, 01.10.2021

Im deutschsprachigen Raum war es in der Glücksspiel- und Sportwetten-Branche ruhig. Dafür gibt es viel Bewegung im Ausland. Das Interesse der Medien konzentriert sich derzeit aufgrund des Beginns der World Series of Poker (WSOP) 2021 vor allem auf Las Vegas.

 

Doch auch die Niederlande stehen im Fokus der Medien, denn dort wurden die ersten Glücksspiellizenzen vergeben. In Japan nimmt die Planung der integrierten Casino-Resorts mittlerweile Gestalt an. Zudem wird in Fernost dieses Jahr zum ersten Mal die Gamescom Asia veranstaltet.

 

Deutschland

 

Doppelspitze für die deutsche Glücksspielbehörde

Die Glücksspielbehörde in Halle soll gleich mit Ronald Benter und Benjamin Schwanke gleich zwei leitende Vorstände erhalten. Die frisch gewählte Doppelspitze soll künftig mit bis zu 110 Mitarbeitern für die Regulierung des Glücksspiels und den Schutz der Spieler verantwortlich sein.

 

Spieler gewinnt 81.000 Euro am Spielautomaten im Casino Baden-Baden

In der Spielbank Baden-Baden hat ein Spieler 81.493,65 Euro am Spielautomaten gewonnen. Dabei soll es sich um den höchsten Jackpot handeln, der in diesem Jahr im Casino beim Automatenspiel geknackt wurde. Das Geld sei dem Spieler in bar ausgezahlt worden. Dieser wolle nun eine Urlaubsreise machen.

 

Razzien gegen illegales Glücksspiel in NRW

Am vergangenen Wochenende ist der Polizei in Nordrhein-Westfalen erneut ein Schlag gegen das illegale Glücksspiel gelungen. In Teestuben und anderen Objekten seien nach Angaben der Behörden manipulierte Spielautomaten, Drogen und hohe Bargeldbeträge sichergestellt worden. Zudem soll ein illegales Poker-Turnier in Oberhausen gesprengt worden sein.

 

Games-Branche in Berlin-Brandenburg erhält Förderung in Millionenhöhe

Das Medienboard Berlin-Brandenburg hat angekündigt, dass 15 Games, Virtual-Reality-Projekte sowie mehrere Serienformate mit insgesamt 1,1 Mio. Euro bezuschusst werden sollen. Der Löwenanteil in Höhe von 300.000 Euro soll an das Games-Projekt „Ocean“ von Jo-Mej Games gehen.

 

Harsche Kritik an Berliner Spielhallen-Politik

Vor zehn Jahren ist in Berlin ein Glücksspielgesetz in Kraft getreten, das die Reduzierung der lizenzierten Spielhallen vorsieht. Damit sollte eine „Spielhallenflut“ verhindert werden. Zwar sei die Anzahl der Spielotheken erheblich reduziert worden, doch profitierte zunehmend der graue und schwarze Markt vom Weggang der legalen Spielangebote.

 

Halten sich Online-Casinos nicht an das Glücksspielgesetz in Deutschland?

Das Europäische Verbraucherzentrum Deutschland (EVZ) hat bemängelt, dass Online-Casino-Anbieter mit Lizenz aus einem anderen EU-Land immer noch auf dem deutschen Markt aktiv sind, obwohl der Glücksspielstaatsvertrag (GlüStV) 2021 bereits in Kraft getreten ist. In seiner Darstellung übersah das EVZ jedoch, dass die Bundesländer sich auf eine Übergangsregelung geeinigt hatten. Diese besagt, dass Online-Casinos vorläufig ohne Lizenz tätig sein dürften, solange sie die Vorgaben einhielten.

 

International

 

Hard Rock ist wieder im Spiel um das Hellinikon-Casino-Projekt

Nachdem sich Mohegan Gaming & Entertainment aus dem Casino-Projekt Hellinikon zurückgezogen hatte, bekundete Hard Rock International erneut sein Interesse an der Beteiligung. Der US-Glücksspiel-Konzern soll sich bereits in Gesprächen mit dem griechischen Bauunternehmen GEK Terna befinden.

 

Eurojackpot: Finne gewinnt 22 Mio. Euro

Ein derzeit noch unbekannter Spieler aus Finnland hat am vergangenen Freitag beim Eurojackpot den Hauptpreis gewonnen. Der Jackpot in Höhe von 22 Mio. Euro gehe nach Kristiinankaupunki in Westfinnland.

 

PokerStars verlässt den niederländischen Glücksspiel-Markt

Der Glücksspiel-Konzern PokerStars und andere große Unternehmen wie bwin und Unibet sind von der niederländische Glücksspielbehörde Kansspelautoriteit (KSA) aufgefordert worden, sich vor dem Inkrafttreten des neuen Glücksspielgesetzes aus dem Geschäft im Lande zurückzuziehen.

 

Plant Italien eine Neuordnung des Glücksspiels?

Nächsten Monat soll in Italien das neue Haushaltsgesetz vorgestellt werden. Die Glücksspielbranche ist nun besorgt darüber, wie die geplanten Reformen für den Sektor künftig aussehen könnten.

 

MGM Resorts stellt IR-Projekt in Osaka vor

Der US-Glücksspiel-Konzern MGM Resorts soll der bevorzugte Partner für das geplante integrierte Casino-Resort in Osaka, Japan, sein. MGM soll bereits erste Details zum milliardenschweren Projekt bekanntgegeben haben. Mit der Fertigstellung des Resorts werde Ende der 20er Jahre gerechnet.

 

Sind Frauen das starke Geschlecht bei Glücksspiel und Gaming?

Weibliche Charaktere in Videospielen seien einer neuen Studie zufolge deutlich unterrepräsentiert, obwohl Spielerinnen beim Gaming sowie beim Glücksspiel längst auf dem Vormarsch seien. Insgesamt soll der Anteil an Frauen derzeit auf 45 % angewachsen sein.

 

Brite gewinnt Reise nach Las Vegas und Ticket für WSOP Main Event 2021

Ein neues Moneymaker-Märchen könnte wahr werden. Am Wochenende hat ein junger Mann aus London bei einem Poker-Qualifikationsturnier im Asper Casino eine Reise nach Las Vegas sowie ein Ticket für die Teilnahme am Main Event der World Series of Poker (WSOP) 2021 im Gesamtwert von 15.000 USD gewonnen.

 

Niederlande vergibt die ersten zehn Glücksspiel-Lizenzen

Die niederländische Glücksspielbehörde Kansspelautoriteit (KSA) hat am Mittwoch eine Liste veröffentlicht, auf der die ersten zehn Gaming-Unternehmen aufgeführt sind, die eine Konzession erhalten haben. Insgesamt hatten 29 Unternehmen eine Lizenz beantragt, doch der Markt soll nur schrittweise geöffnet werden.

 

Glücksspiel-Konzern Entain führt Modernisierung der Wettbüros durch

Das Glücksspiel-Unternehmen Entain führt derzeit eine Modernisierung seiner Wettbüros durch, um das Spielerlebnis der Kunden durch eine moderne digitale Ausstattung wie digitale Wettterminals mit intuitiver Bedienung zu vereinfachen und zu optimieren.

 

Bald auch Sportwetten beim Streaming-Dienst DAZN?

In der Sportwetten- und Glücksspiel-Branche brodelt die Gerüchteküche. Berichten mehrerer Branchenmedien zufolge soll der Streaming-Riese DAZN sich auf einen Einstieg in den Sportwetten-Markt vorbereiten. Die Gerüchte nahmen ihren Anfang, als der ehemalige bwin-CEO Shay Segev zum Co-CEO bei DAZN ernannt wurde.

 

Gamescom Asia 2021: Die größte Spielemesse geht nach Fernost

Die Gamescom in Köln ist die größte Spielemesse der Welt, die eine große Zahl von Fans anzieht. Jedes Jahr stellen die führenden Hardware-, Software- und Spieleentwickler ihre neusten Produkte vor. In diesem Jahr wird in Asien mit der Gamescom Asia 2021 das erste Satellite-Event veranstaltet.

 

In anderen News

 

Dealer-Mangel bei der WSOP 2021?

Bei der diesjährigen World Series of Poker (WSOP) sollen Medienberichten zufolge zu wenige geschulte Dealer verfügbar sein. Andere Poker-Rooms schließen in der Zeit der Poker-Turnierserie, um das Personal ins Rio zu schicken. Selbst Bewerbungen ungeimpfter Dealer sollen akzeptiert werden.

 

Britische Werbeaufsicht ASA geht härter gegen Mikrotransaktionen vor

Die britische Werbeaufsicht ASA (Advertising Standards Authority) will härter gegen In-Game-Käufe vorgehen. Neue Richtlinien sollen den Geldwert der Käufe für die Kunden sichtbar machen und für mehr Transparenz sorgen.

 

Lottogewinn: Spielsüchtiger Brite betrügt seine Mutter um ihren Anteil

Ein Lottogewinner ist von einem britischen Gericht zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Der Mann soll seine demente Mutter um einen Teil ihres Lottogewinns in Höhe von 250.000 GBP betrogen haben, um seine Spielsucht zu finanzieren.

 

Spanien: Ceuta bemüht sich um Online-Glücksspiel-Markt

Die spanische Exklave Ceuta zeigt sich seit einem Jahr bemüht um das Online-Glücksspiel. Dies sei ein Faktor, der die wirtschaftliche Entwicklung des Landes forcieren soll. Auch gebe es gute Chancen für den Arbeitsmarkt.

 

Blackstone verkauft Cosmopolitan-Casino in Las Vegas

Das Investment-Unternehmen Blackstone hat das Cosmopolitan Resort in Las Vegas verkauft. Im Fokus bei diesem Deal stand die Trennung zwischen dem Glücksspiel-Segment von den anderen Bereichen. Daher soll ein Konsortium von US-Investoren die Bereiche Hotellerie und Gastronomie übernehmen, während sich MGM Resorts dem Casino-Bereich annehmen wird.

 

UEFA zieht sich im Kampf gegen European Super League zurück

Der europäische Fußballverband UEFA hat sich aus dem Kampf gegen die Bildung einer European Super League, die von zwölf Top Vereinen initiiert worden war, zurückgezogen. Der Verband soll als Grund die geringen Chancen auf Erfolg angegeben haben.

 

Großbritannien: Selbstausschluss-Register GamStop verzeichnet 25 % Anstieg

Das britische Selbstausschluss-Register GamStop hat im Jahre 2021 bereits einen Anstieg der Registrierungen von rund 25 % verzeichnet. Bis zu diesem Sommer hätten sich mehr als 218.000 Spieler sperren lassen. Den größten Anteil, rund 70 %, stellten junge Männer im Alter zwischen 18 und 34 Jahren dar.

 

Daniel Negreanu setzt sich für Copyright der Poker-Fotografen ein

Der kanadische Poker Pro setzt sich derzeit für Poker-Fotografen ein. Zuvor soll ein Online-Shop, der Kunst für Spieler und High Roller anbietet, Bilder unrechtmäßig heruntergeladen, bearbeitet und anschließend zum Kauf angeboten haben.

 

Nikotin-Anbieter VELO sponsert die WSOP 2021

Der Anbieter für Nikotinprodukte VELO ist der Hauptsponsor der diesjährigen World Series of Poker (WSOP). Unter anderem sollen der Spieler des Jahres und der Erstplatzierte auf dem No Limit Leaderboard insgesamt 50.000 USD erhalten. Dafür wird die Marke in den Poker-Rooms, in den TV-Berichterstattungen, bei Poker Central und sogar am Flughafen in Las Vegas präsent sein.

 

Spielerschutz-Kampagnen am Aktionstag Glücksspielsucht 2021

Am Mittwoch haben mehrere Spielerschutz-Organisationen verschiedene Kampagnen veranstaltet, um über das Glücksspiel und dessen Gefahren Aufklärungsarbeit zu leisten. Eine Aktion wurde von Mitarbeitern des Hilfswerks Diakonie durchgeführt, die auf Autobahnraststätten mit Truckern ins Gespräch kamen.

 

Caesars Entertainment im Rennen um Casino-Resort in Japan

Der US-Glücksspiel-Gigant Caesars Entertainment gehört zu den Bewerbern um die Lizenz einer der drei in Japan geplanten Casino-Resorts. Das Unternehmen teilte mit, sich an einem Konsortium zu beteiligen, das das Casino in Wakayama baut. Mit dem Fuß in der Tür zu Japan könnten für Caesars die Chancen auf eine Lizenz steigen.

 

Novomatic festigt seine Präsenz in Griechenland

Das griechische Casino Loutraki, gelegen in Korinth bei Athen, hat sein Portfolio von 696 Spielautomaten um 34 Gaming Terminals erweitert. Damit konnte der österreichische Glücksspiel-Konzern seine Präsenz in Griechenland weiter ausbauen.

Similar Guides On This Topic