, 25.06.2021

Zu den zentralen Themen in dieser Woche gehörte unter anderem die Fußball-Europameisterschaft, die EURO 2020, die zahlreiche Fußballfans mit Spannung verfolgen. Doch auch in Bezug auf die Glücksspielgesetzgebung gab es zahlreiche interessante Meldungen, die auf das baldige Inkrafttreten des Glücksspielstaatsvertrags hinweisen.

 

Deutschland

 

EURO 2020: Buchmacher glaubten an Einzug ins Achtelfinale der deutschen Elf

Sportwetten-Anbieter räumen dem deutschen Nationalteam neben der französischen Mannschaft und Italien gute Chancen ein, das Achtelfinale der Fußball Europameisterschaft zu erreichen.

 

Doch obwohl Deutschland im Spiel gegen Ungarn von den Buchmachern als klarer Favorit gehandelt wurde, zeigen Statistiken aus vergangenen Begegnungen, dass der Erfolg der ungarischen Elf sich an den Leistungen des deutschen Teams durchaus messen lässt. Das Match gegen Ungarn entpuppte sich schließlich als Zitterpartie. Die Teams trennten sich mit einem Endergebnis von 2:2.

 

EURO 2020: Achtelfinale Deutschland gegen England steht an

Die deutsche Nationalmannschaft wird am kommenden Dienstag in London gegen England antreten. Die Buchmacher geben beiden Mannschaften etwa die gleichen Chancen auf den Sieg und prognostizieren ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

 

Deutscher Bundestag beschließt Glücksspielsteuer

Der Deutsche Bundestag hat am Mittwoch in seiner letzten Sitzung die neue Glücksspielsteuer trotz scharfer Kritik von mehreren Seiten beschlossen. Auf virtuelle Automatenspiele und Online-Poker wird ab dem 1. Juli eine Einsatzsteuer von 5,3 % erhoben.

 

Bayern: Suchtexperten kritisieren Glücksspielstaatsvertrag

Die Landesstelle Glücksspielsucht in Bayern (LSG) hat den Glücksspielstaatsvertrag 2021 (GlüStV) kritisiert. Nach Ansicht der Experten werde dem Spielerschutz nicht ausreichend Rechnung getragen. Es bestehe die Gefahr, dass die Fälle der Glücksspielsucht zunehmen könnten.

 

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung warnt vor Suchtpotenzial des Online-Glücksspiels

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) hat diese Woche vor dem hohen Suchtpotenzial der Online-Casinospiele gewarnt. Insbesondere junge Männer mit Migrationshintergrund seien gefährdet. Die BZgA weise daher auf die vorhandenen Präventionsangebote hin und fordere zudem rigoroses Durchgreifen, wenn Betreiber gegen den Glücksspielstaatsvertrag verstoßen sollten.

 

PokerStars reagiert auf Glücksspiel-Besteuerung: Änderungen für Spieler in Deutschland

Der Online-Poker-Anbieter PokerStars hat auf die vom Deutschen Bundestag beschlossene Einsatzsteuer reagiert. Auf Spieler in Deutschland werden einige Änderungen in Bezug auf die Rakes, die Höchsteinsätze und die Turnierformate zukommen. Insgesamt dürfte Online-Poker künftig teurer und weniger attraktiv für High Roller werden.

 

Deutsche Gaming-Branche engagiert sich im Klimaschutz

Der Verband der deutschen Games-Branche game hat diese Woche mitgeteilt, dass rund 80 % der Gaming-Unternehmen wie Publisher, E-Sport-Veranstalter und Dienstleister sich für den Umwelt- und Klimaschutz einsetzten. Außerdem kündigte game an, als Associate Member der Playing for the Planet Alliance beigetreten zu sein.

 

Spielbank Potsdam: Angestellte treten in Warnstreik

Am vergangenen Wochenende sind die Mitarbeiter der Spielbank Potsdam in den Warnstreik getreten. Sie fordern faire Arbeitsbedingungen und eine bessere Bezahlung. Um den Spielbetrieb aufrechterhalten zu können, wurden Mitarbeiter aus Cottbus nach Potsdam geholt.

 

Poker-Pro Jan Heitmann launcht Poker-Akademie bei Sport1

Beim deutschen Sportsender können interessierte Pokerfans jetzt das neue E-Learning-Portal SPORT1 Akademie – Poker nutzen. Unter Anleitung des deutschen Poker-Profis Jan Heitmann erlernen die Nutzer Poker-Strategien und erhalten wertvolle Erkenntnisse in die Poker-Psychologie.

 

Podcast „HANSCHSPIEL“ von Werner Hansch über Fußball und Spielsucht

Der Ex-Fußball-Kommentator Werner Hansch hat diese Woche die erste Folge seines Podcasts HANSCHSPIEL veröffentlicht, in dem er über Fußball, aber auch über seine Spielsucht erzählt. Zudem will Hansch beim Wuppertaler SV mit Jugendlichen einen Workshop zum Thema Glücksspiel und Spielsucht durchführen.

 

Österreich

 

Mit dem Winkelschleifer gegen illegales Glücksspiel in Wien und Oberösterreich

Die Polizei und die Finanzpolizei haben im Rahmen eines Großeinsatzes mit knapp 80 Beamten mehrere Lokale in Wien und Oberösterreich durchsucht. Dabei wurden mehrere Dutzend Spielautomaten beschlagnahmt, die teilweise fest im Boden verankert waren. Die Polizei und die Feuerwehr waren daher mit schwerem Gerät im Einsatz.

 

Causa Casinos: Finanzminister bekräftigt die Vollständigkeit der Akten

Im U-Ausschuss zur Ibiza-Affäre hat der österreichische Finanzminister Gernot Blümel Stellung bezogen. Blümel unterstrich in seiner Aussage, dass die Akten, die unter anderem Daten zu Parteispenden von Novomatic beinhalten sollen, vollständig übergeben worden seien.

 

Bei einer erneuten Vorladung vor den U-Ausschuss am Donnerstag habe sich Blümel bei 35 Fragen auf sein Aussageverweigerungsrecht berufen und jede Frage zu den mutmaßlichen Parteispenden von Novomatic und anderen Glücksspielanbietern abgewehrt.

 

International

 

Britische Studie belegt Effizienz der Glücksspielwerbung

Einer von der UK Gambling Commission (UKGC) veröffentlichten Studie zufolge sollen rund 34 % der Personen, die in den vergangenen Monaten Glücksspielangebote genutzt hätten, von der Werbung zum Spielen verleitet worden sein. Daher sind in Großbritannien, aber auch in Deutschland Werbebeschränkungen vorgesehen.

 

BoyleSports zieht in den Bieterkrieg um William Hill UK

Der britische Geschäftsbereich des Sportwetten-Anbieters William Hill, derzeit in Besitz von Caesars Entertainment, soll bald den Eigentümer wechseln. Neben BetFred, 888 Holdings und dem Investment-Riesen Apollo Global Management tritt nun auch der irische Sportwetten-Anbieter BoyleSports zum Bieterkrieg um die rund 1.400 Wettbüros in Großbritannien an.

 

Dota 2-Weltmeisterschaft in Schweden in Gefahr

The International (TI), die inoffizielle Dota 2-WM, ist für August dieses Jahres in Stockholm, Schweden, geplant. Doch aufgrund organisatorischer Probleme in Bezug auf die Reisebeschränkungen durch das Coronavirus könnte den Spielern die Einreise nach Schweden verwehrt werden. Eine Lösung könnte die Anerkennung des E-Sports als Sport sein. Doch dagegen spricht sich die schwedische Sport-Föderation aus.

 

Der Hype um Panini-Sammelbilder zur Fußball-EM

Die Fußball-Panini-Sammelbilder, die es bereits seit mehr als 60 Jahren gibt, gehören untrennbar zu großen Events wie der EURO 2020. Die Sticker sind für die einen begehrte Sammelobjekte, doch für einige Menschen sind sie auch eine Wertanlage.

 

„Jerry and Marge Go Large“: Neue Lotto-Komödie mit Bryan Cranston

Der US-amerikanische Streaming-Anbieter Paramount+ plant eine neue Komödie mit dem Titel „Jerry and Marge Go Large“ mit Bryan Cranston und Annette Bening in den Hauptrollen. In der auf einer wahren Begebenheit basierenden Geschichte geht es um einen Mathematiker, der Lücken in den Lotterien in Michigan und Massachusetts zu nutzen verstand und rund 27 Mio. USD gewann.

 

Entain launcht neues Entertainment-Paket mit VR-Sportwetten

Der britische Glücksspiel-Konzern Entain plant, zeitnah sein „Virtual Reality Multi-Sports Entertainment“ an den Start zu bringen. Den Nutzern sollen zahlreiche Unterhaltungsmöglichkeiten geboten werden, unter anderem spannende VR-Inhalte.

 

In anderen News

 

Feuer im Resorts World Las Vegas Casino

Kurz vor der offiziellen Eröffnung des neuen Resorts World Las Vegas Casinos ist am Wochenende in einem Lagerraum des Gebäudes ein Feuer ausgebrochen. Die Ursache sei noch nicht geklärt, hieß es in den Medien.

 

Kindred Group und Relax Gaming kreieren LGBTQ+ Avatare

Kindred und Relax Gaming sind erneut eine Partnerschaft eingegangen, um anlässlich des Pride Month LGBTQ+ Avatar für Kindred-Kunden zu erstellen. Kindred betonte in der zugehörigen Pressemitteilung, stolz darauf zu sein, dass im Unternehmen jeder Mensch, egal welchen Geschlechts oder sexueller Orientierung, einen Platz finde.

 

REPX: Zahlungsdienst exklusiv für E-Sportler und Gamer

Das britische Finanzdienstleistungsunternehmen The Reputation Exchange Plc (REPX) plant eine Bezahlplattform für Gamer. REPX Esports Payments soll vor allem für jüngere Menschen eine Alternative zum klassischen Bankkonto sein.

 

Ralph Lauren ist neuer Partner von G2 Esports

Das Modehaus Ralph Lauren ist jetzt offizieller Partner von G2 Esports. Die E-Sportler sollen daher künftig entsprechend modisch ausgestattet werden, um den Ralph Lauren-Stil zu repräsentieren. Es sollen zudem mehrere Kampagnen und Events geplant sein.

 

Gefragt – Gejagt: „Jäger“ gesteht Spielsucht

Der britische Comedian Paul Sinha (51) soll 15 Jahre lang an Spielsucht gelitten haben. Dieses Geständnis soll der „Jäger“ der Quizshow „Gefragt – Gejagt“ [The Chase] den Medien gegenüber abgelegt haben.

 

Kampf gegen das Verlustgeschäft: Tokio setzt auf Olympia-Ticket-Lotterie

Die Olympischen Spiele in Tokio diesen Sommer sollen nun doch vor Publikum ausgetragen werden. Allerdings seien nur 10.000 einheimische Zuschauer erlaubt. Deshalb sollen unter den bereits verkauften 3,64 Millionen Tickets jene ausgelost werden sollen, die zum Zugang zu den Stadien berechtigen sollen.

 

Novomatic-Spendenaffäre: Keine Anzeige gegen Wolfgang Sobotka

Die österreichische Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) hat die Anzeigen gegen Parlamentspräsidenten Wolfgang Sobotka (ÖVP) fallengelassen. Laut Staatsanwaltschaft sei den Akten nicht zu entnehmen, dass Sobotka von Novomatic-Spenden profitiert haben könne.

 

Charity-Lotterie für Leukämie-Organisation vom Fußball-Club Wolverhampton

Der englische Premier-Fußball-Club Wolverhampton Wanderers plant eine Lotterie, bei der ein großer Teil der Erlöse einer Stiftung für Leukämie zugutekommen soll. Die Lose kosten 1 GBP. 45 Pence davon sollen an die Organisation fließen.

 

Millionengewinn oder Fehler im System? Glücksspiel-Betreiber BetMGM droht Klage

Eine Spielerin aus den USA behauptet, 3 Mio. USD im BetMGM Online-Casino gewonnen zu haben. Doch der Betreiber verweigere die Auszahlung, weil es sich bei dem Gewinn um einen Fehler im System handele. Die Spielerin will nun den Konzern verklagen.

 

Resorts World Casino in Las Vegas feiert Eröffnung

Das brandneue Resorts World Casino in Las Vegas hat am Donnerstagabend seine Eröffnung gefeiert. Das neue Casino Resort gilt als eines der fortschrittlichsten der Welt im Hinblick auf moderne Technologie. So sollen elektronische Bezahlsysteme Bargeldzahlungen überflüssig machen.

 

Legalisierung von Sportwetten in Kanada beschlossen

Das kanadische Oberhaus (Senate) hat den Gesetzesentwurf (Bill C-218) angenommen und folgt dem Beispiel der USA. Damit steht der Legalisierung der Sportwetten in Kanada nichts mehr im Wege.

 

Erstes nationales Selbstausschluss-Register für Online-Glücksspiel in Australien

Die australische Kommunikations- und Medienbehörde (ACMA) hat angekündigt, dass das Tech-Unternehmen Engine Australia mit der Entwicklung des nationalen Selbstausschluss-Registers für Online-Glücksspiel beauftragt wurde. Das System soll bis Mitte 2022 bereitstehen.

 

Niederlande: Steuer für Online-Glücksspiel um 11,4 % erhöht

Das neue Glücksspielgesetz in den Niederlanden ist am 1. April in Kraft getreten. Jetzt erklärte die Regierung, auch die Glücksspielsteuern erhöhen zu wollen. Der Umsatzsteuersatz solle von 1,75 % auf 1,95 % erhöht werden, was einem Anstieg von 11,4 % entspricht.

 

Löwen Entertainment wirbt mit Show-Format für neues Online-Casino

Novo Interactive, ein Tochterunternehmen des Glücksspiel-Konzerns Löwen Entertainment, launcht ein neues Novoline Online-Casino. Für die neue Glücksspiel-Plattform soll ein Show-Format mit dem Titel „Wir gehen online“ in mehreren Episoden werben.

 

Manipulierte Spielautomaten und Waffen: Gießener Polizei ermittelt

Beamte der Gießener Polizei und des Ordnungsamtes haben diese Woche einen Spielhallen- und Gaststättenbetrieb kontrolliert. Da der Verdacht der technischen Manipulation bestehe, hätten die Beamten die Geräte beschlagnahmt. Zudem sollen die Ermittler auch illegale Wettterminals und Munition des Kalibers 9mm entdeckt haben.

Similar Guides On This Topic