PokerStars bringt Hybridpoker „Power Up“ als Echtgeldvariante heraus

, Oktober 13, 2017

Ein Screenshot aus Power Up

Power Up ist eine Kombination aus Poker und Computerspiel. (Bildquelle)

Bei PokerStars gibt es mit „Power Up“ bald eine neue Spielmöglichkeit in der Echtgeldversion. Bei Power Up handelt es sich um einen Hybriden aus Poker und eSports. Basis ist No Limit Texas Hold’em Poker, das mit drei Personen im Sit’n Go Modus gespielt wird. Gepaart ist es mit den sogenannten „Power Up“-Karten. Diese Elemente aus dem eSports-Bereich ergänzen das Pokergrundprinzip um neun unterschiedliche Extrazüge. Nachdem das Spiel Anfang des Jahres angekündigt und im Juli und August bereits erfolgreich in der Betaversion getestet wurde, soll es in den kommenden Tagen als Echtgeldoption auf allen Plattformen verfügbar sein. Erste Adresse und bereits aufgerüstet ist pokerstars.eu. In den nächsten Tagen sollen die mobile Seite sowie pokerstars.com und pokerstars.uk folgen.

 

14 Avatare und eine futuristische Welt wie in Blade Runner

PokerStars hat für Power Up sogar eine Hintergrundgeschichte entworfen. Sie spielt im Jahr 2047 in einer Welt namens Neutrino. Diese könnte fast einem Science-Fiction Film entsprungen sein, nur, dass es sich diesmal um eine Utopie handelt:

„Saubere und erneuerbare Energien sind im Überfluss vorhanden, Wissenschaftler haben die Hungersnöte auf der Welt besiegt und alles ist miteinander vernetzt. Aber die Menschen brauchen den Konkurrenzkampf und so hat der Siegeszug der intellektuellen Sportarten begonnen. Das bei weitem populärste Spiel ist Power Up. Der Schlüssel zum Erfolg liegt in den neun Kräften, die neue Strategien und Herangehensweisen erfordern. Denn nur mit ihrer Hilfe kann ein Spieler zum Taktikmeister und Sieger werden.“

Die 14 Avatare von Power Up

Die 14 Avatare von Power Up (Bildquelle)

Ein weiteres spannendes Extra sind die Avatare des Spiels. Insgesamt sind 14 Avatare verfügbar, darunter die verschiedensten Charaktere, die allesamt über unterschiedliche Persönlichkeiten und Hintergründe verfügen. Die Einsätze betragen bislang 1 bzw. 3 $, sollen aber schon bald auch Wetten im Wert von 5 bzw. 17 $ erlauben. Der Rake für Power Up liegt zwischen 6 und 8 %. Gestartet wird mit einem Stack von 2.500 Chips. Die Blinds werden alle sieben Hände erhöht. Mithilfe der Erfahrungen aus dem Betatest hat PokerStars das Spielformat außerdem weiter verbessert und auf die Bedürfnisse seiner Spieler angepasst.

 

Kräfte der „Power Up“-Karten kommen von eSports

Die neun Power Karten von Power Up

Die neun Powers (Bildquelle)

Mit dem Einbau der sogenannten „Power Up“-Karten springt PokerStars auf den eSports-Zug auf. Wettbewerbsorientiertes Computerspielen bricht zurzeit alle Rekorde, während Online Poker schon lange zu kämpfen hat. Insgesamt neun dieser Karten befinden sich im Spiel. Bei seinem Zug zieht jeder Spieler eine Karte bis alle drei besitzen. Die Karten haben verschiedene Fähigkeiten, die das Spiel actionreich und spannend gestalten. So ermöglichen sie das Auswechseln von Hole Cards, Kartentäusche oder das Blocken der Kräfte anderer Spieler. Die Liste aller Power Ups liest sich wie folgt:

X-Ray: Gegner mit verdeckten Hole Cards müssen diese aufdecken.

Scanner: Die ersten beiden Karten aus dem Deck werden enthüllt. Dem Spieler steht es frei, diese auszusortieren.

Intel: Für die Dauer der Hand darf der Spieler die oberste Karte des Decks einsehen.

Clone: Der Spieler erhält eine Kopie des letzten Powers aus dieser Hand, Clone ausgeschlossen.

Disintegrate: Der Spieler darf eine Board Card zerstören.

Upgrade: Eine dritte Hole Card wird ausgegeben, dafür wird eine andere aussortiert.

Reload: Eine oder beide Hole Cards werden neu ausgeteilt.

Engineer: Der Spieler darf aus drei Möglichkeiten die nächste Karte des Decks bestimmen.

EMP: Keine weiteren Powers können in dieser Runde gespielt werden.

Ein Einsatz der Power Ups kostet allerdings Energie. Jeder Spieler verfügt über eine „Gesundheitsskala“. Diese beträgt zu Beginn des Spiels 10 Punkte und kann maximal 15 erreichen. Bei der Nutzung einer Power Up Karte sinkt das Energielevel eines Spielers um die auf der Karte angegebene Punktzahl, mit jeder gespielten Hand wächst es jedoch wieder. Mehr Infos zum Energielevel, den Powers und Avataren finden sich auf dem PokerStars Blog.