

  • Behalten Sie Ihre Bankroll langfristig im Auge, aber denken Sie nicht jede Sekunde über diese nach. Ihre Entscheidungen beim Echtgeldspiel sollten immer gefühlsneutral getätigt werden und nicht von Ihrer Gesamtsituation beeinflusst sein.
  • Haben Sie in einem Monat Gewinn gemacht, steigern Sie sukzessive Ihren Bankroll Plan für den nächsten Monat. So können Sie auf Dauer höhere Gewinne erzielen. Läuft ein Monat schlecht, können Sie zu Ihrem ursprünglichen Plan mit den Ausgangswerten zurückkehren.
  • Halten Sie sich immer an Ihren im Vorfeld festgelegten Monatsplan!