Roulette Strategie 2018 - Spielen Sie wie ein Profi

Roulette ist eines der ältesten Glücksspiele der Welt und dementsprechend zerbrechen sich Mathematiker und Zocker gleichermaßen seit Jahrhunderten den Kopf darüber, ob es eine Roulette Strategie gibt, die dazu in der Lage ist, das System des Spiels zu schlagen. Wir haben uns die populärsten und besten Roulette Strategien angesehen und diese bewertet. Hier erhalten Sie nützliche Infos und Anleitungen zu jedem Roulette System und erfahren außerdem, welche Strategie Sie gefahrlos verwenden können und von welcher Sie lieber die Finger lassen sollten.

Roulette Strategien: Was Sie erwarten können und was nicht

Roulette StrategienViele Zocker aus Deutschland sind auf der Suche nach einem optimalen Roulette System, das für garantierte Gewinne sorgt und das sie mit Roulette reich werden lässt. Wenn Sie einer dieser Spieler sind, müssen wir Sie leider enttäuschen: Das perfekte Roulette System gibt es nicht!

Im Laufe der Jahre haben Hunderte Zocker und Mathematiker das Roulette Spiel mit den unterschiedlichsten Ansätzen untersucht und versucht, das Spielprinzip, das auf komplexen Wahrscheinlichkeitsrechnungen basiert, zu entschlüsseln und dadurch die Gewinnchancen zu optimieren. Doch abgesehen vom Kesselgucken, bei dem Sie durch beobachten des Spiels herausfinden können, welche Zahlen durch eventuelle Unebenheiten und Fehler des Roulette Kessels begünstigt werden und somit häufiger fallen als andere, gibt es keine Strategie, die Ihnen sichere Gewinne beschert. Selbst die Kesselfehler oder die Analyse der Wurfstärke des Croupiers sind unzuverlässig und funktionieren nur in Ausnahmefällen.

Die Systeme, die wir Ihnen hier vorstellen, bieten durchaus interessante Ansätze und können Ihre Gewinnchancen bisweilen sogar verbessern. Eine Roulette Strategie, die Ihnen zu sicheren Gewinnen ohne Risiko verhilft, wurde bis ins Jahr 2018 aber noch nicht erfunden.

Ihre Roulette Strategie kostenlos ausprobieren

Haben Sie ein Roulette System gefunden, das Sie gerne ausprobieren möchten? Nutzen Sie unser kostenloses Online Roulette Spiel und üben Sie gratis und ohne Anmeldung, bevor Sie sich an die Echtgeld Tische im Casino online oder in einer landbasierten Spielbank wagen.

Die 5 wichtigsten Roulette Systeme im Überblick

1. Martingale Martingale: Anleitung und Beispiel

Die Martingale Strategie ist wohl das berühmteste Roulette System und verspricht dem Spieler garantierte Gewinne ohne Verlustrisiko. Bei diesem System wetten Sie auf Einfache Chancen und versuchen, durch Verdopplung Ihrer Einsätze Ihre Verluste wieder auszugleichen.

Zusammenfassung:

  • Wetten auf Einfache Chancen
  • Nach einem Verlust verdoppeln Sie den eingesetzten Betrag
  • Wenn Sie gewinnen, behalten Sie den Preis und starten wieder mit Ihrem Grundeinsatz

Anleitung und Beispiel:

Die Martingale Strategie folgt der Annahme, dass Sie sich bei einer Auszahlung von 1:1 für Einfache Chancen einfach einen Gewinn in Höhe Ihres Grundeinsatzes sichern können, indem Sie die erlittenen Verluste durch einen Verdopplungstrick ausgleichen.

Setzen Sie also zum Beispiel 10 Euro auf Rot und es fällt eine rote Zahl, erhalten Sie 10 Euro als Gewinn. Fällt Schwarz, verlieren Sie Ihre 10 Euro. Nun kommt Martingale ins Spiel. Wenn Sie bei der nächsten Spielrunde nun 20 Euro auf Rot oder Schwarz setzen, erhalten Sie im Gewinnfall 40 Euro zurück. In beiden Spielrunden haben Sie insgesamt aber nur 30 Euro gesetzt und so stehen Sie am Ende trotzdem mit 10 Euro Gewinn da. Verlieren Sie ein zweites Mal in Folge, müssen Sie in der dritten Spielrunde nun 40 Euro setzen. Insgesamt haben Sie also 70 Euro (10+20+40) eingesetzt und erhalten 80 Euro zurück. Ihr Gewinn beträgt wieder 10 Euro.

Bewertung von CasinoOnline.de:

Diese Spielweise ist sicherlich eine der einfachsten unter allen Roulette Strategien und klingt durchaus erfolgsversprechend. Allerdings sollten Sie sich unbedingt die Risiken vor Augen führen, bevor Sie das Martingale System verwenden.

Egal ob beim Online Roulette oder beim Spielen in landbasierten Spielbanken sind immer minimale und maximale Tischlimits vorgegeben und auch Ihr Glücksspiel Budget dürfte vermutlich nicht unendlich groß sein. Sollten Sie nun eine negative Serie haben und für viele Runden nacheinander auf die Falsche Farbe oder Zahlengruppe setzen, erreichen Sie schnell das Tisch- oder Budgetlimit. Bei einem Starteinsatz von nur 10 Euro müssten Sie zum Beispiel schon bei acht Niederlagen in Folge (was durchaus keine Seltenheit ist) 1.280 Euro einsetzen, um Ihre Verluste auszugleichen. Addiert mit den vorangegangenen Einsätzen müssten Sie also insgesamt 2.550 Euro riskieren, um nur 10 Euro zu gewinnen.

2. Paroli Paroli: Anleitung und Beispiel

Auch bei der Paroli Strategie handelt es sich wie bei Martingale um ein progressives Wettsystem, bei dem Sie je nach Verlust oder Gewinn Ihre Einsätze anpassen müssen. Das Paroli System versucht die Schwäche in der Martingale Theorie auszunutzen und dadurch einen Vorteil für den Spieler zu erzeugen.

Zusammenfassung:

  • Wetten Sie auf Einfache Chancen
  • Wählen Sie einen Grundeinsatz
  • Nach jedem Erfolg lassen Sie den Einsatz und Gewinn auf dem Tisch
  • Gewinnen Sie mehrmals nacheinander, häuft sich so eine große Gewinnsumme an

Anleitung und Beispiel:

Im Grunde funktioniert die Paroli Strategie ganz genauso wie das Martingale System, mit dem Unterschied, dass Sie Ihren Einsatz verdoppeln, wenn Sie gewinnen. So können Sie sich mit einem relativ kleinen Grundeinsatz und einem guten Lauf große Gewinne schnappen.

Nehmen wir also an, Sie haben sich für einen Grundeinsatz von 10 Euro entschieden. Setzen Sie diesen auf eine Einfache Chance. Wenn Sie verlieren, gehen die 10 Euro ans Casino und Sie starten einen neuen Spieldurchgang. Liegen Sie richtig, bekommen Sie 10 Euro als Gewinn, verfügen nun also über 20 Euro auf dem Tisch. Diese setzen Sie wieder auf eine Einfache Chance. Gewinnen Sie, haben Sie 40 Euro zur Verfügung und Ihren Einsatz von 10 Euro in nur zwei Spielrunden vervierfacht. Haben Sie ein drittes Mal Glück, haben Sie bereits 80 Euro und somit 70 Euro Gewinn. Dieses Spiel können Sie so lange weiterspielen, bis Ihnen der Gewinn groß genug ist, um ihn auszuzahlen, oder bis Sie verlieren und Ihre gesammelten Gewinne ans Casino gehen.

Bewertung von CasinoOnline.de:

Die Paroli Strategie ist besonders risikoarm und deshalb können wir Ihnen dieses Roulette System ohne Vorbehalte empfehlen. Sie spielen nur um Ihren relativ geringen Grundeinsatz und haben dennoch die Chance, mit einer guten Serie von vier oder fünf Treffern in Folge, große Gewinne von mehreren Hundert Euro zu erzielen.

Die Schwäche dieses Systems ist es, dass Sie häufig Dutzende Spieldurchläufe spielen müssen, ehe Sie einmal mehrere Gewinne nacheinander erhalten. Viele Spieler scheitern auch daran, den richtigen Zeitpunkt zu erwischen, um die Spielrunde für beendet zu erklären und sich die Gewinne zu sichern.

3. Parlay Parlay: Anleitung und Beispiel

Die Parlay Strategie ist ein Wettsystem, das nicht nur gerne beim Roulette, sondern auch beim Blackjack oder bei Sport- und Pferdewetten genutzt wird. Ähnlich wie bei der Paroli Strategie nutzen Sie auch beim Parlay ein progressives Wettsystem, bei dem sich Ihre Einsätze erhöhen, nachdem Sie einen Gewinn erzielt haben. Allerdings basiert das Parlay Roulette System darauf, sich zwischendurch immer einmal einen Gewinn zu sichern, um am Ende auf jeden Fall schwarze Zahlen zu schreiben und Verluste zu vermeiden.

Zusammenfassung:

  • Legen Sie, bevor Sie das Spiel beginnen, eine Zahlenreihe fest (zum Beispiel 1-2-2-4 )
  • Wetten Sie nur auf Einfache Chancen
  • Folgen Sie der Zahlenreihe, wenn Sie einen Gewinn erzielen, wobei 1 für einen Einsatz, 2 für zwei Einsätze etc. steht
  • Wenn Sie verlieren, gehen Sie einen Schritt zurück
  • Haben Sie das Ende der Zahlenreihe erreicht, zahlen Sie den Gewinn aus und starten wieder am Anfang

Anleitung und Beispiel:

Sie können bei dieser Methode eine beliebige Zahlenreihe wählen und je nachdem ein aggressives oder sicheres Parlay-System nutzen. Allerdings erfordern besonders sichere Systeme mit vielen Zwischenstufen viel Geduld und Sie benötigen oft Stunden, um das Ende der Zahlenreihe zu erreichen.

Für Anfänger ist eine Zahlenreihe wie 1-2-2-4 zu empfehlen, die schnell durchgespielt werden kann und ein überschaubares Risiko bietet. Sie sollten die Höhe eines Einsatzes immer Ihrem Gesamtbudget anpassen, für unser Beispiel wählen wir aber 10 Euro, um die Rechnung etwas einfacher zu machen. Sie beginnen also mit 10 Euro Einsatz und setzen diese auf eine Einfache Chance. Wenn Sie richtig liegen, erhalten Sie eine Auszahlung von 20 Euro. Nun rutschen Sie auf Ihrer Zahlenreihe eine Zahl weiter, setzen also im nächsten Spiel 20 Euro, was Ihrem ursprünglichen Einsatz und dem Gewinn aus dem vorangegangenen Spiel entspricht. Gewinnen Sie wieder, erhalten Sie 40 Euro und rutschen zur zweiten 2 Ihrer Reihe vor. Dies bedeutet, dass Sie nun wieder 20 Euro setzen. So können Sie 20 Euro als Gewinn (10 Euro Netto-Gewinn) auf die Seite schaffen und haben immer noch 20 Euro im Spiel. Sollten Sie wieder gewinnen, erreichen Sie die 4 und lassen die ganzen 40 Euro stehen. Verlieren Sie nun, gehen Sie in der Reihe eine Stufe nach links zurück. So müssen Sie nun wieder 20 Euro Ihres eigenen Guthabens aufwenden und liegen somit insgesamt bei -10 Euro Einsatz. Ein erneuter Fehlversuch lässt Sie wieder zur ersten 2 zurückrutschen und Sie liegen bei -30 Euro. Wenn Sie danach aber dreimal in Folge gewinnen und die Zahlenreihe somit zu Ende spielen, erhalten Sie insgesamt 100 Euro Gewinn, was Ihnen immerhin ein Plus von 70 Euro beschert.

Bewertung von CasinoOnline.de:

Wenn Sie sich für eine wohlüberlegte Zahlenreihe und einen Grundeinsatz in perfekter Höhe entscheiden, ist das Parlay System eine sehr gute Wahl, um sicher und mit guten Gewinnchancen Roulette zu spielen. Gerade für Anfänger ist diese Roulette Strategie besonders gut geeignet, das diese nicht besonders viel Erfahrung erfordert und Ihnen gewissermaßen alle Entscheidungen abnimmt, wenn Sie sich strikt an Ihren Spielplan und die vorgegebene Zahlenreihe halten. Natürlich hat aber auch dieses System seine Schwächen und wenn Ihre Wette gleich mehrmals nacheinander daneben liegt, wird es schwer, noch einen attraktiven Gewinn zu erzielen, selbst wenn Sie das Ende der Zahlenreihe erreichen.

4. Labouchere Labouchere: Anleitung und Beispiel

Das Labouchere Roulette System, das auch unter der Bezeichnung Abstreichprogression bekannt ist, wurde von einem britischen Politiker und Hobby-Spieler entwickelt, der mit der nach ihm benannten Taktik über viele Jahre hin große Erfolge feiern konnte. Heute zählt die Strategie als eine der beliebtesten unter ambitionierten Roulette Spielern und wird als eines der erfolgversprechendsten Systeme überhaupt angesehen.

Zusammenfassung:

  • Bevor Sie das Spiel beginnen, müssen Sie einen Stoppbetrag festlegen, der Ihren gewünschten Gewinn beschreibt
  • Teilen Sie den Stoppbetrag in verschiedene Teilbeträge auf und schreiben Sie diese als Zahlenreihe auf einen Zettel
  • Nehmen Sie nun die Zahl am linken Rand der Reihe und addieren Sie diese zur Zahl am rechten Rand
  • Die Summe ist Ihr Einsatz auf eine einfache Chance
  • Je nachdem, ob Sie gewinnen oder verlieren, streichen Sie Zahlen aus der Reihe oder fügen neue hinzu
  • Haben Sie alle Zahlen durchgestrichen ist der Spieldurchgang beendet und Sie haben auf jeden Fall Gewinn gemacht

Anleitung und Beispiel:

Anhand Ihres gesamten Online Glücksspiel Budgets müssen Sie sich also zunächst einen Betrag und eine Zahlenreihe festlegen. Zur Vereinfachung nehmen wir für unser Beispiel 21 Euro als erwünschten Gewinn. Dafür können Sie eine Zahlenreihe mit 1-2-3-4-5-6 wählen, was in der Summe 21 ergibt. Beim ersten Spiel nehmen Sie nun also die 1 und 6 aus der Zahlenreihe und addieren diese. Die Summe beträgt 7 Euro und diese setzen Sie auf eine Einfache Chance auf dem Roulette Tableau, also zum Beispiel auf Rot. Wenn Sie gewinnen, können Sie die beiden Zahlen, die Sie soeben verwendet haben, einfach durchstreichen und machen mit den beiden nächsten Zahlen, in unserem Beispiel 2 und 5, weiter (1 -2-3-4-5- 6). Sollten Sie verlieren, fügen Sie die Summe der beiden Zahlen, also 7, an das Ende der Zahlenreihe hinzu (1-2-3-4-5-6-7). Ihr nächster Einsatz wäre dann folglich 8 Euro (1+7). Wenn Sie solange weiterspielen, bis Sie alle Zahlen in der Liste durchgestrichen haben, sichern Sie sich auf jeden Fall einen garantierten Gewinn von 20 Euro.

Bewertung von CasinoOnline.de:

Das Labouchere System ist eine etwas kompliziertere Roulette Strategie, die sich besonders für Spieler eignet, die schon etwas Erfahrung am Roulette Tisch mitbringen. Mit ein wenig Übung können aber auch Anfänger von diesem Wettsystem profitieren. Dabei ist die Spielvariante vor allen Dingen empfehlenswert, weil Ihnen diese ganz genau vorschreibt, wie Sie Ihre Einsätze tätigen müssen. So hilft Ihnen die Labouchere Strategie dabei, sowohl in der landbasierten Spielbank als auch im Online Casino Roulette diszipliniert zu spielen und kann somit als vorteilhafte Strategie bewertet werden, auch wenn sich am Hausvorteil des Glücksspielanbieters natürlich durch diese Spielweise nichts ändert.

Ein gewisses Risiko birgt diese Theorie allerdings auch. Haben Sie einen negativen Trend, wird Ihre Liste schnell um mehrere Zahlen erweitert und gerade wenn Sie mit hohen Einsätzen zocken, laufen Sie schnell Gefahr, das Tischlimit zu erreichen oder Ihr persönliches Budget zu überschreiten, was einem Totalverlust gleichkommt.

5. Das Dutzend Raster Das Dutzend Raster: Anleitung und Beispiel

Das Dutzend Raster ist eine Roulette Strategie des deutschen Ingenieurs Wilhelm Ernst, der von sich selbst behauptet seit vielen Jahren regelmäßig ins Casino zu gehen und mit seiner entwickelten Spielmethode noch niemals verloren zu haben. Natürlich hat er diese Methode zu Papier gebracht und bietet diese im Internet als Roulette Strategie Buch zum Kauf an. Die Theorie folgt dabei der Annahme, dass bestimmte Zahlengruppen über einen bestimmten Zeitraum bevorzugt werden und beschreibt Ihnen, wie Sie herausfinden können, welche Gruppe die aktuell bevorzugte ist.

Zusammenfassung:

  • Hier wetten Sie auf Dutzende oder Kolonnen mit einer 2:1 Auszahlung
  • Beobachten Sie die gefallenen Zahlen und nutzen Sie ein vorgegebenes Rasterverfahren, um das aktuell bevorzugte Dutzend zu ermitteln
  • Haben Sie das wahrscheinlichste Dutzend ermittelt, setzen Sie auf dieses

Anleitung und Beispiel:

Der Roulette Strategieratgeber von Ernst ist im Internet für 175 Euro zu erwerben und erklärt Ihnen ganz genau, wie das Dutzend Raster System funktioniert. Dazu erhalten Sie die Raster-Vorlage mit neun Spalten, in die Sie die gefallenen Gewinnzahlen mit einem Kreuz eintragen müssen. So lässt sich für Sie leicht ein Muster erkennen und Sie können schlussfolgern, aus welchem Dutzend oder aus welcher Kolonne die nächste Gewinnzahl stammen wird.

Der Erfinder dieser Theorie geht dabei von der Annahme aus, dass es bei sechs Spieldurchgängen äußerst unwahrscheinlich ist, dass aus jeder der drei Zwölfergruppen genau zwei Zahlen fallen werden. Wahrscheinlicher ist es, dass ein Dutzend bzw. eine Kolonne drei- oder sogar viermal angespielt wird. Das von Wilhelm Ernst entwickelte Raster soll also dabei helfen, die 12 Zahlen zu ermitteln, die aktuell bevorzugt werden und auf die Sie setzen sollten, um Gewinne abzuräumen. Theoretisch hat die Roulette Strategie Dutzend Raster durchaus Hand und Fuß, immerhin ist vor jedem Wurf die Gewinnchance für jedes Dutzend erneut gleich hoch, egal wie oft dieses zuvor angespielt wurde oder nicht. Erst über viele Tausend Spiele an einem Roulettetisch gleichen sich die Treffer für alle Zahlengruppen an, was darauf schließen lässt, das tatsächlich vorübergehende Tendenzen zu einer bestimmten Zahlengruppe vorliegen müssen. Wie man diese jedoch rechnerisch ermitteln will, ist ein großes Geheimnis.

Bewertung von CasinoOnline.de:

Viele Annahmen des Erfinders des Systems sind theoretisch korrekt, allerdings weist die Strategie einige Lücken und Schwächen auf. So findet zum Beispiel die Null überhaupt keine Berücksichtigung in Ernsts Raster. Außerdem bietet das System keine Lösung dafür, wie Sie rechtzeitig ermitteln können, welche die aktuell bevorzugte Zahlengruppe ist. Oftmals brauchen Sie einige Spieldurchläufe, um den aktuellen Trend zu erkennen und verlieren dabei mehr, als Sie gewinnen, wenn Sie schließlich den richtigen Trend ausgemacht haben. Hinzu kommt der hohe Kaufpreis von 175 Euro, den Wilhelm Ernst für seinen Strategie Ratgeber verlangt.

6. Reverse Fibonacci Reverse Fibonacci

Diese Roulette Strategie ist nach dem italienischen Mathematiker Leonardo Fibonacci und dessen unendlicher Zahlenfolge benannt , der Fibonacci-Folge. Bei der Reverse Fibonacci Strategie fürs Roulette handelt es sich um eine positive Einsatzprogression, bei der sich der nächste Einsatz immer aus den beiden vorangegangenen Einsätzen berechnet.

Zusammenfassung:

  • Starten Sie mit einer Reihe an Zahlen der Fibonacci-Folge, also zum Beispiel 1-1-2-3-5-8-13-21, und notieren Sie sich diese auf einem Blatt Papier.
  • Die 1 bedeutet dabei einen Einsatz, die 2 zwei Einsätze und so weiter.
  • Immer wenn Sie gewinnen, rücken Sie zur nächsten Zahl weiter, wenn Sie verlieren, gehen Sie zwei Zahlen zurück.

Anleitung und Beispiel:

Grundsätzlich funktioniert die Reverse Fibonacci Strategie ähnlich wie das Parlay-System, da Sie bei Gewinnen Ihren Einsatz erhöhen und diesen bei Verlusten reduzieren. Die Zahlenfolge ist hier jedoch streng vorgegeben und die Progression relativ flach, was bedeutet, dass Ihr Risiko auf einen hohen Verlust relativ gering ist.

Während Sie bei der regulären Fibonacci Strategie immer nach einem Verlust eine Zahl weiter nach rechts rücken, müssen Sie das bei der Reverse Variante tun, wenn Sie gewinnen. So minimieren Sie nämlich nicht nur Ihr Verlustrisiko (Sie verlieren einen Spieldurchlauf nur, wenn Sie den allerersten Einsatz verlieren), sondern können auch deutlich mehr gewinnen als nur einen Grundeinsatz, wie beim Standard-Fibonacci. Wenn Sie als Einsatz z.B. 1 Euro wählen, setzen Sie diesen bei der ersten Runde auf eine Einfache Chance. Wenn Sie gewonnen haben, müssen Sie einfach der Zahlenreihe folgen und eine Zahl weiter nach rechts gehen, also zunächst 1, dann 2, dann 3 Euros usw. setzen. Wenn Sie verlieren, fallen Sie zwei Zahlen zurück, also zum Beispiel von 5 auf 2 und dann auf die erste 1. Wenn Sie am rechten Rand der Zahlenreihe ankommen, haben Sie auf jeden Fall einen Gewinn gemacht, wenn Sie zum linken Rand zurückfallen, stehen Sie ohne Gewinn, aber auch ohne Verlust dar.

Bewertung von CasinoOnline.de:

Sowohl die Fibonacci als auch die Reverse Fibonacci Strategien machen Sinn. Beim Fibonacci System müssen Sie lediglich ein Drittel Ihrer Wetten gewinnen, um einen Gewinn von einer Einheit zu erzielen und durch die flache Progression sind Ihre Chancen auf einen Totalverlust sehr viel geringer, als zum Beispiel beim Martingale Roulette System. Bei der Reverse Variante müssen Sie zwei Drittel Ihrer Wetten gewinnen, dafür erwartet Sie aber ein höherer Gewinn, wenn Sie es ans Ende der Zahlenreihe schaffen. Pro Spieldurchlauf riskieren Sie dabei nur einen einfachen Grundeinsatz und sind daher auch auf der sicheren Seite.

7. D'Alembert D'Alembert

Die D'Alembert Strategie gilt als eines der anfängerfreundlichsten Roulette-Systeme und kann in wenigen Minuten erlernt werden. Auch hier nutzt man eine Zahlenreihe, wobei nach jedem Verlust der Einsatz um eine Einheit erhöht und nach jedem Gewinn der Einsatz um eine Einheit reduziert wird.

Zusammenfassung:

  • Sie starten mit der D'Alembert Strategie, indem Sie einen Grundeinsatz auf eine Einfache Chance setzen.
  • Wenn Sie direkt gewinnen, behalten Sie den Gewinn.
  • Wenn Sie verlieren, erhöhen Sie Ihren Einsatz um eine Einheit, wenn Sie gewinnen, reduzieren Sie den Einsatz um eine Einheit.

Anleitung und Beispiel:

Die D'Alembert Roulette Strategie folgt also einer Zahlenreihe, die Sie sich entweder vorstellen oder auch gerne aufzeichnen können. Dadurch, dass Sie bei jeder neuen Runde Ihren Einsatz um eine Einheit erhöhen oder reduzieren, ergibt sich eine ganz normale Zahlenfolge von 1-2-3-4-5-6 usw.

Ein Spieldurchlauf dauert so lange, bis Sie in der ersten oder nach mehreren Spielrunden einen einfachen Einsatz setzen und diesen gewinnen. Dadurch haben Sie auf jeden Fall Gewinn gemacht. Ein Beispiel: Sie starten mit 5 € Einsatz und setzen diesen auf Rot. Wenn Sie gewinnen, bekommen Sie 10 Euro zurück, haben also 5 € Gewinn gemacht. Wenn Sie verlieren, setzen Sie danach 10 €. Verlieren Sie wieder, setzen Sie 15 €. Wenn Sie nun mit den 15 € gewinnen, gibt es 30 € zurück und Sie stehen wieder bei Ihrer Ausgangssituation, da Sie bisher insgesamt 30 € eingesetzt haben. Als nächstes setzen Sie nun 10 €, da Sie eine Stufe der Zahlenfolge zurück rücken. Das Spiel geht so lange so weiter, bis Sie am Ende wieder bei 5 € Einsatz angelangt sind und die Wette gewinnen.

Bewertung von CasinoOnline.de:

Wie jede negative Einsatzprogression ist auch das D'Alembert System mit einem gewissen Risiko verbunden. Im Gegensatz zum Martingale ist die Progression aber deutlich flacher und so hält sich das Risiko in Grenzen. Sollten Sie tatsächlich eine Verluststrähne haben und mit einem Einsatz beginnen, der nur einen Anteil von 3 oder 4 % Ihres Budgets ausmacht, ist es fast ausgeschlossen, dass Sie das Tischlimit erreichen oder Ihre Bankroll erschöpft ist, was einem Totalverlust gleich kommt. Bei der Zahlenreihe aus unserem Beispiel von 1 bis 6 mit 5 Euro Einsatz verlieren Sie maximal 105 Euro, wenn Sie sechsmal nacheinander daneben liegen sollten. Dafür kann ein Durchlauf der D'Alembert Strategie aber deutlich länger dauern als bei der Martingale Strategie.

8. Shotwell Shotwell

Das Shotwell System ist, im Gegensatz zu fast allen anderen hier vorgestellten Strategien, eine Taktik, die nichts mit Einsatzprogressionen zu tun hat. Viel mehr geht es hier darum, sich mit einer theoretischen Überlegung und Wetten auf insgesamt 10 Zahlen einen Gewinn zu sichern.

Zusammenfassung:

  • Bei der Shotwell Roulette Strategie wetten Sie mit 5 Einsätzen auf insgesamt 10 Zahlen.
  • Platzieren sie einen Einsatz auf einer Doppelstraße und je einen Einsatz auf vier verschiedenen Zahlen, wobei die Zahlen nicht auf der Doppelstraße liegen dürfen.
  • Theoretisch müssten Sie nun mindestens jede vierte Runde einen Treffer landen.

Anleitung und Beispiel:

Die Shotwell Strategie deckt etwa 27 % aller Zahlen des Roulette Kessels ab und so gewinnen Sie hier theoretisch bei jeder vierten gespielten Runde. Die möglichen Ausgänge in einer Runde sehen folgendermaßer aus:

  • Kein Treffer: Sie verlieren 5 Einsätze
  • Treffer mit der Doppelstraße: Sie gewinnen einen Einsatz
  • Treffer mit einer der vier Zahlen: Ihre Auszahlung beträgt 36 Einsätze

Bei der ursprünglichen Shotwell Strategie, die für amerikanisches Roulette entwickelt wurde, gibt der Erfinder des Systems dabei ganz genau vor, auf welchen Kombinationen aus Doppelstraßen und Zahlen man setzen muss und orientiert sich dabei an dem Muster, dass mindestens jede vierte Zahl auf dem Roulette Rad abgedeckt sein muss und es keine größeren Abstände als drei Felder zwischen zwei bespielten Zahlen geben darf. Allerdings ist gerade beim Online Roulette die Gewinnchance für alle Zahlen immer gleich hoch, weshalb es keinen Unterschied macht, für welche vier Zahlen und Six Line Sie sich entscheiden.

Bewertung von CasinoOnline.de:

Ob das Shotwell Roulette System funktioniert, lässt sich ganz einfach aufschlüsseln. Durchschnittlich liegen die Erwartungswerte hier wie folgt:

Auszahlung von 36 Einheiten: Alle 9,25 Runden

Auszahlung von 1 Einheit: Alle 6,17 Runden

Verlust von 5 Einheiten: Alle 1,37 Runden

In 100 Spieldurchläufen erhalten Sie also gerundet 11-mal 36 Einheiten, 16-mal gewinnen Sie einen Einsatz und 73-mal verlieren Sie. Sie setzen also insgesamt 500 Einheiten, erhalten 96 durch die Einsätze auf die Doppelstraße zurück und gewinnen durch die Plein-Treffer 396 Einheiten. So erhalten Sie durchschnittlich von Ihren 500 eingesetzten Einheiten 492 Einheiten zurück. Wenn man die Rundungen der Ergebnisse mit einberechnet, kommt man ungefähr auf den Hausvorteil von European Roulette und einem durchschnittlichen Verlust von 2,7 %.

Die Shotwell Strategie verspricht also viel Spaß und Spannung, ändert im Endeffekt aber rein gar nichts an Ihren Gewinnchancen.

9. Red System Red System

Einen besonder interessanten Ansatz bietet das Red System. Hier wetten Sie auf die dritte Kolonne und auf die Farbe Schwarz. Da die dritte Kolonne acht rote Zahlen und nur vier schwarze Zahlen enthält, können Sie so 26 Zahlen pro Runde abdecken und verlieren dadurch nur in etwa einem aus vier Spielen.

Zusammenfassung:

  • Bestimmen Sie einen Rundeneinsatz.
  • Setzen Sie zwei Drittel Ihres Einsatzes auf die Farbe Schwarz und ein Drittel auf die dritte Kolonne.
  • So decken Sie insgesamt 26 der 37 Zahlen im Kessel ab.

Anleitung und Beispiel:

Wenn Sie sich für einen Rundeneinsatz von zum Beispiel 6 € entscheiden, müssen Sie 4 € auf Schwarz und 2 € auf die dritte Kolonne setzen. Dadurch ergeben sich vier verschiedene mögliche Resultate:

  1. Eine rote Zahl aus der ersten oder zweiten Kolonne: 6 € Verlust
  2. Eine rote Zahl aus der dritten Kolonne: 0 €
  3. Eine schwarze Zahl aus den ersten beiden Kolonnen: 2 € Gewinn
  4. Eine schwarze Zahl aus der dritten Kolonne: 8 € Gewinn

Bei insgesamt 4 Zahlen können Sie sich also einen großen Gewinn sichern, bei insgesamt 14 Zahlen erhalten Sie einen kleinen Gewinn und bei 8 Zahlen erleiden Sie keinen Verlust. Nur bei den 10 roten Zahlen der ersten beiden Kolonnen und der Null verlieren Sie.

Bewertung von CasinoOnline.de:

Auch bei der Red Strategie kann man berechnen, ob sich das System lohnt oder nicht. Bei 500 Spielen sehen Ihre Resultate gerundet folgendermaßen aus:

55,5-mal Auszahlung von 8 €

194,5-mal Auszahlung von 2 €

111-mal Auszahlung von 0 €

139-mal Verlust von -6 €

Dadurch ergeben sich Gesamtverluste in Höhe von 834 € und Gewinne in Höhe von 833 €. Wie Sie sehen können, lässt sich der Hausvorteil mit dem Red System also tatsächlich auf ein Minimum reduzieren. Natürlich gehen wir bei unserer Berechnung davon aus, dass alle Zahlen gleich oft gewinnen, im Endeffekt ist es, wie Sie als geübter Roulette Spieler natürlich wissen, aber eine Sache von Zufall und Glück, ob das Endergebnis tatsächlich so ausfällt oder eine bestimmte der vier Gruppen mehr bevorzugt wird als die anderen.

10. Kesselgucken Kesselgucken

Beim Roulette Kesselgucken handelt es sich nicht um eine von vielen Roulette Strategien, die sich mit verschiedenen Setztechniken oder Einsatz-Progressionen beschäftigen. Kesselgucker machen sich die physikalischen Aspekte beim Roulette spielen zu nutze und versuchen, anhand der Wurfstärke des Croupiers oder der durchschnittlichen Kugellauf-Länge zu errechnen, wo die Kugel zum Liegen kommt. Natürlich funktioniert das Kesselgucken bei automatischem Online Roulette nicht, sondern lediglich in der echten Spielbank oder beim Live Roulette im Online Casino.

Zusammenfassung:

  • Um als Kesselgucker erfolgreich zu sein, müssen Sie viel Vorarbeit leisten und oft Dutzende oder Hunderte Coups beobachten, bevor Sie Einsätze tätigen.
  • Am besten funktioniert das Kesselgucken durch die Berechnung der Wurfweite.
  • Wenn Sie die Berechnungen durchgeführt haben, beobachten Sie, an welcher Stelle der Croupier die Roulette Kugel auf die Reise schickt und machen anschließend Ihren Einsatz.

Anleitung und Beispiel:

Beim Kesselgucken müssen Sie sich zunächst mehrere Würfe ansehen und mitzählen, wie viele Runden die Kugel im Kessel zurücklegt und auf welcher Zahl diese am Ende zum Liegen kommt. So lässt sich oft eine Tendenz ausmachen, in welchem Abschnitt des Roulette Rades die Kugel am Ende landet. Oft braucht es dabei aber viele Hundert Spiele, bis selbst erfahrene Kesselgucker den Bogen raus haben und einen neuen Kessel so gut kennen, dass sie sich tatsächlich daran wagen, hohe Einsätze zu tätigen. Deshalb spielen viele Zocker, die sich mit dieser Strategie beschäftigen, seit Jahren in der gleichen Spielbank und kennen dort alle Tische und Croupiers und wissen genau, wann sie angreifen können.

Bewertung von CasinoOnline.de:

Während sämtliche Einsatzstrategien Ihnen beim Roulette keinen Vorteil über das Casino verschaffen können, gelten physikalische Systeme wie das Kesselgucken oder ballistisches Roulette als sichere Wege, um sich einen echten Vorteil verschaffen zu können. Allerdings behaupten erfahrene und erfolgreiche Kesselgucker, dass man um die Strategie anwenden zu können, ein gewisses Talent und viele Jahre Erfahrung mitbringen muss. Langes Training scheint sich aber definitiv auszuzahlen, denn professionelle Roulette Spieler verfolgen fast allesamt die Kesselgucken Roulette Strategie und sehen diese als das einzige System an, das tatsächlich funktioniert.

Roulette Strategien online nutzen: Die besten Online Casinos 2018

Die besten Online CasinosZwar können Sie die von uns vorgestellten Roulette Strategien auch in einer deutschen Spielbank an realen Roulette Tischen verwenden, allerdings spielen Sie dort in der Regel nicht alleine und die vielen Einsätze und das muntere Treiben rund um die Tische kann Sie gerade als Anfänger schnell aus dem Konzept bringen. Hinzu kommt der begrenzte Zeitrahmen, den Ihnen die Croupiers gewähren, um Ihre Einsätze zu überdenken und zu tätigen.

Beim Roulette online Spielen wiederum können Sie sich so viel Zeit lassen wie Sie möchten, um an Ihrem System zu feilen und die Jetons auf dem Tisch zu platzieren. Zusätzlich profitieren Sie in Casinos online von einem Echtgeld Willkommensbonus und zahlreichen weiteren Bonusangeboten, die Ihr Budget erhöhen und Ihnen erlauben, die Roulette Systeme mit höheren Einsätzen zu spielen, ohne dabei mehr eigenes Geld aufbringen zu müssen. Wenn Ihnen beim Online Spielen die Atmosphäre und der Nervenkitzel einer echten Spielbank fehlt, können Sie auch Live Casino Roulette ausprobieren, das in allen Top Roulette Online Casinos 2018 angeboten wird. Mit den Live Dealer Spielen beobachten Sie per Videoübertragung einen realen Roulettetisch mit echtem Croupier und können Ihre Einsätze am heimischen Computer oder sogar mit Ihrem Handy oder Tablet tätigen.

Roulette Varianten