, July 2, 2017

Ein Schwert zeigt in den Himmel

Die nordische Mythologie ist Thema des Hall of Gods Slot. (Bildquelle)

Nachdem Ende April dieses Jahres der bisher größte mobile Jackpot der Geschichte bei Microgamings Mega Moolah ausgezahlt wurde, gibt es jetzt den nächsten Glückspilz. Ein Spieler aus Norwegen knackte den 7,5 Millionen Euro schweren Jackpot bei NetEnts Hall of Gods. Er hatte über das Online Casino Folkeautomaten.com gespielt. NetEnt sorgt mit seinen erfolgreichen Jackpotspielen Mega Fortune, Mega Fortune Dreams und Arabian Nights regelmäßig für Millionengewinne. Bis jetzt sind über die NetEnt Jackpots rund 80 Millionen Euro ausgeschüttet worden, davon allein 54 Millionen im letzten Jahr über das progressive Jackpotnetzwerk des Herstellers.

 

Fast 60 Millionen Gesamtgewinn bei Hall of Gods bis dato

Der 47-Jährige Gewinner aus Norwegen, dessen Identität nicht bekannt ist, hatte im Online Casino Folkeautomaten die Desktopversion von Hall of Gods gespielt. Angeblich ereignete sich der schicksalhafte Dreh zur Mittagszeit. Sein exakter Gewinnbetrag beläuft sich auf 7.525.932,97 Euro. Der letzte NetEnt-Jackpot in dieser Preisklasse wurde im Dezember 2016 von einem britischen Spieler abgeräumt. Damals war Mega Fortune Dreams der Slot zum Glück und schüttete 7.437.199,55 Euro aus. CPO Simon Hammon von NetEnt freut sich über den neuen Gewinner und ist stolz auf den Erfolg seiner Spiele:

„Wir sind absolut begeistert, dass erneut einer unserer Jackpots geknackt wurde und freuen uns besonders, dass es sich um einen der größten Gewinne überhaupt für uns und unseren Vertriebspartner handelt. Der Jackpot wurde jetzt zurückgesetzt und wir warten schon auf den nächsten großen Gewinner, der bei Hall of Gods oder bei einem unserer anderen progressiven Jackpotspiele abräumt.“

Der Hall of Gods Slot ging 2012 an den Start und hat seitdem unglaubliche 57 Millionen Euro an seine Spieler ausgeschüttet. Davon entfallen allein 20,5 Millionen auf das letzte Jahr.

 

Hall of Gods gehört zu den beliebtesten Spielen überhaupt

Der schwedische Softwareentwickler NetEnt hat mit seinen vier verschiedenen Jackpotspielen einen Slot für jeden Geschmack dabei. Bei Hall of Gods dreht sich alles um das Thema nordische Mythologie, während Arabian Nights sich mit dem Zauber aus Tausendundeiner Nacht beschäftigt und Mega Fortune bzw. Mega Fortune Dreams Sie mitnehmen in eine Welt voller Luxus und mondänem Lifestyle. Hall of Gods verfügt über 20 Gewinnlinien und drei verschiedene Jackpots, Mega, Midi und Mini. Diesen rücken Sie über die Bonusrunde zu Leibe, die sich durch drei Bonussymbole öffnet. Im Schnitt wird der Mega Jackpot zweimal im Jahr geknackt. Er erhöht sich außerdem mit jedem Dreh, der in einem der zahlreichen NetEnt Online Casinos gespielt wird.

 

NetEnt vs Microgaming

NetEnt Logo

NetEnt Logo (Bildquelle)

NetEnts Mega Fortune war 2013 mit 17,86 Millionen Euro Gewinnsumme sogar im Rennen um einen Eintrag ins Guiness-Buch der Rekorde, wurde jedoch schlussendlich 2015 von Mega Moolah und einer Gewinnsumme von 17.879.645 Euro abgehängt. Die Mega Fortune Slots von NetEnt und Microgamings Mega Moolah liefern sich seit Jahren ein Kopf-an-Kopf-Rennen, welcher Slot den nächsten Weltrekord aufstellt. Mehrere Hersteller haben bereits den Rekord für sich beansprucht, doch mit dem einzigen offiziellen Eintrag ins Guiness-Buch der Rekorde dürfte Mega Moolah die Nase vorn haben. Auch in der Kategorie des höchsten mobilen Jackpots bleiben NetEnt und Microgaming erbitterte Rivalen. Beide haben bereits Jackpots an Handyspieler in einer Höhe von über 8 Millionen Euro ausgeschüttet.