, September 3, 2017

Daniel Negreanu und Samantha Abernathy

Daniel Negreanu und Samantha Abernathy sind zwei der fünf Pokerprofis bei Major Wager. (Bildquelle)

Das Pokernetzwerk Poker Central zeigt ab diesem September das neue Pokerformat „Major Wager“. In Zusammenarbeit mit den kreativen Köpfen von Roundhead Creative, die schon an Homeland, The Walking Dead und Dancing With the Stars beteiligt waren, ist eine fünfteilige Miniserie entstanden. Die Reality-Show beschäftigt sich mit dem Thema „Prop-Betting“ und versammelt einige der größten Stars der Pokerszene, darunter Daniel Negreanu. Diese treten in sogenannten „Prop-Wetten“ mit aberwitzigen Einsätzen gegeneinander an. Gedreht wurde in und um Las Vegas. Diesen Dienstag, den 5. September 2017, wird die erste Folge von Major Wager ausgestrahlt. Zu sehen ist die Show exklusiv über die PokerGO App von Poker Central. Am 13. September folgt mit „Poker Masters“ eine weitere Neuheit bei Poker Central. Dabei handelt es sich um eine Serie von Highroller Turnieren. Die beliebte Show „Poker After Dark“ ist ebenfalls zurück im Programm.

 

Negreanu, Esfandiari und Abernathy dabei

Insgesamt fünf Pokerprofis sind bei Major Wager mit dabei. Dazu zählen neben der aktuellen Nummer 1 der Welt, dem Kanadier Daniel Negreanu, auch seine US-amerikanischen Kollegen Antonio Esfandiari, Brian Rast und Jeff Gross. Für viele Zuschauer mit Sicherheit einer der größten optischen Anreize ist schließlich Samantha Abernathy, Pokerspielerin und 26-jähriges It-Girl aus den USA. Sie alle treten in unterhaltsam-abgedrehten Challenges gegeneinander an, darunter Pole Dancing, Topgolf von Hausdächern oder Autorennen mit schicken Flitzern über die Straßen Nevadas. Wer verliert, den erwarten erniedrigende Strafen. Phil Alcabes, der Gründer von Roundhead Creative, fasst das Prinzip der Sendung so zusammen:

„Wir zeigen die weniger bekannten Talente der Spieler, Kampfgeist und die Persönlichkeiten der größten Pokerstars der Szene. Das glauben Sie erst, wenn Sie es mit eigenen Augen gesehen haben.“

Joe Kataky, Geschäftsführer von Poker Central, ergänzt:

„Wir wollten herausfinden, was passiert, wenn wir die ehrgeizigsten Pokerspieler der Branche in Alltagssituationen mit Prop-Wetten zusammenbringen, natürlich ganz im Vegas-Stil.“

Moderator der Show ist der bekannte Vlogger Joey Ingram, der vor allem mit seinen Poker Podcasts Bekanntheit erlangte.

 

Neuer Trend Prop-Betting

Prop-Bets sind in der Poker-Community sehr beliebt. Sie haben nichts mit dem Pokerspiel zu tun, sondern können sich um die haarsträubendsten Dinge drehen und funktionieren nach dem „Ich wette, dass du dich nicht traust…“- oder „Ich wette, dass du es nicht schaffst…“-Prinzip. Aufsehenerregende Fälle von Prop-Betting in der Vergangenheit ranken sich etwa um den jetzt ebenfalls engagierten Antonio Esfandiari. Dieser hatte 2016 gegen den Multimillionär und Hobbypokerspieler Bill Perkins gewettet, dass er sich 48 Stunden nur in Form von Lunge-Schritten, einer Art Ausfallschritt beim Sport, fortbewegen würde. Nach seinem Sieg über Perkins spendete er den Einsatz von 50.000 US-Dollar. Noch skurriler wurde es, als Bill Perkins Jeff Gross herausforderte, sich den Regenbogen der Schwulen- und Lesbenszene auf den Nacken tätowieren zu lassen. Für das Einlösen der Wette erhielt Jeff Gross 500.000 Dollar.

 

Poker After Dark kommt ebenfalls zurück

Nachdem die beliebte Pokersendung „Poker After Dark“ 2011 eingestellt wurde, hat Poker Central das Format diesen Sommer wieder aufleben lassen. Die neuen Folgen werden bereits seit August ausgestrahlt sollen ganzjährlich gezeigt werden. Gespielt werden Cashgames und Sit’n Go Turniere in No Limit Hold’em oder Pot Limit Omaha. Gedreht wird im Aria Resort & Casino in Las Vegas. Als Kommentatoren hat PokerGO exklusiv Nick Schulman und Ali Nejad engagiert, die bereits vor sechs Jahren mit an Bord waren. Zum Erfolgsrezept der Sendung, die schnell Kultstatus erreicht hat, gehören Tische im kleinen Kreis mit persönlichen Momenten der größten Pokerspieler der Welt. Produziert wird Poker After Dark von Mori Eskandani, der dieses Jahr sogar für die Aufnahme in die Poker Hall of Fame nominiert war.

Similar Guides On This Topic