, April 5, 2016

Elton wird Gastgeber der PokerStars.de Nacht

Aus dem Praktikant und Dauergast Elton wird der Gastgeber der PokerStars.de Pokernacht (Quelle: ProSieben www.Presseportal.de)

Anfang Dezember 2015 wurde auf die ProSieben die 45. und zugleich letzte „TV total PokerStars.de Nacht“ ausgestrahlt. Grund für das Ende des Formates war die Tatsache, dass Entertainer Stefan Raab seine TV-Karriere zum Ende des Jahres 2015 beendete. PokerStars gab aber rechtzeitig zur finalen Sendung bekannt, dass das Format auch in diesem Jahr unter dem Namen als „Die große ProSieben PokerStars.de Nacht” fortgesetzt wird. Weitere Details waren bisher nicht bekannt. Nun steht der erste Sendetermin fest. Und auch der neue Gastgeber.

Am 22. April 2016 um 22:35 Uhr wird auf ProSieben die erste „Große ProSieben PokerStars.de Nacht” ausgestrahlt. Gastgeber der Sendung und damit Nachfolger von Stefan Raab wird Elton. Elton, der schon in dem ersten Pokernacht-Format Stammgast war, wird in jeder Folge vier Promis und einen PokerStars.de Online-Qualifikanten am Tisch begrüßen. Gespielt wird in Zukunft nur noch um ein Preisgeld von 70.000 Euro anstatt 100.000 Euro. Der Sieger bekommt 35.000 Euro. Der Letzte wird wie gewohnt leer ausgehen.

Natalie Hof und Michael Körner kommentieren weiterhin das Geschehen

Das Geschehen wird wie zuvor von Natalie Hof und Michael Körner moderiert sowie auch kommentiert. Es sollen zudem noch einige Neuerungen und Änderungen auf die Teilnehmer der Pokernacht warten, die aber bisher noch nicht kommuniziert wurden.

Am 6. Juli 2006 hatte ProSieben die erste „TV total PokerStars.de Nacht“ ausgestrahlt. Mit Elton übernimmt nun ein deutlich besserer Pokerspieler die Gastgeberrolle, als Raab das jemals war. Gastgeber Stefan Raab musste gleich zwölfmal als Erster in der Losers Lounge Platz nehmen, was bedeutete, dass er als Erster ausschied und auch als einziger leer ausging. Vier Shows konnte Raab immerhin in den neun Jahren für sich entscheiden. Er gewann dabei insgesamt 570.000 Euro Preisgeld. Passenderweise holte sich Elton den Sieg in der ersten und in der letzten Ausgabe. Insgesamt konnte Elton 12 Ausgaben der Show gewinnen. Und das bei nur 40 Auftritten, da er an fünf Folgen nicht teilnehmen konnte. Elton erspielte sich in allen Shows ein gesamtes Preisgeld von 845.000 Euro.

Darf Natalie Hof demnächst auch mitpokern?

Moderatorin und Pokerspielerin Natalie Hof, die bis vor kurzem noch Mitglied im Team „Friend of PokerStars.de“ war, kommentierte den Neustart der Sendung freudig über ihren Twitter-Account:

„Es geht weiter! Die Pro7 Pokerstars.de Nacht! Elton übernimmt und ich darf auch weiter moderieren!“

Viele Fans der Sendung und von Natalie Hof wünschen sich, dass die junge Pokerspielerin auch mal bei der Pokerrunde mitspielen darf.

Obwohl die „TV total PokerStars.de Nacht“ nie ein absoluter Quotenrenner war, war sie doch die erfolgreichste Pokersendung im deutschen TV. Die letzte Ausgabe mit Stefan Raab verzeichnete aber gerade einmal 530.000 Zuschauer und einen sehr überschaubaren Marktanteil von 5,5 Prozent in der Zielgruppe.

Elton übernimmt von Raab auch „Schlag den Star“

Auch bei einer anderen Sendung von Stefan Raab setzt ProSieben auf Elton. Der ehemailge TV total-Praktikant darf neben der Pokernacht ab April auch die Show „Schlag den Star“ übernehmen. Bei Online Poker Anbieter PokerStars.de laufen auf jeden Fall schon die Qualifikations-Freerolls für die neue Show.