, 03.05.2017

Das Bild zeigt das Mega Moolah Logo.

Bei Mega Moolah wurde jetzt der Mega Jackpot an einen Tipico Spieler ausbezahlt. (Bildquelle)

Bei Microgamings Slotkracher Mega Moolah ist Ende April der größte mobile Jackpot in der Geschichte des beliebten Spielautomaten gefallen. Der Betrag von über 8 Millionen Euro toppt sogar den Rekordgewinn von August 2016, als ein Spieler nur knapp weniger gewann. Der glückliche Gewinner ist Europäer und spielte mit seinem Smartphone über das Tipico Casino. Mehr ist bisher nicht über ihn bekannt. Wie bei allen Spielen im progressiven Jackpotnetzwerk von Microgaming erhält auch er seinen Gewinn als Einmalbetrag und nicht in Raten.

 

Mit 6,25 Euro auf einmal um 8.012.153,35 Euro reicher

Der Tipico-Spieler spielte seinen Dreh mit einem Einsatz von 6,25 Euro, als er den Mega Jackpot in Höhe von 8.012.153,35 Euro knackte. Damit erzielte er den 1.281.944,5-fachen Betrag seines Wetteinsatzes. Bei Mega Moolah gibt es vier Jackpots, von denen jeder mit einem einfachen Dreh auf dem Glücksrad in der Bonusrunde ausgelöst werden kann. Der bis dato höchste Gewinn wird ebenfalls von einem mobilen Spieler gehalten, der letzten August exakt 7.968.311,26 Euro gewonnen hatte. Marlon van der Goes, Chief Commercial Officer bei Tipico, gab zu Protokoll:

„Wir freuen uns, dass einer unserer Spieler diesen Jackpot mit einem Einsatz von 6,25 Euro gewonnen hat. Es handelt sich um den größten Gewinn in der Geschichte unseres Online Casinos und um die höchste mobile Auszahlung überhaupt! Die Mega Moolah Spiele sind extrem populär und dieser Gewinn ist eine tolle Erfolgsgeschichte für unser Casinoangebot bei Tipico.“

Auch David Reynolds von Microgaming sprach dem Gewinner seine Glückwünsche aus:

„Es ist unglaublich, wenn man sich überlegt, dass der Jackpot innerhalb eines Monats von 4,3 Millionen auf 8 Millionen angewachsen ist. Zu sehen, dass unser bisheriger Rekord an mobilen Auszahlungen gebrochen wurde, ist umso toller. Wir gratulieren dem Tipico-Spieler zu einem lebensverändernden Gewinn.“

Spiele per Handy offenbar besonders erfolgsversprechend

Der aktuelle Gewinn ist bereits der dritte in diesem Jahr. Im Januar hatte ein Spieler 6 Millionen abräumen können, im März gewann ein anderer 6,6 Millionen und nun im April sind es sogar 8 Millionen. Alle Gewinner hatten per Handy gespielt. Diese Tatsache zeigt den Trend zum Spiel über Mobilgeräte wie Smartphones oder Tablets. Dennoch wird der Gesamtrekord bei Mega Moolah bisher noch von dem britischen Soldaten Jonathon Heywood aus Cheshire gehalten, der im Oktober 2015 im Alter von 26 Jahren über seinen Computer einen Betrag in Höhe von 13,2 Millionen gewonnen hatte.

 

Microgamings Jackpotnetzwerk das größte der Welt

Mega Moolah ist für den rasanten Anstieg seines Jackpots bekannt, der innerhalb kürzester Zeit nach einem Gewinn wieder enorme Summen in Millionenhöhe erreichen kann. Der garantierte Gewinnbetrag liegt außerdem nie unter 1 Million Euro. Am 21. März erst hatte ein anderer Spieler einen Betrag von 6,6 Millionen Euro abgesahnt. In der Zwischenzeit war der Jackpot wieder auf über 8 Millionen geklettert. Microgaming besitzt mit seinen progressiven Jackpotspielen das größte Netzwerk dieser Art der Slotwelt und hat seit seiner Einrichtung etwa 716 Millionen Euro an seine Spieler ausgezahlt.

 

Mega Moolah und Mega Fortune Dreams Spitzenreiter

Mega Moolah hat das Thema „Wild Africa“ und steckt dementsprechend voller wilder Tiere aus der Savanne. Neben dem Afrikathema gibt es Mega Moolah auch in den Ausgaben „Isis“, „Summertime“ und „5 Reel Drive“, die allesamt Teil des progressiven Jackpotnetzwerkes sind. Zu gewinnen gibt es bei allen vier Varianten vier Jackpots: Mega, Major, Minor und Mini. Nach oben gibt es keine Grenzen in der Jackpothöhe. Der Weltrekord wird aktuell von NetEntertainments Mega Fortune Dreams gehalten, das 2013 17,8 Millionen Euro an einen Skandinavier ausschüttete.

Similar Guides On This Topic